Freitag, Dezember 9, 2022

Machen Sie das Erreichte für andere sichtbar

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Qlindo schließt die Lücke zwischen Blockchain-Technologie und grünen Immobilien- und Energie-Investitionsmöglichkeiten

Stellen Sie sich und das Startup Qlindo doch kurz unseren Lesern vor!

Qlindo stellt die einfachste Art dar, in neueste Technologie zu investieren und dabei als Sahnehäubchen auch noch grüne Entwicklungen voranzubringen.

Der Qlindo Token repräsentiert eines der vielversprechendsten Zukunftspotentiale. Mit dem auf großen Marktplätzen wie Uniswap und BitMart gelisteten Qlindo Coin lösen wir das Problem vieler Investoren, dass sie gerne einfach nur unkompliziert im hochinteressanten Wachstumsmarkt Krypto Immobilien investieren möchten. Qlindo unterscheidet sich von den Mitbewerbern dadurch, dass es seine Investoren am Wachstum des gesamten grünen Blockchain Immobilien Ecosystem Segments partizipieren lässt und nicht an einzelnen aufwendig und rechtlich kompliziert durchzuführenden tokenizierten Immobilienprojekten.

Warum haben Sie sich entschieden, ein Unternehmen zu gründen?

Wir leben in spannenden Zeiten voller Risiken und Möglichkeiten. Die Möglichkeit, in diesen Zeiten der Unsicherheit mit einem kleinen Speedboot und nicht mit einem schweren Tanker zu manövrieren, ist Gold wert. Es ermöglicht uns, viel leichter und erfolgreicher durch den unruhigen See zu navigieren. 

Blockchain-Lösungen sind für mich die nächste Generation der Immobilieninvestition. Es ist keine Frage des „ob“, sondern des „wann“ DLT – Decentral Ledger Technology – mit der analogen Immobilienwelt fusionieren wird. Für Qlindo ist das „Wann“ jetzt, und wir sind bereit, Pionierarbeit zu leisten.

Welche Vision steckt hinter Qlindo?

Qlindo schließt die Lücke zwischen Blockchain-Technologie und grünen Immobilien- und Energie-Investitionsmöglichkeiten.

Es wird angenommen, dass nur 4 % der 326 Billionen US-Dollar an Immobilien über Aktien, ETFs oder Anleihen handelbar sind. Da sich der überwiegende Teil der Immobilien in Privatbesitz befindet, sind die meisten Investitionsmöglichkeiten im Wesentlichen unerreichbar. Das Ziel ist es, ein herausragendes Portfolio grüner Projekte und Immobilien aus der ganzen Welt in den Krypto-Raum zu bringen, um letztendlich einen größeren Prozentsatz grüner Immobilien und Energie für die Investition in einen grünen Immobilien- und Energie-Token unabhängig von bestimmten Immobilien verfügbar zu machen.

Wenn man bedenkt, dass fast 40 % der weltweiten Kohlendioxidemissionen aus dem Immobiliensektor stammen und wir uns (EU Green Deal) zu einer Reduktion von mehr als 55 % (als 1. Schritt) bis 2030 verpflichtet haben, liegt das auf der Hand: grüne und nachhaltige Gebäude sind die Zukunft. Da die laufenden Gebäudekosten eine wesentliche Rolle bei den Emissionen spielen, ergänzen Investitionen in erneuerbare Energieprojekte unsere Strategie perfekt.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Der Markt und die Technologie ist schnelllebig. Die Lösungen sind anspruchsvoll. Hier auf der Höhe der Zeit zu bleiben erfordert jeden Tag hohen Einsatz unseres ganzen Teams. Es ist eine neue Art Unternehmung. Im Grunde machen wir mit vielen Partnern eine Reise in etwas Faszinierendes und Unbekanntes. Das zu finanzieren erfordert Überzeugungskraft und genauso kompetente wie mutige Mitgestalter. Wir holen unsere Investoren nicht nur an Board, sondern lassen sie mitsteuern, indem wir diesen ständig transparent in alle Prozesse und Entwicklungen Einblick gewähren . So erkennen unsere Finanziers die Besonderheit der Gelegenheit und können gut abschätzen, wie sich unser Immobilien Ecosystem der Zukunft weiterentwickeln wird.

Jeden Tag kommen zahlreiche Token auf den Markt. Eine der größten Herausforderungen besteht darin, neuen Investoren die Einzigartigkeit unseres Token-Konzepts zu erklären und Vertrauen zu gewinnen. Im Einklang mit unserem allgemeinen QLINDO-Geschäftsansatz sind wir davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Umweltbewusstsein bei allen unseren Qlindo-Investitionen wichtig sind, um wirklich etwas zu bewirken und langfristig Vertrauen zu gewinnen.

Wer ist die Zielgruppe von Qlindo?

Sicherlich möchten wir die klassische Krypto-Community ansprechen, aber unser Ziel ist es auch, Investoren anzuziehen, die bisher Vorbehalte gegen Blockchain-basierte Investitionen hatten. Wir sind anders, unser Konzept ist anders und innovativ und wir wollen langfristige Geschäftsbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen mit unserer Gemeinschaft aufbauen.

Wie funktioniert Qlindo? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Qlindo ist der Ansicht, dass eine zukunftsorientierte Immobilieninvestition innovative Technologien und Engagement für die Umwelt, die Menschen und den Planeten erfordert. Unser Token zielt darauf ab, die Lücke zwischen Blockchain-, grünen Immobilien- und Energie-Investitionsmöglichkeiten zu schließen und den Weg in eine nachhaltige Zukunft zu ebnen.

Unsere Auswahlkriterien beschränken sich nicht ausschließlich auf bestimmte internationale Zertifizierungen oder Standards. Die Erfahrung der letzten Jahre hat uns gezeigt, dass die Zertifizierung durch eine offizielle Institution nicht immer ein Garant für unser Verständnis von Nachhaltigkeit und bester Umweltpraxis ist. Wir sind nicht an Greenwashing interessiert, aber unser REAC-Ausschuss (Real Estate Acquisition Committee) analysiert jedes Projekt von Fall zu Fall auf der Grundlage unserer Richtlinie QLINDO GCC (Green Criteria Catalogue).

In diesem Fall z.B. Von unserer ersten Investition TECHWOODHOMES sind wir mehr als überzeugt, dass sie von Anfang bis Ende grün ist. Hergestellt aus Holz, Holzfaserplatten, Schafwolle und Lehmputz. Daher konzentrieren wir uns auch nicht nur auf die Anzahl der nach gepflanzten Bäume, sondern die für uns relevante Frage ist, woher das Holz stammt und ob der lokale Holzmarkt nachhaltig ist. Alle Hölzer, die bei TECHWOODHOMES verwendet werden, stammen aus der Steiermark/Österreich und sind zudem FSC- (fsc.org) und PEFC-zertifiziert (pefc.org), lokal und wirklich nachhaltig, da die österreichische Forstwirtschaft seit 2021 mit einer Aufforstungsrate von 115 % nachhaltig ist.

QLINDO IST EINZIGARTIG

Die Nachfrage nach grünen Immobilien steigt rasant

Grüne und nachhaltige Gebäude sind die Zukunft

Investieren Sie in die stabilsten und realistischsten Vermögenswerte und bleiben Sie vollständig digital und flexibel, während Sie sich um den Planeten kümmern

Profitieren Sie vom Future of Living Hype und minimieren Sie gleichzeitig Ihr Risiko

Sammeln Sie die Staking-Prämie von 4 % p.a. für das Halten Ihrer Qlindo-Token

Sofortiger Handel auch auf Sekundärmärkten

Skalieren Sie kleine Mindestinvestitionen in Sekunden nach oben oder unten

Transparente Echtzeit-Wertabbildung des Portfolios

Qlindo, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir wollen eine starke Gemeinschaft aufbauen, die unsere Vision einer grünen und nachhaltigen Zukunft teilt, indem wir unsere Investitionen in grüne Projekte weltweit ausweiten.

Die einzigartige Interaktion der vorschlagenden Qlindo Foundation mit ihren Experten in den Projekt Niederlassungen ist eigentlich das stärkste Kapital im Qlindo-Ökosystem. Expertenwissen und Zugang kombiniert mit Crowd Intelligence und einer technologisch unterstützten Transparenzkultur ist einer der besten Wege, den Wert des Coins nachhaltig zu steigern.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Lasse Sie sich von Rückschlägen nicht entmutigen

Glauben Sie an sich und bleiben Sie hartnäckig

Arbeiten Sie mit den besten Leuten zusammen

Achten Sie von Anfang an auf Einnahmen und setzen Sie das Gelernte schnell in Dienste für andere Kunden um

Machen Sie das Erreichte für andere sichtbar

Wir bedanken uns bei Farbod Sadeghian für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge