Sonntag, November 28, 2021

Auf Augenhöhe agieren

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Aiden Darné, Head of Global Production bei Shutterstock Studios im Interview mit dem StartupValley Magazine

Bitte stellen Sie sich und Shutterstock Studios unseren Lesern vor!

Hi, ich bin Aiden Darné und ich leite als Head of Global Production die globale Produktion und Strategie der neu gegründeten Shutterstock Studios. Shutterstock Studios bietet komplette, maßgeschneiderte kreative Dienstleistungen an, die datengesteuerte Content-Strategie, Full-Scale-Produktion, Brand Storytelling und Amplification für die einflussreichsten Marken von heute umfassen. 

Zuletzt hatte ich die Rolle des Senior Vice President of Production bei der Vice Media Group inne, wo ich das kommerzielle und redaktionelle Produktionsstudio in ganz Nordamerika leitete. Ich habe das interne Markenproduktionsstudio bei VICE Media und als Teil der Führungsgruppe, das VICELAND TV-Netzwerk ins Leben gerufen. Vor VICE war ich President of Production bei Viacom, wo ich das Ostküsten-Produktionsteam für Viacom Digital Studios leitete, ein Studio, das für die Produktion von digitalen Originalen für MTV, Comedy Central, Nickelodeon, BET und Paramount Network verantwortlich ist. 

Wie ist die Idee zu Shutterstock Studios entstanden?

Die Bedürfnisse von Marken und Agenturen haben sich im Jahr 2020 dramatisch verändert. Unsere Kund:innen standen vor Herausforderungen bei der Erstellung von Inhalten aufgrund von Reisebeschränkungen, Grenzschließungen und Gesundheitsmaßnahmen. Als Reaktion auf den neuen Arbeitsalltag haben wir Shutterstock Studios ins Leben gerufen, um Agenturen und Marken eine Möglichkeit zu bieten, auch im „New Normal“ mit ihrer Zielgruppe zu interagieren. 

In Zusammenarbeit mit Marken und Agenturen entwickelten wir ein neues Messaging, das sowohl in sozialen Netzwerken als auch in TV-Kampagnen eingesetzt werden sollte. Wir wissen, dass es in unserer Branche besser ist, etwas zu sagen und Teil der Konversation zu sein, als nichts zu tun.

Sobald das neue Messaging feststand, mussten wir neue Inhalte erstellen, die diese Botschaft transportierten. Die erhöhte Nachfrage nach schlüsselfertigen Inhalten inspirierte uns. Wir wollten eine Möglichkeit innerhalb unserer Branche schaffen, die es uns erlaubt, unsere Arbeit wie gewohnt oder sogar besser zu machen.

Was war die Vision hinter Shutterstock Studios? 

Unsere Vision war es, ein 360-Partner für unsere Kund:innen auf der ganzen Welt zu werden, zu einer Zeit, in der die Kreativ- und Werbebranche Rat und Unterstützung von Gleichgesinnten brauchte und ihre Branded-Content-Strategie neu ausrichten wollte. Plötzlich bildeten sich in der gesamten Branche Communities mit formellen und informellen Partnerschaften. Damit wurde die Bedeutung der Zusammenarbeit noch deutlicher, denn wir mussten alle miteinander kooperieren, um unsere Ziele zu erreichen. 

Wir erkannten, dass es nicht mehr ausreichte, unseren Kund:innen einfach nur einen Service zu bieten. Um ihnen den größtmöglichen Mehrwert zu bieten, müssen wir als ihr Partner auf Augenhöhe agieren. Angesichts reduzierter Budgets und dem Druck, außergewöhnliche Arbeit abzuliefern, haben wir unser Geschäftsmodell daraufhin neu ausgerichtet. So können wir unseren Kund:innen ein globales Studio für kreative Inhalte zu einem Zeitpunkt ermöglichen, an dem sie uns am meisten brauchen, und sie bei jedem Schritt des Weges unterstützen. 

Von der Idee bis zum Start, was waren bisher die größten Herausforderungen? 

Innerhalb von nur zwei Wochen waren wir plötzlich alle gezwungen, von zu Hause aus zu arbeiten, und viele von uns verwandelten ihre Schlafzimmer in Besprechungsräume. Während ein Home-Office in bestimmten Branchen normal ist, stellt es für diejenigen, die maßgeschneiderte kreative Dienstleistungen benötigen, eine große Herausforderung dar.  Im Laufe des Jahres setzte sich der Bedarf an intelligenten und sicheren Produktionslösungen und die Nachfrage nach innovativen kreativen Ideen fort, die in einem sehr schwierigen Jahr bei den Verbrauchern Anklang finden würden. Praktisch über Nacht waren Ideen, die früher auf viel Zuspruch gestoßen waren, irrelevant und fanden keine Resonanz mehr bei der Zielgruppe. Wir wurden oft mit der Frage konfrontiert: Was sagen wir in dieser Zeit, und wie sagen wir es?

Wer ist die Zielgruppe von Shutterstock?

Wir sind eine Full-Service-Lösung, die hochwertige Inhalte und Tools für Marken, Unternehmen und Medienunternehmen anbietet. Im Dezember 2020 beauftragte uns zum Beispiel Amazon mit der Produktion ihres ersten Fernsehspots für die Türkei. Nachdem die gesamte Produktion in New York konzipiert und geplant wurde, setzte eine lokale Crew in der Türkei alle Dreharbeiten eigenständig um. Es war nicht nötig, 10 Leute für vier Nächte nach Istanbul zu fliegen, um 30 Sekunden Filmmaterial zu produzieren.

Wie funktionieren die Shutterstock Studios? Was sind die Vorteile? 

Die Auswirkungen der veränderten Arbeitsweise zeigten schnell positive Effekte: Shutterstock Studios greift auf Talente vor Ort zurück, von Kameraleuten bis hin zu Produzent:innen, um Inhalte zu erstellen. Das macht Flugzeuge, Hotelaufenthalte und Mietwagen überflüssig: Wir nutzen einfach unsere Gemeinschaft von Kreativen, um jeden Winkel der Welt zu erreichen. Angesichts des ständig wachsenden Drucks auf Agenturen und Marken, ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren, nachhaltiger zu sein und vielfältiger zu werden, hat diese Änderung der Herangehensweise an die Erstellung von Inhalten einen enorm positiven Einfluss. Sie beschleunigt nicht nur die Produktion und spart Reisezeit, sondern profitiert auch von den Erkenntnissen der Talente. Die Inhalte werden nun von mehreren lokalen Talenten vor Ort erstellt. Niemand kann eine Kultur oder einen Ort besser einfangen als jemand, der ihn tagtäglich erlebt.

Wo sehen Sie die Chance in der Krise?

Kreative Formate entwickeln sich weiter. Sie haben sich schon vor der Pandemie verändert und werden es auch noch lange danach tun. In der Krise sind die Kreativen noch innovativer geworden und haben sich aus ihrer Komfortzone herausbewegt. Wir haben erkannt, wie wichtig es für die Werbung ist, sich zu verändern, und ich denke, wir haben sie dadurch bereits verbessert.

Die Branche als Ganzes hat gut auf die veränderte Nachfrage reagiert – auch wenn wir uns alle anpassen mussten, haben wir erkannt, was wir als Partner bieten können. Diese Veränderung ist nicht nur eine vorübergehende Lösung, sondern eine Evolution in der Art und Weise, wie die Branche Inhalte produziert. Die Inhalte, die wir erstellen, müssen genau auf die Zielgruppe zugeschnitten sein und im Einklang mit den globalen Ereignissen stehen. Auch in diesem Jahr werden wir mit vielen Herausforderungen konfrontiert werden, aber wenn wir unsere Arbeitsweise anpassen und in schwierigen Zeiten belastbar sind, werden wir unseren Partnern einen Schritt voraus sein, um die Ziele unserer Kund:innen zu erreichen. 

Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern/Kreativen geben?

Ich hatte das Glück, in verschiedenen Medien zu arbeiten, von VICE über Viacom bis hin zu Shutterstock. Diese Erfahrung hat mich mit verschiedenen Stimmen und Perspektiven konfrontiert, was mich zu einem besseren Kreativen gemacht hat. Die Arbeit in verschiedenen Storytelling-Formaten mit einer Vielzahl von Kreativen in unterschiedlichen Branchen erweitert die eigenen Fähigkeiten und macht einen erfolgreich. 

Wo sehen Sie sich und Shutterstock Studios in fünf Jahren?

Shutterstock Studios wird sich weiter entwickeln und in der Branche als hochentwickelte Kreativmaschine wachsen, die alle Formen von Inhalten über Foto, Video und Experiential produziert. 

Wir bedanken uns bei Aiden Darné für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.