Seniortab: Home Care Solution für Senioren

Seniortab verbindet Gesundheit und Soziales mit modernsten Informations- und Kommunikationstechnologien

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen Seniortab doch kurz vor!
Uns verbindet der gemeinsame Wunsch unsere Eltern dabei zu unterstützen solange wie möglich zuhause zu bleiben und nicht zu vereinsamen. Wir wissen dass unsere Gesellschaft in Zukunft älter wird und immer mehr Menschen bei gleichen Budgets in die Versorgung gebracht werden müssen und wir wollen mit dem SeniorPad diese Versorgung aktiv unterstützen.

Wir konzentrieren uns daher auf die Grundbedürfnisse der Senioren.
• Versorgung durch die Einbindung von Servicepartnern wie Lieferservices
• Sicherheit durch die Zusammenarbeit mit Pflegeorganisationen
• Kommunikation durch Integration von Telefon, SMS, E-Mail und Videotelefonie
• und Sozialisation in dem wir Sie an unsere moderne Kommunikationswelt anbinden und somit stärker integrieren

Wie ist die Idee zu Seniortab entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Wir wollten ein einfaches Tablet für unsere Eltern, damit sie sich nicht nur einfach im Internet zurecht finden und Kommunizieren können sondern auch nichts falsch machen können.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die größte Herausforderung war die technische Grundlage damit eine entsprechende Skalierbarkeit möglich ist, das Management der Software (updates etc..), und ein passendes Endgerät zu finden. Finanziert wurde neben entsprechenden Eigenmitteln durch einen Investor (Eine Pflegeorganisation AVS Kärnten) und Förderungen.

Wer ist die Zielgruppe von Seniortab?
Die Zielgruppe sind Angehörige und Familie, die ihre Eltern in unser modernes Kommunikationsleben integrieren wollen.

Thomas SteinmayerWie funktioniert das Seniortab?
Das Seniortab ist eine Kombination aus servicierter Hardware und einer auf die Bedürfnisse von Senioren abgestimmten Software. Dazu kommt Betriebsführung Wartung und die Anbindung ans Internet. Das Seniortab ist daher ein Sorglospaket und für das man nur eine Steckdose benötigt.

Was kann man mit dem Seniortab alles managen?
Das Seniortab verbindet Gesundheit und Soziales mit modernsten Informations- und Kommunikationstechnologien. Mit der Einbindung des Seniortabs in Hilfsorganisationen können die dramatisch steigenden Kosten im stationären Pflegebereich reduziert werden und gleichzeitig die Lebensqualität älterer Menschen gesteigert werden.

Kann man das Seniortab schon kaufen?
Nein, wir wollen es noch mit unserem Partner und Investor im größerem Rahmen testen. Mit Ende des Jahres sollte es dann am Markt erhältlich sein.

Seniortab,wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir werden sehr stark mit anderen Anbietern von Software im Pflegebereich und auch mit Retail Unternehmen kooperieren damit man das SeniorTab nicht nur in der Pflege sondern auch zum Einkaufen und zur Nutzung von Location Based Services verwenden kann. In 5 Jahren sind wir mit unseren Partnern das auf Seniorenbedürfnisse am besten entwickelte Produkt.

Zum Schluss: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

3 Dinge:

1. Umsatz ist nicht Gewinn
2. Arbeite nur mit den Besten zusammen
3. Konzentriere dich nur auf eine Sache

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Thomas Steinmayer für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X
X