SchneeWolle individuelle Wollmützen und Beanies

SchneeWolle Mützen und Beanies  von Hand gefertigt aus hochwertiger Wolle im modernen Design

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen SchneeWolle doch kurz vor!
Wir sind die Gründer Rafael Weißmüller und Sarah Schimmel und haben das Startup SchneeWolle im Januar 2014 ins Leben gerufen. In unserem online Shop finden unsere Kunden Wollmützen und Beanies, die allesamt von Hand gehäkelt wurden. Hochwertige Wolle, gute Qualität in der Verarbeitung und moderne Designs sind unsere Markenzeichen.

Wie ist die Idee zu SchneeWolle entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Sarah strickt und häkelt bereits seit ihrer Kindheit. Dadurch haben sich nach und nach viele Mützen angesammelt und wir kamen auf die Idee, die Mützen zu verkaufen. Somit entstand unser online Shop.

Von der Idee bis zum Start – was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die Umsetzung unserer Häkelidee haben wir uns selbst finanziert. Da wir bereits ein Lager hatten, bevor unser Unternehmen gegründet wurde, hat uns das besonders am Anfang weitergeholfen, um weitere Einkäufe finanzieren zu können. Ein weiterer Vorteil waren Großaufträge, die gleich zu Beginn gesichert werden konnten.

Wer ist die Zielgruppe von SchneeWolle?
SchneeWolle spricht besonders Menschen an, die hohe Qualität schätzen. Viele unserer Kunden sind Wintersportler und im Durchschnitt 35 Jahre alt.

Was ist das Besondere an den Mützen von SchneeWolle?
Unser Vorteil ist selbstverständlich, dass alle Mützen handgefertigt sind. Nachhaltigkeit steht an erster Stelle – Produktion und Verarbeitung sind keine Massenabfertigung.

Aus welchem Material werden die Mützen gefertigt?
Die Mützen sind aus einer Wolle gefertigt, die aus 50% Schurwolle und 50% Polyacryl besteht. Durch diese Mischung kratzt die Mütze nicht. Sie hält schön warm, ohne zu schwitzen.

Wo werden die Mützen hergestellt?
Unser Häkelteam, das sich um das Anfertigen der Mützen kümmert, verteilt sich innerhalb der Ortenau, westlich des Schwarzwaldes.

SchneeWolle, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
In den nächsten fünf Jahren möchten wir mit unserem Unternehmen weiter wachsen und den Verkauf der Mützen von aktuellen 500 jährlich auf 5000 steigern.

Zum Schluss: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Im Vordergrund sollte nicht das Geld stehen, sondern die Leidenschaft und Begeisterung dafür, etwas selbst in die Hand zu nehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Sarah Schimmel und Rafael Weißmüller für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X