Schnelle Finanzierung für Freiberufler& Selbstständige

Aktuell sind rund 1,3 Millionen Menschen in Deutschland selbstständig tätig. Die Anzahl wächst weiterhin kontinuierlich. Zu den beliebtesten freien Tätigkeiten zählt die Arbeit in der Pflege, in der Rechts-, Wirtschafts- und Steuerberatung sowie in der Kulturbranche.

Immer mehr Menschen wagen den Schritt in die Selbstständigkeit. Benötigt wird eine gute Idee, eine starke Motivation sowie eine große Portion Durchsetzungskraft. Doch nur dies allein reicht oft nicht. Business- und Finanzierungspläne müssen ausgearbeitet und vorgestellt werden. Gründer legen dabei oft lange und zeitintensive Wege zurück. Zudem muss eine Vielzahl an Entscheidungen getroffen werden. Hierbei spielen beispielsweise steuerrechtliche Aspekte wie Gewerbeanmeldung oder der Eintrag ins Handelsregister eine große Rolle.

Ein entscheidender Faktor ist auch die Wahl des richtigen Finanzierungspartners. Hierauf sollte besonders großen Wert gelegt werden, da die Finanzierung die Grundlage einer jeden erfolgreichen Unternehmung bildet.

Die Kredithürde geschickt umgehen
Um sich am Markt etablieren zu können, ist es für Freiberufler und Selbstständige sehr wichtig, über kontinuierliche Liquidität zu verfügen. Doch dies stellt meist eine große Herausforderung dar, denn Selbstständige haben es oft schwer, die Vergütung für ihre erbrachten Leistungen zeitnah zu erhalten.

Besonders die langen Zahlungsziele der Auftraggeber stellen eine hohe finanzielle Belastung dar. Denn die laufenden Lebenshaltungskosten müssen gedeckt werden. Oft sind für die Selbstständigkeit auch Investitionen in beispielsweise Büro- und Arbeitsmaterial nötig. Doch ist es für Selbstständige oft schwer, eine Erweiterung bestehender Kreditlinien bei der Hausbank zu erreichen. Alternative Finanzierungmöglichkeiten wie Factoring stellen hierbei eine ideale Lösung dar.

Kontinuierliche Liquidität ist unverzichtbar
Um unabhängig von den langen Zahlungszielen ihrer Auftraggeber zu sein, ist das bankenunabhängige Finanzierungsmodell Factoring die Lösung. Die Elbe Finanzgruppe hat mit Rechnung48 den deutschlandweit ersten Online Bezahlservice konzipiert.

Rechnung48 kauft die offenen Rechnungen an. Innerhalb von 48 Stunden wird der Rechnungsbetrag abzgl. einer Servicegebühr von 3,97 % auf das angegebene Bankkonto ausgezahlt. In der Gebühr sind zusätzlich der Forderungsausfallschutz sowie das komplette Mahnwesen enthalten

Quelle Elbe Finanzgruppe GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X