Proptech shareDnC erhält Millionenfinanzierung

Prominente Entscheider der Immobilienwirtschaft beteiligen sich an dem Startup für kleine, flexible Bürolösungen

Das Proptech shareDnC GmbH hat eine weitere Finanzierungsrunde geschlossen

Das Unternehmen aus Köln, das mit www.sharednc.com eine Plattform für die einfache und kostengünstige Vermittlung freier und kleiner Büroflächen betreibt, erhält von einer Reihe prominenter Entscheider der Immobilienwirtschaft neue Mittel in niedriger siebenstelliger Höhe. Alle Investoren sind künftig als Gesellschafter beteiligt. ShareDnC möchte mit den neuen Mitteln, dem Netzwerk und dem Know-how der neuen Gesellschafter die Plattform weiterentwickeln, die Bekanntheit steigern und die regionalen Präsenz stärken.

Büroraum ist in Deutschland Mangelware. Der Leerstand und das Angebot wird nicht nur in den großen Städten wie München oder Hamburg immer geringer, sondern auch in vielen kleineren Städten. Folglich steigen die Preise für Büroraum seit Jahren. Das können sich insbesondere kleinere Unternehmen, Startups oder Freiberufler nicht mehr leisten. Zudem sind viele Firmen gezwungen, mehr Büroflächen als eigentlich benötigt zu unattraktiven Konditionen anzumieten, um mögliches Wachstum zu antizipieren. Hier bringt shareDnC Nachfrager und Nutzer zusammen und hilft, Ineffizienzen im Markt aufzulösen. Firmen mit ungenutzten Flächen können diese auf der Plattform anbieten und Nachfrager ein passendes Angebot finden.

Christian Mauer, Co-Gründer und Geschäftsführer von shareDnC, sagt: „Wir wollen Europas führendes Portal für die Vermittlung kleiner, freier Büroflächen werden. Daher freuen wir uns sehr, dass sich renommierte Größen der Immobilienwirtschaft beteiligen. Mit dem Netzwerk und dem Know-how dieser Experten werden wir in der Lage sein, shareDnC aufs nächste Level zu heben und unseren Footprint innerhalb der Branche zu verbreitern.“

Jan-Hendrik Goldbeck, einer der neuen Investoren und Inhaber von Deutschlands größtem inhabergeführten Bauunternehmen, sagt: „Bei der Vermittlung kleiner und freier Büroflächen bestehen in Deutschland und ganz Europa erhebliche Ineffizienzen. ShareDnC ist eine hervorragende Plattform, um diese Ineffizienzen zu heben. Die Gründer haben für ein weit verbreitetes Problem im Immobilienmarkt – nämlich das fehlende Matching von Nachfragern und Anbietern kleiner Büroflächen – eine für alle Seiten hervorragende Lösung gefunden und umgesetzt.“

Mit der neuen Finanzierungsrunde nimmt das im Jahr 2015 von Christian Mauer, Philipp Hartje und Christoph Püttgen gegründete Unternehmen die nächste Stufe seiner Entwicklung. Erst vor einigen Monaten hatte das Proptech die Expansion nach Österreich bekannt gegeben und damit den ersten internationalen Schritt unternommen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Feldhoff & Cie. GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X