shipcloud und WooCommerce schließen Partnerschaft

Partnerschaft auf Augenhöhe: WooCommerce und shipcloud

Es ist eine Partnerschaft auf Augenhöhe. Der führende deutsche Shipping Service Provider shipcloud ist jetzt auch offizieller Kooperationspartner von WooCommerce. Nutzer der weltweit meistangewandten E-Commerce Plattform können den Logistik-Service des Hamburger Unternehmens via offizieller Extension nutzen.

„Wir freuen uns sehr, mit WooCommerce einen weiteren wichtigen Partner im Bereich ERP- und Shopsysteme gewonnen zu haben. Mit dieser Kooperation stellen wir unseren Expansions-Fuß in einen sehr wichtigen Türspalt. Denn mit der gemeinsam entwickelten Extension machen wir vor allem kleinen und mittleren Shopbetreibern in der WooCommerce Community ein attraktives Angebot, die ihre Waren und Dienstleistungen aus der D-A-CH Region und den Benelux-Staaten versenden möchten. Damit erschließen wir uns eine wichtige und rasant wachsende Kundengruppe.“ – erklärt shipcloud-CEO Claus Fahlbusch.

Innerhalb von nur fünf Jahren hat sich die Open Source basierte und zur WordPress Familie gehörende Software WooCommerce zur weltweit führenden E-Commerce Plattform mit einem Marktanteil von über 30 Prozent entwickelt. Der Erfolg der Software beruht in erster Linie auf den mittlerweile über 300 Erweiterungen, die von Entwicklern, Anwendern und Nutzern seit der ersten Version aus dem Jahr 2011 initiiert wurden. Mit dem Service von shipcloud können WooCommerce Anwender unabhängig vom eigenen Paketvolumen Versanddienstleistungen aller wesentlichen Logistikanbieter ohne Vertragsbindung und zu günstigen Konditionen nutzen. Dieser Service stellt somit ein sehr interessantes Angebot für WooCommerce-User dar, die sich um die Optimierung ihrer Versandprozesses bemühen.

„Mit Hilfe dieser Extension ist es ab sofort möglich, den Versand im zentralen europäischen Markt wesentlich zu erleichtern.“ – erklärt Claus Fahlbusch und ergänzt: „Das Thema Internationalisierung ist für uns als Shipping Service Provider perspektivisch wichtig. So können WooCommerce User, die einen eigenen UPS-Vertrag haben, unseren Service schon jetzt unkompliziert weltweit nutzen.“ – ergänzt Claus Fahlbusch.

Alle weiteren Informationen finden interessierte WooCommerce Anwender unter 

Quelle Bestsidestory GmbH – Insight E-Commerce

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X