Qandis bringt Unternehmen und Bewerber zusammen

Qandis revolutioniert das Bewerber-Management in KMU’s

Stellen Sie sich und das Startup Qandis doch kurz unseren Lesern vor!
Qandis wurde mit dem Ziel gegründet, das Bewerber-Management in KMU’s zu revolutionieren, indem wir nicht bloß Bewerbungen auf der Karriereseite unserer Kunden ermöglichen, sondern ein Netzwerk schaffen, in dem Unternehmen Zugang zu Bewerbern erhalten, die sonst nicht auf die Stelle aufmerksam geworden wären. Dabei legten und legen wir im Sinne des Kundennutzens größten Wert auf Einfachheit unserer Software und fokussieren uns auf die Kernprozesse und -funktionen bei der Mitarbeiterbeschaffung.

Wie ist die Idee zu Qandis entstanden?
Beide Gründer teilen dieselbe Faszination für berufliche Freiheit und großartige Software. Da beide mit Recruiting zu tun haben, entstand die Idee „Lass uns doch gemeinsam etwas im Bereich Recruiting machen“ – die Basis für Qandis. So entwickelte sich diese Idee weiter, bis wir uns 2014 schließlich am Markt präsentierten.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Zum einen bereitete uns die benutzerfreundliche Gestaltung unserer Software vor manches Mal Kopfzerbrechen, die viel Zeit und stete Kundenrückmeldungen erforderte. Dankagiler Arbeitsmethodenkonnten wir diese Hürde jedoch gut meistern.
Weitere Herausforderungen waren unsere Festanstellungen, verbunden mit dem Bootstrapping-Modell für die Finanzierung. Bis heute können wir auf Fremdkapital verzichten, was uns in unseren Entscheidungen sämtliche Freiheiten gibt.
Dieses Modell in Verbindung mit der eigenen Familie – und vor allem der eigenen Gesundheit – unter einen Hut zu bringen, erfordert zudem ein gewisses Maß an Achtsamkeit gegenüber sich selbst und seinem Umfeld.

Wer ist die Zielgruppe von Qandis?
KMUs und Startups.

Wie funktioniert Qandis?
Qandis bringt Unternehmen und Bewerber systematisch zusammen, sodass sich Synergien bei Kandidaten und Synergien bei Jobangeboten ergeben.

Was unterscheidet Sie von anderen Portalen? Wo liegen die Vorteile für die Bewerber?
Wir streben Kooperationen an, um Unternehmen zu dabei zu unterstützen, ihre Stellen mit passenden Mitarbeitern zu besetzen. Der wesentliche Vorteil für Unternehmen und Bewerber ist die Erhöhung der Erfolgschance für eine Stellenbesetzung, die den Bedürfnissen und Wünschen beider Parteien gleichermaßen gerecht werden.

Wie ist das Feedback?
Das Kundenfeedback ist sehr gut und bestätigt uns regelmäßig in unserer Arbeit. Selbstverständlich erhalten wir auch Verbesserungsvorschläge, die für uns eine wertvolle Rückmeldung in Bezug auf die Kundenbedürfnisse und die stete Verbesserung unserer Produkte bedeuten.

Qandis, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
In 5 Jahren sehen wir uns als große Job-Plattform, die Menschen gezielt und passgenau in neue Jobs bringt. Das System wird intelligenter werden und möglichst passende Stellen anzeigen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1. Leidenschaft
2. Leidenschaft
3. Leidenschaft

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Tobias Kalder für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X