readbox investiert bei CONTENTshift in die Zukunft

readbox ist Sponsor, Investor und Jurymitglied des Programms CONTENTshift der Börsenvereinsgruppe

Diese Initiative dient der Förderung von Start-Ups der Buch- und Medienbranche und dem direkten Austausch von Ideen mit etablierten Unternehmen der Branche.

Das Programm CONTENTshift (www.contentshift.de) bringt Business-Accelerator und Gründer, Investoren und Experten der Branche zusammen. Ziel ist es, die gemeinsame Entwicklung neuer Geschäftsmodelle zu diskutieren und weiterzuentwickeln. Das Programm verschafft den Start-Ups direkten Zugang zu einem Netzwerk relevanter Entscheider. Die Investoren, die das Projekt mit jeweils 10.000 Euro unterstützen, erhalten einen schnellen Zugang zu qualifizierten Start-Ups und damit zu neuen Ideen.

readbox, der Spezialist für Digital-Buchvertrieb und -marketing, gehört nun auch zu den Investoren; Ralf Biesemeier, Geschäftsführer von readbox, ist zudem Mitglied der Fachjury von CONTENTshift. Zu den Investoren zählen außerdem Bonnier Media Deutschland, Holtzbrinck Digital, MANZ’sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung, Thalia Bücher, der Georg Thieme Verlag und StoryDOCKS.

„Vor acht Jahren war readbox selbst ein Start-Up und ist angetreten, um Lösungen zu schaffen, die die Buchbranche fit für das digitale Zeitalter machen“, erklärt Ralf Biesemeier, Geschäftsführer von readbox in Dortmund. „Seither hat die Digitalisierung auch in unserer Branche für eine Machtverschiebung vom Anbieter zum Nachfrager, also zum Endkunden, gesorgt. Das traditionelle Konzept ‚Buch‘ spielt in der Wahrnehmung gerade der jüngeren, nachwachsenden Zielgruppe nur noch eine untergeordnete Rolle. CONTENTshift ist daher eine wichtige, vielversprechende Initiative, die wir als inzwischen etabliertes Technologieunternehmen der Branche gerne unterstützen.“

Bis 5. Juli 2016 können sich Start-Ups aus der gesamten EU für CONTENTshift bewerben. Das Finale von CONTENTshift 2016 findet am 20. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt. Der Gewinner erhält eine Fördersumme von 10.000 Euro und kann kostenfrei ein Jahr am Start-Up-Club des Börsenvereins teilnehmen.

Quelle PR-COM GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X