Donnerstag, Oktober 21, 2021

ReiseBank kooperiert für bankomo mit Barzahlen

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

redaktion
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

ReiseBank-Kunden, die das Smartphone-Konto bankomo nutzen, können ab sofort ohne Mindesteinkauf Bargeld im Einzelhandel abheben und einzahlen

Möglich macht dies eine Kooperation mit Barzahlen aus Berlin, die hierfür ein bundesweites Partnernetzwerk von rund 9.000 Filialen zur Verfügung stellen, zu dem REWE, Penny, real,- und – ab April 2018 – auch Rossmann gehören.

Um Geld ein- oder auszuzahlen, erstellen sich Kunden in ihrer bankomo-App selbstständig Barcodes, die an der Supermarktkasse gescannt werden und eine Ein- oder Auszahlung ermöglichen. „Damit entsprechen wir dem Wunsch unserer Kunden, flächendeckend und unkompliziert Bargeld auf ihr Konto ein- oder auszuzahlen“, sagt Jörg Hübner, Vorstand der ReiseBank. „Unsere internationale Zielgruppe ist so deutlich flexibler, wenn es um die Handhabung ihrer finanziellen Mittel geht“, so Hübner weiter. Der überwiegende Teil der bankomo-Nutzer stammt aus dem Ausland, fängt gerade erst an, in Deutschland zu arbeiten, oder studiert hier. Die App gibt es entsprechend auch in Englisch sowie demnächst auch in Spanisch, Französisch und Türkisch.

Matthias Mohn, Head of Banking von Barzahlen, sieht den Vorteil vor allem in der flächendeckenden Verfügbarkeit der Akzeptanzstellen: „Die hohe Anzahl an Partnerfilialen entspricht dem Lebensstil online-affiner, mobiler Menschen, die aufgrund ihrer aktuellen Situation auch regelmäßig Bargeld benötigen. Sie können nun ihre grundlegenden Bankgeschäfte perfekt in ihren Alltag integrieren“.

Die Nutzung des Ein- und Auszahlservices von Barzahlen ist mit bankomo denkbar einfach und preiswert. Einzahlungen werden mit 1,50 Prozent (mindestens jedoch 2,50 EUR), Auszahlungen mit 0,50 Prozent (mindestens jedoch 1,50 EUR) vom Ein- bzw. Auszahlungsbetrag berechnet.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Text und Bild Barzahlen.de/ Cash Payment Solutions GmbH

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.