Hört nicht auf Neider und Missgünstlinge!

realbest digitale Verkaufsplattform für Wohnimmobilien

Stellen Sie sich und das Startup realbest doch kurz unseren Lesern vor!
realbest ist Deutschlands erste digitale Verkaufsplattform für Wohnimmobilien. Wir bilden den gesamten Verkaufsprozess von der Werteinschätzung bis hin zum Notartermin online ab. Marktteilnehmer wie Immobilienmakler, Finanzdienstleister und andere Vermittler können die Plattform auch nutzen, um Beziehungen zu potenziellen Verkäufern und Käufern aus dem eigenen Kundenbestand zu teilen und miteinander zu kooperieren. Dadurch entstehen Netzwerkeffekte und Mehrwerte für alle Beteiligten, insbesondere eine überlegene Vermarktungsreichweite für Verkäufer von Immobilien.

2013 habe ich realbest gegründet und bin seitdem Geschäftsführer. Zuvor war ich über 10 Jahre in der Immobilienbranche tätig. Außerhalb von realbest genieße ich die Zeit mit meinen zwei Kindern und bin ein begeisterter Motorsportfan, der gelegentlich selbst ins Lenkrad greift.

Wie ist die Idee zu realbest entstanden?
Ich war bis 2013 über 10 Jahre für ein großes Berliner Immobilienunternehmen im Bereich Bauträgerimmobilien tätig und habe dort sehr viel gelernt.

Ein kritischer Punkt im Verlauf eines Bauträgerprojektes entstand immer bei einem Verkaufsstand von 60-70 %. Häufig blieb die Nachfrage aus den traditionellen Vermarktungskanälen wie Anzeigenportalen aus und der Abverkauf stockte. Ein Riesenproblem für Bauträger, denn in den letzten Einheiten steckt der Gewinn. Dann gab es da einen Bauträger, der mich inspiriert hat. Er hat die restlichen Einheiten effizient über ein kleines Netzwerk aus 40 Einzelmaklern und Finanzdienstleistern verkauft, das er mit einer Dropbox und einfachen Spielregeln steuerte.

Das war für mich eine entscheidende Inspiration, realbest als digitale, netzwerkgetriebene Plattform zu entwickeln. Wir verkaufen heute bereits 40 % unserer Immobilien über das Netzwerk und helfen damit privaten Verkäufern und Bauträgern, Immobilien erfolgreich zu verkaufen.

Welche Vision steckt hinter realbest?
Wir nutzen die Chancen der Digitalisierung, um alle Akteure von Immobilientransaktionen (Immobilienmakler, Finanzdienstleister, Verkäufer, Käufer) zum Vorteil aller zu vernetzen. Mit uns können Wohnimmobilien transparenter und schneller verkauft werden. Wir möchten das Netzwerk immer weiter perfektionieren und in 10 Jahren zu Deutschlands größter und bekanntester Online-Verkaufsplattform für Wohnimmobilien wachsen.

Von der Idee bis zum Start: Was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Mit unserem Business-Plan konnten wir glücklicherweise ziemlich schnell erste Investoren aus dem Immobilienbereich überzeugen. Die größte Herausforderung, der wir nach wie vor begegnen, besteht darin, die Immobilienmakler von realbest zu überzeugen. Sie sind selten digital affin und arbeiten zum großen Teil selbstständig. Deshalb gehen wir stets individuell auf jeden Makler ein und erläutern, welche Vorteile ein digitales Netzwerk für seine eigene Arbeit bereithält.

Wer ist die Zielgruppe von realbest?
Das sind unabhängige Makler, denen wir Backoffice- und Vermarktungsaufgaben abnehmen, sodass sie mehr Zeit am Kunden haben. Außerdem schaffen wir ein besonderes digitales Produkt für Immobilienverkäufer. Denn mit realbest bekommen sie nicht nur einen kompetenten und geprüften Makler zur Seite gestellt, sondern behalten über unser Dashboard stets die Kontrolle über den gesamten Verkaufsprozess bis hin zum Notartermin.

Wie funktioniert realbest?
Wir bilden die gesamte Immobilientransaktion online ab. Der Prozess aus Kundensicht reicht von der Immobilienbewertung für den privaten Immobilienverkäufer bis zur Online-Reservierung durch den Käufer. Marktprofis wie Immobilienmakler, Finanzdienstleister und andere Vermittler können die Akquise und die Vermittlung von Wohnimmobilien online abwickeln. Zudem können sie Beziehungen zu potenziellen Käufern und Verkäufern aus dem eigenen Kundenbestand teilen und dabei von Kooperationen im Netzwerk profitieren. Damit sorgt realbest für eine schnellere Kaufabwicklung bei hoher Transparenz.

Welche Vorteile bietet realbest? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?
Sowohl für Makler als auch für Verkäufer ist es ganz klar das Netzwerk. Der Netzwerkgedanke zeichnet uns aus. So lässt sich schneller verkaufen, da Makler über Empfehlungen auf eine Vielzahl von Interessenten zugreifen können. Auch die Objektakquise gestaltet sich für sie einfacher, da sie Objekte miteinander teilen können und sich dabei einen Teil der Provision sichern. Zudem nehmen wir ihnen Backoffice- und Vermarktungsaufgaben ab. Weitere Vorteile für Verkäufer sind die kostenlose Wertermittlung sowie die Transparenz des Verkaufsprozesses, die wir sicherstellen.

realbest, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
In fünf Jahren möchten wir jährlich mehr Immobilien verkaufen als jede andere Verkaufsplattform in Deutschland. Um das zu erreichen, arbeiten wir weiter hart an der Benutzerfreundlichkeit und neuen Features für unser Produkt, bauen unseren Kundenservice aus und investieren in unsere Vermarktung.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1) Hört nicht auf Neider und Missgünstlinge: Die wird es immer geben, man kann nicht von allen geliebt werden, geht selbstbewusst euren Weg.
2) Fokussiert euch: Definiert euer großes Ziel und Meilensteine für den Weg dahin. Und schreitet dann auf dieses Ziel zu. Von kleinen Rückschlägen darf man sich nicht entmutigen lassen.
3) Motiviert euer Team: Gute Leute fallen nicht von Bäumen. Wenn ihr ein tolles Team habt, stellt sicher, dass sie hungrig nach neuen Errungenschaften bleiben. Das Team macht einen großen Teil des Erfolgs aus.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Mathias Baumeister für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X