QVC NEXT: eine perfekte Plattform für Gründerinnen und Gründer

QVC und innovative Startups – passt das zusammen? Besser, als mancher auf den ersten Blick vermuten würde.

Zugegeben: Wer an QVC denkt, der hat nicht sofort Startups im Kopf. Dabei arbeitet das digitale Handelsunternehmen seit seiner Gründung 1986 in den USA mit kleinen und mittelständischen Unternehmen zusammen. „Wir sind durch innovative und einzigartige Produkte groß geworden“, betont Jeanette Lenski, Director Buying Home QVC Deutschland. „Die Zusammenarbeit mit Startups ist sozusagen in unserer DNS verankert.“

Seit September 2017 bündelt QVC Deutschland dieses Engagement mit der eigenen Initiative QVC NEXT. Ziel ist es, kreative und innovative Ideen zu entdecken – und Gründerinnen und Gründer auf ihrem Weg zum Erfolg zu unterstützen. QVC hilft ihnen vor allem bei der Vermarktung und dem Vertrieb ihrer Produkte. Denn damit kennt sich der Multichannel-Retailer schließlich bestens aus.

Durch Initiativbewerbung zum Erfolg

Als Teil von QVC NEXT profitieren Startups von der vollen Vertriebspower des Unternehmens: live on air, via Webshop, Apps und den Social-Media-Kanälen. So auch Andrea Hadrian vom Startup „Dankebitte“. Mit ihren natürlichen Brot-Backmischungen in Bio-Qualität hatte ihr Mann die Bewerbung der Gründerin ohne ihr Wissen vor rund einem Jahr bei QVC NEXT eingereicht. Ganz einfach über die Homepage QVCNEXT.de. „QVC fand meine Produkte interessant und lud mich nach Düsseldorf ein“, erklärt Andrea. Nach dem gegenseitigen Kennenlernen stellten beide Seiten schnell fest: Es passt. Das Geschäftliche wurde geklärt und Andrea ausgiebig gecoacht – auch für die Präsentation vor der Kamera. Im April 2018 ging sie schließlich zum ersten Mal on air. Für sie ein voller Erfolg. „Durch meine Zusammenarbeit mit QVC erreiche ich Kunden aus allen Alters- und Zielgruppen. Auch solche, die ich von alleine nicht ansprechen konnte“, freut sich Andrea.

Auch QVC lernt eine Menge durch die Startups. „Durch sie erfahren wir mehr über die Wünsche und Bedürfnisse einer jungen Zielgruppe. So können wir auch unser eigenes Produktangebot weiterentwickeln“, meint Jeanette Lenski.

Startups als Teil der Unternehmensstrategie

Auch bei der Kooperation mit dem Hamburger Geschäftsmann Ralf Dümmel, die 2018 bereits in die zweite Runde ging, geht es um Startups. Schließt der Investor einen Deal in der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ ab, dürfen die Jungunternehmer ihr Produkt bei QVC live on air vorstellen – direkt nach Ende der Sendung auf VOX. Daneben sind die Artikel auch im Webshop und via QVC App erhältlich. Durch die enorme Reichweite ist QVC eine Riesenchance für die Startups. Jeanette Lenski macht deutlich, warum QVC die perfekte Plattform für junge Gründer darstellt: „Es geht nicht nur um das Produkt, sondern auch um die Story dahinter. Dank der QVC Bühne können sie die Gründungsgeschichte einem Millionenpublikum erzählen“, erklärt sie. Genau darin liegt das Erfolgsgeheimnis von QVC – durch Storytelling macht das Handelsunternehmen seine Produkte erlebbar. „Wir profitieren dabei wiederum von der Authentizität der Gründer. Ein ganz wichtiger Baustein beim Storytelling-Ansatz“, ergänzt sie.

Was müssen Gründer mitbringen?

Bei der Auswahl der Startups von QVC NEXT ist vor allem der Gründer selbst entscheidend. „Neben Marktpotenzial und den innovativen, differenzierenden Eigenschaften des Produkts muss beim Gründer einfach der Funke überspringen“, erläutert Jeanette Lenski, auf die Frage, nach welchen Kriterien Startups ausgesucht werden. „Wir wünschen uns authentische Jungunternehmer mit einer guten Hintergrundgeschichte.“ Daneben richtet sich die Initiative überwiegend an Startups aus den Bereichen Haushalt, Fashion, Schmuck, Accessoires, Beauty, Food und Technik.
Und wie werde ich Teil von QVC NEXT? Wer ein spannendes, innovatives Produkt vorstellen möchte, kann sich ganz einfach per E-Mail an NEXT@QVC.com bewerben. Das Team von QVC NEXT ist zudem regelmäßig auf Startup-Events unterwegs. Es lohnt sich also, auch dort die Augen offen zu halten.

Titelbild: Jeanette Lenski als Jurorin auf der Pitch-Bühne beim Food Innovation Camp 2018 in Hamburg Fotograf/ Bildquelle Stefan Groenveld

Über die Autorin
Katrin Lange ist als Pressereferentin bei QVC Teil des QVC NEXT Teams und kümmert sich um alle Belange der Kommunikation rund um die Startup-Initiative.

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X