Freitag, August 12, 2022

SEO für PDF-Dateien: So werden Sie schneller im Netz gefunden

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Sicher haben Sie schon häufig zu hören bekommen: „Du musst deine Websites unbedingt für SEO optimieren.“ Aber was bedeutet das genau? Auf keinen Fall sollten dabei PDF und andere Download-Dateien vergessen werden.

Dokumente und Websites für SEO (Search Engine Optimization, also Suchmaschenoptimierung) zu optimieren bedeutet, Online-Suchmaschinen wie Google oder Bing genau das zu geben, wonach sie suchen – und zwar in Form von Keywords und anderen wichtigen Hinweisen. Bei richtigem Einsatz belohnen Google & Co. Ihre Mühe und zeigen die Website weiter vorne in ihren Suchergebnissen an.

Gefällt den Suchmaschinen eine Website, resultiert das im Idealfall darin, dass die Website auf der ersten Seite der Suchergebnisse rankt. Unter den Suchergebnissen auf der ersten Seite von Google zu stehen, ist wohl die beste kostenlose Werbung. Je weiter hinten eine Page in den Suchergebnissen auftaucht, umso unwichtiger ist die Website für die Suchmaschine. Dadurch wird sie schlechter auffindbar und für die User weniger relevant oder interessant. Denn nur wer gefunden wird, kann auch Conversions (z. B. Website-Besuche) verzeichnen.

SEO ist auch für Dokumente wichtig

Viele sind sich bewusst, dass es notwendig ist, Web-Inhalte suchmaschinenfreundlich zu gestalten. Außer Acht gelassen werden aber teilweise noch immer online bereitgestellte Dokumente – in der Regel handelt es sich dabei um PDF-Dateien. Sind bereits viele PDFs auf einer Website vorhanden, ist es nicht nur zeitaufwendig, sie zu ersetzen, sondern es könnte auch passieren, dass dabei wichtige Webpages gelöscht werden, auf die andere Seiten bereits verlinkt haben. Das ist für die Suchmaschinenoptimierung natürlich denkbar schlecht.

Sind PDF-Inhalte für den Druck bestimmt, wie etwa Broschüren oder Benutzerhandbücher, oder für die Archivierung, wie behördliche und juristische Dokumente, ist die Umwandlung in HTML gänzlich unsinnig und läuft gegen den eigentlichen Zweck. Darum ist es ein guter Tipp, bekannte Best Practices für die Suchmaschinenoptimierung in PDF-Dokumenten bereits zum Zeitpunkt der Erstellung zu berücksichtigen.

Die gute Nachricht: SEO für PDF ist nicht schwierig Es empfiehlt sich lediglich, ein paar Schritte bei der Erstellung der PDF-Dateien zu befolgen.

Best-Practices für PDF-Dateien

Die meisten Tipps für gute Suchmaschinenoptimierung gelten genauso für PDFs.

  • Versehen Sie PDFs mit Keywords und internen Links, um ihnen etwas „Link Juice“ (das heißt Verknüpfungsstärke von Backlinks) zu verleihen. Dabei sollten nicht mehr als drei interne Links pro 1.200 Wörter Artikel überschritten werden.
  • Verlinken Sie von Ihrer PDF-Datei auf andere Seiten auf Ihrer Website und auf die Websites anderer – wenn eine Verlinkung sinnvoll und hilfreich ist.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie gute Keywords ausgewählt und ausreichend in Ihrer PDF-Datei platziert haben. Kleiner Tipp: Wählen Sie pro PDF-Dokument ein Haupt-Keyword und erwähnen Sie es drei bis vier Mal in einem Artikel von 1.200 Wörtern. Stellen Sie sicher, dass Sie auch ein bis zwei verwandte Keywords in Ihren Artikel einstreuen und jedes verwandte Keyword mindestens einmal in Ihrem Artikel erwähnen. Sie sollten Ihren Artikel jedoch nicht mit Keywords vollstopfen – das bezeichnet man als Keyword-Stuffing. Suchmaschinen strafen Keyword-Stuffing jedoch gerne ab.

Abgesehen von diesen wichtigen SEO-Tipps gibt es aber weitere Dinge, die Sie spezifisch bei Ihren online veröffentlichten Dokumenten berücksichtigen sollten:

Dateigröße geringhalten

Große Dateien brauchen länger, um geladen zu werden, und das macht User und Suchmaschinen unglücklich. Es empfiehlt sich daher unbedingt, das PDF-Dokument zu optimieren. Einige PDF-Editoren bieten Tools, mit denen Sie Bilddateien komprimieren und Datenredundanz entfernen können, um die Größe Ihrer PDF-Datei zu verringern.

Duplicate Content vermeiden

HTML- und PDF-Versionen mit identischem Inhalt können eine gute Idee sein, aber nur, wenn Sie dafür sorgen, dass Suchmaschinen Ihre PDF-Datei nicht als Duplikat Ihrer HTML-Datei betrachten. Sonst werden Sie für „Duplicate Content“ bestraft. Sie sollten also unbedingt die entsprechenden Richtlinien des jeweiligen Suchmaschinenanbieters berücksichtigen.

Dokumenteneigenschaften ausfüllen

Sie haben sich die Mühe gemacht, einen schönen, leicht durchsuchbaren und keyword-haltigen Artikel zu erstellen. Füllen Sie nun unbedingt die Dokumenteigenschaften Autor, Betreff und Schlüsselwörter aus. Dies ist wichtig für die Effizienz von Suchmaschinen und sollte daher immer gemacht werden.

PDF-Dateien mit Schreibschutz versehen

Wenn Sie Ihre PDF-Datei mit einem Schreibschutz versehen, können Sie verhindern, dass potenzielle Angreifer sie herunterladen, ändern und auf ihre eigene Website hochladen.

Wenn Sie diese einfachen Schritte in Zukunft immer bedenken und Ihre PDF-Dateien so in SEO-freundliche Dateien umwandeln, werden Sie von Suchmaschinen positiv bewertet. Und auch Ihre Zielgruppe, die Ihre Inhalte nun besser finden kann, wird sich freuen.

Autorin:

Karolin Köstler ist Senior Marketing Manager EMEA bei Foxit, einem führenden Anbieter innovativer PDF- und eSignatur-Produkte. Foxithat weltweit über 700 Millionen Anwender und über 485.000 Kunden, von KMUs bis hin zu globalen Konzernen. Das Europa-HQ befindet sich in Berlin.

 Bildquelle © Foxit

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge