satware AG entwickelt shipcloud Anbindung für Amicron-Faktura Nutzer

Die auf IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung für den Mittelstand spezialisierte satware AG aus Worms hat in Kooperation mit shipcloud eine Anbindung entwickelt, die die Technologie des führenden deutschen Shipping Service Providers aus Hamburg problemlos für Nutzer der Warenwirtschaftslösung Amicron-Faktura ermöglicht.

Amicron-Faktura ist eine bewährte Lösung zur Auftragsbearbeitung für kleine und mittlere Betriebe, den Einzel- und Großhandel und das Dienstleistungsgewerbe. Für alle Nutzer dieses Warenwirtschaftssystems gibt es jetzt die gute Nachricht, dass sie zur effizienten Gestaltung ihrer Versandprozesse unkompliziert auf die Technologie von shipcloud zugreifen können. Möglich macht das eine von der Wormser satware AG entwickelte Versandanbindung.

„Wir haben von einem Amicron Kunden die Anforderung erhalten, die Adressdaten aus Amicron zu shipcloud zu übertragen. Nach einer Prüfung der shipcloud RESTful API und der hervorragenden Dokumentation war uns schnell klar, dass wir auch eine Versandanbindung mit einem großen Funktionsumfang für Amicron-Faktura programmieren können.“ – erklärt Michael Wegener von satware.

Claus Fahlbusch, Gründer und Geschäftsführer von shipcloud sieht sich durch diese erfolgreiche Kooperation in der Philosophie seines Unternehmens bestätigt und erklärt:

„Wir laden mit unserer API basierten offenen Schnittstelle und der kundenfreundlichen Dokumentation schon immer innovative Partner ein, unsere Technologie in ihre Angebote zu integrieren. Auf diese Weise konnten wir unsere führende Position im Bereich Shipping Service Providing aufbauen. Als Entwickler reizt es uns immer, mit versierten Partnern wie der satware AG an der Umsetzung neuer Angebote für den Markt zu arbeiten und damit unsere Pole-Position auszubauen.“

Michael Wegener von satware ergänzt aus der Perspektive seines Unternehmens:

„Wir sehen ein großes Potential mittels der shipcloud Schnittstelle, die Versandabwicklung in Amicron-Faktura zu vereinfachen und Kosten zu optimieren. Zudem stellt es einen Wettbewerbsvorteil zu anderen Warenwirtschaftssystemen ohne eine entsprechende Schnittstelle dar.“

Alle weiteren Informationen finden potentielle Interessenten unter https://satware.com/shipcloud.

Quelle Bestsidestory – Die Mediendienstleister

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar