Sonntag, Januar 23, 2022

Gründen ist wie eine Ehe

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Seven Sands Menswar Fashion Brand nachhaltig und individuell

Stellen Sie sich und das Startup Sand & Olive GmbH sowie Ihre Marke Seven Sands doch kurz unseren Lesern vor!

Ich bin Maximilian Plank und gemeinsam mit Marc Alexander Ullrich habe ich die Menswear Fashion Brand und E-Commerce Plattform Seven Sands gegründet. Wir firmieren unter der Sand & Olive GmbH. Uns ist es von Anfang an wichtig gewesen, den Modemarkt für Männer über mehr Vielfalt durch verschiedene Varianten an Größen und Farben zu demokratisieren. Durch die unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten haben unsere Handelspartner und Konsumenten eine mannigfaltige Auswahl, die on-top zur on-demand Produktion auch noch nachhaltiger und individueller ist. Damit kommen wir unserem Zero-Waste-Anspruch schon sehr nahe.

Mit der vergleichsweise noch kleinen Produktpalette von T-Shirts, Polos, Jersey-Hemden und seit kurzem Sweatern kommen wir jetzt schon auf fast 80.000 Varianten: 20 Farben, unterschiedliche Stoffqualitäten und acht Kragen in zwei Passformen (slim und regular fit) mit einem Größenspektrum von XS bis XXXXL. Wir planen unser Angebot schrittweise auszubauen. Im Laufe der Wintermonate kommen Hoodies und Zip-Styles dazu. Hosen und Webware sollen später folgen.

Dazu kommt unser Hauptversprechen:

Unsere Ware geht niemals aus und die Fits werden sich nicht ändern, da die Stoffe bei uns vorrätig sind und wir die Kontrolle über den gesamten Prozess haben. Außerdem sind wir besonders schnell: wir liefern in max. 5 Werktagen ab Ordereingang. Wir sind somit der perfekte Partner für jeden Mann. 

Wir sind keine Newbies im E-Commerce Business. So finden sich im Portfolio von Maximilian Plank zahlreiche E-Commerce Firmengründungen und Beratertätigkeiten, die seine Fähigkeit – ein skalierbares Unternehmen erfolgreich aufzubauen – widerspiegeln. Seine 20-jährige Erfahrung in der Digitalbranche reicht von einem Online-Pureplayer über Enterprise Software Integrators bis hin zu großen Digitalagenturen.

Warum haben Sie sich entschieden, ein Unternehmen zu gründen?

Es gibt zwei Gründe. Zum einen waren wir unzufrieden mit der Mode für Männer. Mit bauchfreien T-Shirts oder Polos, wenn wir uns streckten und Ärmel, die nie am Handgelenk abschlossen, sondern weit darüber. Wir sind offenbar zu lang mit über 1,80 Meter oder zu kompakt, zu schmal, zu irgendwas. Auf jeden Fall waren wir selten ein Fit für gängige Größentabellen. Wir fanden also, es ist Zeit für einen Shoutout: Auch Männer haben Körper! Unterschiedliche Körperformen! Wir sind vielfältig lang, klein, schmal, rund, usw. Und, auch wir Männer wollen gut gekleidet sein. Man kann also sagen, wir suchten eine Basis, die wir nach unseren eigenen Bedürfnissen individualisieren können und die uns Jahre lang begleitet – konnten sie aber nicht finden. Also haben wir sie selbst erfunden. 

Der zweite Grund ist: Kurzlebigkeit ist nicht nachhaltig. Kurzlebigkeit ist häufig sogar fehlerhaft. Wie die meisten Stoffe, die uns bis dato kleideten und innerhalb kürzester Zeit Löcher in T-Shirt & Co. aufwiesen. Wir vermissten vor allem hochwertige Qualitäten, die uns lange begleiten. Vor allem im Basic-Bereich. Wir wollen nicht alle paar Monate unsere Grundausstattung austauschen – wir möchten Produkte, die bleiben. Wir möchten Qualität. Und wenn wir auch noch die zu uns passenden Farben und Schnitte gefunden haben, dann möchten wir, dass auch sie nach einer Saison noch erhältlich sind und nicht durch den nächsten Trend bereits abgelöst wurden.

Welche Vision steckt hinter Seven Sands?

Wir möchten die Produktion durch den Konsumenten steuern und ihm zeigen, dass er eine Stimme hat, wenn es um seine Kleidung geht. Und wir möchten so vielen Männern wie nur möglich „Made for You“-Produkte zugänglich machen, indem wir uns als Produzent für den Handel und für den Endkonsumenten etablieren. 

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Bisher sind wir rein eigenfinanziert. Wir beginnen aktuell mit der Planung unserer ersten Finanzierungsrunde.

Wer ist die Zielgruppe von Seven Sands?

Männer. Und damit meinen wir Männer jeder Größe und Körperform und auch jeden Alters. Auch Männer haben unterschiedliche Körperformen und daran müssen sich die Styles anpassen lassen. Wir möchten die Vielfältigkeit unterstreichen und Männer gut kleiden.  Wir sehen aber auch deutlich, dass immer mehr Frauen unsere Produkte kaufen und die Qualität schätzen. Unsere Styles auch Unisex getragen werden.

Was ist das Besondere an Seven Sands? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Durch die on-demand Produktion in Europa haben wir kurze Wege und die Lieferungen sind innerhalb von maximal 5 Tagen ab Bestellung garantiert. Alle unsere Produkte sind individuell angepasst, aus Superior Premium Qualität und bieten unseren Kunden ein nachhaltiges und langanhaltendes Tragevergnügen. Zudem kennen wir jeden Partner in der Supply Chain – unsere Partner sind entweder Oeko-Tex®- oder GOTS®-zertifiziert. 

Wir haben mit Seven Sands eine Marke gegründet, die sich zum einen von klassischen Größenformen für Männer abhebt und zum anderen saisonunabhängig ist. Unsere Farbpalette bleibt über die verschiedenen Saisons und Jahre erhalten. Es kommen also mehr Farben dazu, aber alle Farbe, die bei uns im Sortiment vorhanden sind, bleiben. Das Thema Individualität ist uns sehr wichtig und wir bieten aktuell fast 80.000 verschiedene Varianten, die ein Mann persönlich kombinieren kann – von der Farbe, über das Material und die Fits, bis hin zum Designen der Details.

Sand & Olive, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir sind mit T-Shirts, Polos, Longsleeves und Jersey Hemden gestartet und seit kurzer Zeit sind unsere Classic und Business Sweater online erhältlich. Hosen und Webware sollen später folgen. 

Auch hier steht der individuelle Tragekomfort für jeden Mann im Vordergrund. Mit Seven Sands haben wir eine Range an Basics entwickelt, die bleiben und die Männer über Jahre hinweg begleitet. Neben der Erweiterung der Tragemöglichkeiten planen wir Left Over Fabrics zukünftig zu recyceln und zum Beispiel für den Einsatz unsere Knopfleisten in Akzentfarben zu verwenden. Unser Ziel: 

Kleinmengen für jeden (Brands, Einzelpersonen) kurzfristig zu produzieren, dabei die Umwelt zu schonen und die Individualität von jedem zu fördern.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Versteht Euer Business bis ins Detail. Das heißt die gesamte Wertschöpfungskette bis hin zum Kunden.

Verkauft Euer Produkt / Eure Produkte selbst und lasst es zu mindestens im ersten Jahr nicht andere machen.

Sucht euch den richtigen Partner. Gründen ist wie eine Ehe.

Wir bedanken uns bei Maximilian Plank für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_imgspot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.