Testet euer Produkt früh genug an eurer Zielgruppe

Rough & Loyal: Label für Hüte exklusive Kopfbedeckung

Stellen Sie sich und das Startup Rough & Loyal doch kurz unseren Lesern vor!
Mein Name ist Lukas, ich bin 28 Jahre alt und lebe in Köln. Nach meinem Studium war ich einige Zeit als Projektleiter im Online Marketing tätig, bis die Idee für das Hut-Label Rough & Loyal entstanden ist.

Rough & Loyal vertreibt deutschlandweit Hüte und andere exklusive Kopfbedeckungen. Hierbei arbeiten wir mit den letzten in Deutschland verbliebenen Hutfabriken zusammen und verwenden nur die hochwertigsten Materialien. Der Vertrieb läuft zum einen über den eigenen Online-Shop, zum anderen über mittlerweile 25 Händler in Deutschland.

Wie ist die Idee zu Rough & Loyal entstanden?
Ich hatte schon immer Lust zu gründen. Als ich nach dem Studium in einer Unternehmensberatung anfing, wurde dieser Wunsch noch größer. Wenn man mit Unternehmen verschiedenste Online-Strategien plant und umsetzt, möchte man schlicht und einfach mal etwas selbst anpacken. Und so kam es dann auch.

Als ich eines Tages auf der Suche nach einem Hut durch die Kölner Innenstadt ging, stellte ich fest, dass es nur eine kleine Auswahl an Hüten gab. Die Waren hatten weder die Qualität noch Markenaussage, wie ich sie mir gewünscht hätte. Also packte ich es selbst an. Knapp zwei Jahre später sind wir nun in 25 Läden in Deutschland gelistet und wachsen täglich weiter.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die größte Herausforderung bis zum Start war es erst einmal Lieferanten zu finden. Die meisten Unternehmen sind da sehr festgefahren und haben ihre langjährigen Kunden. Wir hatten dann aber Glück und sind auf einen sehr kooperativen Geschäftspartner gestoßen.
Finanziert habe ich Rough & Loyal aus eigenen Mitteln. Ich konnte mir damals im Job ein wenig Kapital zurücklegen. Ich habe alles auf eine Karte gesetzt und mit meinen Rücklagen gegründet. Wir sind allerdings nun an einem Punkt, an dem wir Fremdkapital benötigen, um weiter so rasant zu wachsen.

Welche Vision steckt hinter Rough & Loyal?
Wir wollen das führende Label für exklusive Kopfbedeckungen werden.

Wer ist die Zielgruppe von Rough & Loyal?
Unsere Kunden sind hauptsächlich Männer, obwohl sich mittlerweile immer mehr Frauen an unseren Produkten versuchen. Der Trend zum Bart spielt natürlich auch bei uns eine Rolle und so haben wir aus dieser Szene sehr viele Kunden.

Was ist das Besondere an den Hüten?
Wir setzen bei unseren Hüten auf schlichtes Design und absolut hochwertige Materialien. Wir wollen hier in keinem Fall ein klassisches Fashion-Produkt verkaufen, sondern viel mehr einen schlichten und treuen Hut, der unsere Kunden ein Leben lang begleitet.

Wie ist das Feedback?
Das Feedback war bis jetzt durchweg positiv. Was mich besonders freut: Wir stellen immer mehr Wiederholungskäufer fest. Ein Kunde, der einen Hut von uns hat, kauft meist noch einen zweiten oder dritten. Das zeigt mir natürlich, wie gut unsere Hüte ankommen.

Rough & Loyal, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir planen aktuell die Expansion nach Österreich und in die Schweiz. In fünf Jahren würde ich auch in diesen Ländern gerne ein flächendeckendes Händlernetz haben.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Testet euer Produkt früh genug an eurer Zielgruppe.
Setzt euch klare Ziele, die ihr erreichen wollt.
Wachst nicht zu schnell, sondern mit Bedacht.

Bild: © Rough & Loyal / Sallyhateswing

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Lukas Paas für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X