Donnerstag, Dezember 2, 2021

Selbstbewusst an die Sache rangehen

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Qinao POWER Wachmacher mit koffeinhaltigem Matcha, grünen Kaffeebohnen, Brahmi, B-Vitaminen und Eisen

Stellen Sie sich und Ihr Startup doch kurz vor!

Ich bin Annette und habe zusammen mit meinen Kolleginnen Maxi und Nadja Qinao POWER entwickelt. Qinao POWER ist ein Wachmacher mit koffeinhaltigem Matcha, grünen Kaffeebohnen, Brahmi, B-Vitaminen und Eisen. Die POWER-Dragees unterstützen den Körper auf natürliche Weise, damit der Alltag fokussiert, wach und fit erlebt werden kann.  

Wie ist Ihre Idee entstanden?

Wir kennen das alle – Stress, wenig Schlaf und ungesunde Ernährung machen uns müde und schlapp. Schnell greifen wir dann zu Kaffee oder Energydrinks. Die haben aber keine langanhaltende Wirkung, wirken nur punktuell und sind teilweise ungesund. 

Ich weiß selbst, wie schwer es ist immer den Spagat zwischen Karriere und Familie zu meistern und war auf der Suche nach einem Produkt, das auf natürlichen Inhaltsstoffen beruht. Ich habe einen pharmazeutischen Background, meiner Familie gehörte die älteste Apotheke Deutschlands. Das Apotheker-Gen ist quasi tief in mir verwurzelt. Heilpflanzen haben mich schon immer fasziniert und auf einer Reise nach China wurde meine Faszination für die traditionell chinesische Medizin geweckt – und so ist dann Qinao POWER entstanden. 

Welche Vision steckt hinter Ihrem Produkt?

Credit: Erick Knight

Wir wollen beweisen, dass Effektivität auch mit natürlichen Inhaltsstoffen möglich ist. Unsere Vision ist, dass wir auf dem internationalen Nahrungsergänzungsmarkt mit Qinao eine Marke im Brainfood-Segment etablieren, fokussiert auf wirkungsvolle und natürliche Inhaltsstoffe. Unsere Mission ist es, unsere Kunden zu unterstützen, ihre persönlichen Momente im Alltag noch mehr auszukosten für ein ausgeglicheneres und natürlicheres Leben. Durch natürliche, intelligente und innovative Brain Nutrition mit Premiumqualität, die sich jeder leisten kann.

Wer ist Ihre Zielgruppe?

Unser Produkt ist für jeden geeignet – egal ob Berufstätige, Studenten, Mamas oder Papas. Wir sprechen jeden an, der einen Alternative zu den bisher üblichen Wachmachern benötigt.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen sich für die Sendung „Die Höhle der Löwen“ zu bewerben?

„Die Höhle der Löwen“ hat uns letztes Frühjahr kontaktiert und gefragt, ob wir Lust hätten, bei der Show mitzumachen. Wir haben das als Chance gesehen, dort einen kompetenten Investor zu finden, mit dem wir skalieren und unsere Präsenz im Food Retail Markt weiter ausbauen können. Deshalb haben wir uns dann beworben und das normale Bewerbungsverfahren durchlaufen. 

Wie haben Sie sich auf die Sendung vorbereitet?

Wir haben uns im Team intensiv vorbereitet und überlegt, welche Fragen kommen könnten. Wir haben auch mit Kollegen und Freunden mögliche Situationen durchgespielt und uns sogar dabei gefilmt. Jeder Löwe hat ja auch seine „Lieblingsfragen“, auf die man sich einstellen kann.

Sie sind eines der wenigen Startup Unternehmen, dass es in die Sendung „Die Höhle der Löwen“ geschafft hat. Wie motivierend war das für Sie?

Zum einen bedeutet die Teilnahme an dem Format eine enorme Wertschätzung gegenüber unserem Produkt und unserer Arbeit. Das macht uns natürlich stolz und gibt noch mal einen extra Motivationsschub. Auf der anderen Seite sind wir allesamt keine Showhasen. Wir waren beim Dreh ehrlich gesagt tierisch nervös.

Wie wichtig war dieser Schritt für Sie als Startup Unternehmen? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch „Die Höhle der Löwen“ viele Interessenten und auch Medien auf Qinao aufmerksam werden?

Für uns ist das eine sehr große Chance, insbesondere, wenn wir Investoren überzeugen, die gute Kontakte zum Lebensmitteleinzelhandel haben. Gleichzeitig verschafft das unserer Marke natürlich eine Menge Aufmerksamkeit. Wir haben auch selbst schon viel erarbeitet, aber die Show gibt uns sicher noch mal einen zusätzlichen Schub. Wir sind gespannt auf das Interesse und das Feedback nach der Ausstrahlung.

Welchen Investor hatten Sie im Fokus?

Wir haben ein Produkt für Jedermann und möchten unsere Kontakte zum Lebensmitteleinzelhandel weiter ausbauen – da hatten wir natürlich einen Löwen ganz besonders im Auge.

Wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir werden unserer Vision folgen und die Marke Qinao weiterentwickeln. In diesem Zusammenhang arbeiten wir auch an neuen Produkten, von denen die ersten bereits in Kürze in unserem Online-Shop erhältlich sind: Qinao RELAX für Entspannung und Qinao PASSION, der natürliche Lustmacher – jeweils für Frauen und Männer.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründer:innen mit auf den Weg geben?

Ich denke, was uns besonders auf unserer Reise mit Qinao geholfen hat: Wir waren uns selbst die größten Kritiker und haben uns schon früh kritische Fragen gestellt. Darüber hinaus sollte man sich genau den Markt ansehen und prüfen, wie groß der Bedarf am Produkt ist. Wenn man in ein Format wie „Die Höhle der Löwen“ geht, sollte man selbstbewusst an die Sache rangehen und zur Not auch einen Plan-B in der Tasche haben. 

Titlebild/Bildquelle/Fotograf: Heiko Bauer Fotografie

Wir bedanken uns bei den Gründerinnen für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.