Vertraue deiner Intuition

Quality Times Community für Frauen und Mütter

Stellen Sie sich und die Plattform Quality Times doch kurz unseren Lesern vor!

Als Mutter und als Frau mit Anspruch an die Kindererziehung habe ich lange Zeit Wegbegleiter für meine Tochter gesucht: Eine „Leihoma“, die ihr Lebenserfahrung vermitteln kann, eine Patentante, die mitten im Leben steht und ein weibliches Vorbild ist oder eine gebildete Frau, die Lust hat, ihr Wissen kindgerecht zu vermitteln.

Ich habe Frauen gesucht, die die Gesellschaft meiner Tochter genießen: Weil sie Zeit mit einem Kind verbringen und ihr Wissen weitergeben möchten. Eine Frau, die gern mit meinem Kind „Quality Times“ verbringen möchte. Meine Suche war vergebens- aber mein nächstes Projekt ist geboren.

Warum haben Sie sich entschlossen ein Unternehmen zu gründen?

Wir Frauen, die berufststätig sind(ob mit oder ohne Kind) haben selten Zeit, um dem Dilemma zu begegnen. Daher habe ich die Suche komplett auf digitale Füsse gestellt.Zeit und Ortunsabhängig können sich die Frauen und Mütter matchen.

Was war bei der Gründung von Quality Times die größte Herausforderung?

Definitiv das Erstellen der Plattform. Dennoch geht jetzt die Arbeit los: die Bekanntmachung der Plattform!

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Ja, auf alle Fälle. Lieber unperfekt gestartet als perfekt liegengeblieben.

Welche Vision steckt hinter Quality Times?

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video

Wer ist die Zielgruppe von Quality Times?

Ambitionierte Frauen die sich Zeit mit einem Kind wünschen

Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Beruflich ambitionierte Frauen, die sich gern Zeit mit einem Kind wünschen, haben ein straffes Zeitmanagement. Ebenso die berufstätigen Mütter. Hier ist erste Kontakt zum Aufbau der Vertrauensbasis unglaublich wichtig. Und dieser kann in Ruhe, am Abend mit einem Glas Wein auf der Couch, entspannt angegangen werden.

Wie hat sich ihr Unternehmen mit Corona verändert?

Ich sehe jetzt noch eine grössere Chance für Frauen und Mütter sich hier zu finden. Die Welt ist digitaler geworden!

Wo sehen Sie in der Krise die Chance?

Wir werden bewusster-im Umgang mit Zeit und der Familie.

Quality Times, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Als grösste Community für Frauen und Mütter im deutschsprachigen Raum.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

Never give up.

Vertraue deiner Intuition.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Sandra Kloss-Selim für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar