ReachHero gibt Kooperation mit Axel Springer und Funke Mediengruppe bekannt

Online-Markplatz für Influencer-Marketing:

ReachHero gibt Kooperation mit Axel Springer und Funke Mediengruppe bekannt und erhält sechsstelliges Investment

ReachHero, Deutschlands größter Online-Marktplatz für Influencer-Marketing, kooperiert mit Media Impact im Bereich der digitalen Vermarktung. Das Angebot des Berliner Jungunternehmens für In-Video-Werbung ist jetzt Teil des Mediaportfolios des Joint Ventures von Axel Springer und Funke Mediengruppe. Zudem investieren Business Angels einen sechsstelligen Betrag in die Zukunft des Start-ups, das mit Kampagnen bereits über 500 Millionen Views erreicht hat. Erster Verwendungszweck: Kunden wie Versicherer Ergo Direkt haben ab sofort Zugriff auf ein neu entwickeltes Ad-Format, das performancebasiertes Werben ermöglicht.

Vermarktungskooperation schafft innovative Komplettangebote
Schon seit Sommer 2015 arbeitet das Unternehmen, das YouTuber, Instagram-Stars und weitere Influencer über die eigene Plattform mit Unternehmen zusammenbringt, in puncto Vermarktung mit Media Impact zusammen. Eine Kooperation, die bereits Früchte getragen hat: So konnten in den vergangenen Monaten zahlreiche Neukunden hinzugewonnen werden. Dabei vermarktet Media Impact die digitalen Angebote der auf ReachHero registrierten Influencer als Teil des eigenen Portfolios.

Um die mehr als 50 Millionen Abonnenten der bei ReachHero registrierten Influencer zu erreichen, können Werbetreibende somit entweder direkt über die Plattform des Startups oder über Media Impact buchen.

„Mit dem Angebot von ReachHero erweitern wir unser Mediaportfolio um eine weitere spannende Facette. Die Influencer-Marketing-Plattform hat sich mit Formaten wie dem In-Video-Product-Placement erfolgreich bewährt und wird sowohl von Advertisern als auch von Influencern sehr gut angenommen. Die Zusammenarbeit ermöglicht uns, überzeugende und innovative Kommunikationslösungen am Markt mit einer sehr jungen und schwer erreichbaren Zielgruppe anzubieten“, so Carsten Schwecke, Chief Digital Officer bei Media Impact.

Business Angels investieren in Weiterentwicklung des Online-Marktplatzes
Im Zuge einer Investitionsrunde erhält das Berliner Unternehmen ein sechsstelliges Investment von Business Angels. „Angebote im Bereich Native Advertising und insbesondere Influencer Marketing werden immer stärker nachgefragt. ReachHero konnte sich in dem Segment bereits als größter Marktplatz in Deutschland etablieren. Gleichzeitig hat das Team die richtige Vision um klarer Category Leader zu werden“ so Benjamin Bak, Investor bei ReachHero und CEO und Gründer von LOVOO.

Neues Ad-Format ermöglicht performancebasiertes Werben
Teile der Investitionssumme dienen dazu, eine Neuheit im Bereich das Influencer Marketing zu entwickeln, auf die Beta-Kunden von ReachHero ab sofort Zugriff haben: Neben der bislang gängigen Variante über ein vorher vereinbartes Festbudget zu werben, gibt es nun die Option auf Basis der Performance abzurechnen. So werden zum Beispiel YouTuber oder Instagrammer wahlweise per Klick, per Action oder per Sale vergütet.

„Durch das zusätzliche Werbeformat wird ReachHero zum One-Stop-Shop im Bereich des Influencer-Marketing. Mit unserem umfassenden Angebot können wir die Wünsche unserer Kunden, egal ob Unternehmen oder Agentur, ab sofort noch präziser umsetzen“, erklärt Philipp John, COO von ReachHero

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle ReachHero UG

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X