Heißer Start für die neue QVC Startup-Plattform QVC NEXT auf der Reeperbahn

Am 20. September präsentierte sich das internationale Handelsunternehmen QVC im Rahmen des Startups@Reeperbahn Pitches in Hamburg als attraktiver Partner für Gründer und launchte offiziell die Startup-Plattform QVC NEXT. Während sich Jung-Entrepreneure im ‚QVC Love Mobile’ ungestört mit Entscheidern über ihre Produkte austauschen konnten, überzeugte Vice President Commerce Platforms, Gina Deeble, die zahlreichen Konferenz-Teilnehmer von der Vertriebskraft, die in den QVC Kanälen steckt.

Mit QVC NEXT schlägt das Handelsunternehmen nun ein neues Kapitel auf. Das Team von QVC NEXT wird sich zukünftig aktiv um die Zusammenarbeit mit Startups kümmern und Gründern das eigene Handels-Know-How und die zahlreichen Vertriebskanäle zur Verfügung stellen. „QVC steht in Deutschland schon seit über 20 Jahren für Innovationskraft und die Freude am Entdecken. Diese Leidenschaft teilen wir mit Startups und möchten zukünftig unser Wissen gezielt an Gründer weitergeben und sie von unserer Vertriebspower profitieren lassen“, so Mathias Bork, CEO QVC Deutschland.

Als Partner des Startups@Reeperbahn Pitches in Hamburg mischte sich das QVC NEXT Team erstmals unter die Akteure der deutschen Gründerszene und nutze die Möglichkeit, den rund 400 Gästen des führenden Startup-Events in Norddeutschland die Angebote der neuen Plattform im persönlichen Austausch näher bringen zu können.

Gute Stimmung im QVC Love Mobile

So trafen Entscheider des QVC Einkaufs nachmittags Startup-Gründer in einem eigenen Meeting-Caravan, dem ,QVC Love Mobile’. Die Startups hatten vorab die Möglichkeit, sich für dieses Gespräch zu bewerben. Zehn von ihnen konnten dann ihre innovativen Produkte in dieser besonderen Atmosphäre ungestört präsentieren.

„Die Bandbreite der spannenden Produkte, die wir kennenlernen durften, reichte von nachhaltiger Mode, Naturkosmetik über neuartige Food-Produkte bis hin zu Tiernahrung“, berichtete Ronald Käding, Vice President Merchandising bei QVC Deutschland. „Wir freuen uns sehr darauf, zukünftig innovativen Gründern mit unserem Multichannel-Vertriebspotential den notwendigen Schub zum nachhaltigen Erfolg zu verschaffen.“

Welches Potential allein in den Vertriebskanälen steckt, machte derweil Gina Deeble, Vice President Commerce Platforms, dem Fachpublikum der Startups@Reeperbahn Konferenz deutlich. Gemeinsam mit Foodist Gründer Alexander Djordjevic diskutierte sie die Vor- und Nachteile für Startup-Gründer in diesem spannenden Marktsegment. Als kleines Beispiel: 2016 wurden allein auf dem deutschen Teleshopping Markt Umsätze in Höhe von insgesamt 1,9 Milliarden Euro erzielt. Damit ist Deutschland Europameister in diesem Bereich und ein absoluter Pflicht-Vertriebskanal für Startups mit innovativen Produkten.

Löwenerprobter Vertriebspartner

QVC verfügt über zahlreiche für Startups interessante Vertriebskanäle, von dem das TV-Geschäft lediglich einer ist. Erste Startups konnten das im Rahmen einer Kooperation mit dem Investor und Löwen Ralf Dümmel aus der TV-Gründer-Show ‚Die Höhle der Löwen’ bereits erfolgreich testen. QVC verlängerte die TV-Präsenz der Startups und gab ihnen in Livesendungen Gelegenheit, sich und ihre Erfindungen ausführlich vorzustellen. Ein beeindruckendes Beispiel ist der flüssige Displayschutz ProtectPax, der in den ersten Tagen nach der Ausstrahlung bei VOX über 70.000 Mal über QVC Kanäle verkauft wurde.

Auf qvcnext.de wird regelmäßig über die weitere Entwicklung der Startup-Projekte und Möglichkeiten, das QVC NEXT Team zu treffen, berichtet.

Bild: Das QVC Einkaufsteam trifft die Elikat Gründerin Katrin Lange im QVC NEXT Love Mobile und probiert das erste Mal ihre Erfindung: Kuchen im Glas (v.l.n.r.: Lars-Michael Ullrich, QVC, Katrin Lange, Elikat, Christian Hald, QVC, Axel Buil, QVC)
©Hamburg Startups

Quelle fischerAppelt, relations GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X