Team ist alles

PWRGUM zuckerfreier, zahnpflegender Energy Kaugummi 

Stellen Sie sich und das Startup PWRGUM doch kurz unseren Lesern vor!

Hallo, wir sind Toni, Gerardo und Thomas, die Gründer von PWRGUM. Als leidenschaftliche Fitnessprofis, erfahrene Sportler und E-Sportler wollten wir eine sinnvolle Alternative für den häufigen Konsum von kostenintensiven und zuckerhaltigen Energydrinks. Denn Energydrink Dosen oder Mixpulver sind für unterwegs wenig geeignet oder einfach mega umständlich. Deshalb haben wir uns zusammen eine geniale und nachhaltige Idee einfallen lassen und daraufhin PWRGUM gegründet.

Ein Produkt, das alle wertvollen Eigenschaften eines Energydrinks in einem kleinen Kaugummi vereint, war das coole Ergebnis. Durch unsere langjährige Erfahrung in unseren anderen Unternehmen & Startups wussten wir, worauf es bei einem erfolgreichen Produkt ankommt. Und klar, wir nutzen PWRGUM auch selbst jeden Tag!

Warum haben Sie sich entschieden ein Unternehmen zu gründen?

Wir alle sind ja jetzt keine Jungspunde mehr und bereits seit einigen Jahren selbständig und haben eigene Unternehmen und Startups gegründet. Daher mussten wir bei der Idee nicht lange überlegen, hierfür gemeinsam ein Unternehmen zu gründen.

Welche Vision steckt hinter PWRGUM?

PWRGUM ist eine gesündere Alternative zu teuren und zuckerhaltigen Energydrinks. Mit unserem Energy Kaugummi wollen wir daher diejenigen, die ihren Konsum von Energydrinks reduzieren möchten, ohne auf die Wirkung zu verzichten, mit einem großartigen Produkt helfen.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Die Idee hatten wir vor gut einem Jahr und es gab tatsächlich mehrere Herausforderungen. Nachdem wir erst den reinen Vertrieb eines Koffeinkaugummis einer bestehenden Marke ins Auge gefasst hatten, wurde uns klar, dass ein reines Koffeinprodukt nicht einzigartig genug ist und wir uns von einem Partner abhängig machen würden. Daher beschlossen wir, ein eigenes Produkt für den Markt zu entwickeln.  Das schwierigste war dann, einen vernünftigen Hersteller zu finden, der an unsere Vision glaubt und der überhaupt noch Kapazitäten frei hatte. Leider war das in Deutschland nicht möglich, wir haben jedoch einen großartigen Partner innerhalb der EU gefunden. 

Zum Thema Finanzierung, wir sind aktuell bootstrapped. Wir drei haben alle gleich viel Geld in den Topf geworfen und die erste Produktions-Charge finanziert. Webshop, Designs, Logo, Unterlagen usw. konnten wir idealerweise alles aus eigener Hand erstellen.

Wer ist die Zielgruppe von PWRGUM?

In erster Linie dachten wir damals an Sportler, die einen Booster für Ihr Training benötigen. Neben Fitness und Bodybuilding lag unser Focus auf Outdoortraining, denn hier ist ein Kaugummi wesentlich einfacher mitzuführen als eine Dose mit Energydrink oder gar Mixpulver und Shaker. Da ich selbst aus der Gamerszener komme, war relativ schnell klar, dass wir natürlich auch die eSports Szene im Blick haben. 

Ideal ist es aber für alle, die hohe Anforderungen im Alltag oder in Aktivitäten haben, vom LKW-Fahrer über Nachtdienst, Piloten, Militär, Sportler, Gamer, Studenten usw. Alle, die eher einfach ein Kaugummi mitführen können als eine Palette mit Dosen.

Was ist das Besondere an dem Kaugummi? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Unser Kaugummi ist ein Funktionskaugummi. Wir vereinen die wichtigen Zutaten eines Energydrinks – 80mg Koffein, 20mg Guarana und 20 mg Taurin in einem Kaugummi mit Minzgeschmack. PWRGUM ist zuckerfrei, zahnpflegend, hat im Schnitt 1,5x so viele Wirkstoffe wie ein durchschnittlicher Energydrink und wirkt effektiver und schneller. Aufgrund des Kaugummikauens werden die Wirkstoffe direkt über die Mundschleimhaut in den Blutkreislauf übertragen. So entfaltet sich die Wirkung nach ca. 5 Minuten und hält bis zu 5 Stunden an aufgrund des Guaranas und des Taurin. 

Kaugummi kauen fördert zudem die Konzentration, führt bis zu 25% mehr Sauerstoff in den Blutkreislauf und fördert eine bessere Durchblutung und einen höheren Stoffwechsel. Einzigartig ist zudem das patentierte Herstellungsverfahren. Während bei anderen Kaugummis die Kaumasse auf bis zu 120°C erhitzt wird, werden unsere Kaugummis bei Raumtemperatur hergestellt. So mit bleiben die Wirkstoffe auch während der Produktion alle voll erhalten.

Wie hat sich ihr Unternehmen mit Corona verändert?

Grundsätzlich sind wir erst Anfang dieses Jahrs in die heiße Phase eingestiegen. Das schwierigste, aufgrund der Corona Krise, war eigentlich die lange Wartezeit, bis unser Unternehmen eingetragen wurde und wir unsere Steuernummer erhalten haben. Das hat über drei Monate gedauert und hat schon mal den ein oder anderen Nerv gekostet. Ansonsten legen wir jetzt erst los, wo die Hochzeiten von Corona hoffentlich vorbei sind und sich Konsumenten und Händler auch wieder neuen Produkten zuwenden können. Geplante Meetings mit Fitnessketten mussten wir leider verschieben und auch andere Sparten, in denen wir aktiv werden wollten. Ganz zu schweigen von Messen und Events, auf denen wir mit PWRGUM präsent sein wollten.

Wie haben Sie sich darauf eingestellt und welche Änderungen haben Sie vorgenommen?

Wir konzentrieren uns stark auf Online und planen unsere Social Media Kampagnen nun mehr als zum Start gedacht. Parallel führen wir trotzdem erste Gespräche mit dem Einzelhandel und mit vielen, wirklich vielen Kooperationspartnern, die unser Netzwerk erweitern. Da haben sich schon die irrsten Konstellationen aufgetan, die hoffentlich in nächster Zeit erfolgreich Früchte tragen werden.

Wo sehen Sie in der Krise die Chance?

Unser Produkt ist ein typisches Mitnahmeprodukt und auch noch sehr preisgünstig. Eine Packung enthält 7 Kaugummis, praktisch einen für jeden Tag. Einen Energydrink einzudampfen in ein Kaugummi kann für uns eine Chance sein, dass die Kunden die vielen Vorteile davon erkennen. Influencer, eSportler und andere suchen aktuell nach neuen Produkten und bisher sind alle begeistert, denen wir davon erzählt haben oder die es natürlich getestet haben. Und viele Berufsgruppen sind gerade in Corona Zeiten enormem Stress und Ausdauer ausgesetzt. Hier hilft und unterstützt PWRGUM optimal, diese Anforderungen zu meistern.

PWRGUM, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir möchten eine starke Alternative zu Energydrinks werden, sowohl in Deutschland wie aber auch weltweit. Idealerweise ist unser Produkt an jeder Kasse zu finden. Wir wollen das Produkt entsprechend weiterentwickeln und für verschiedene Gruppen optimieren Gamer, Sportler, Militär, hier sind viele Zielmärkte, die auf uns warten und die wir bis dahin bedienen wollen. Kurzfristig planen wir neben der aktuellen Minze Geschmack-Version auch den „typischen Energydrink-Geschmack“ als nächste Kaugummisorte auf den Markt zu bringen. Unser Produktionspartner werkelt da bereits fleißig dran. Und obwohl wir bootstrapped sind, schauen wir uns auch nach einem möglichen Investment oder einem strategischen Partner / Advisor um. Netzwerk kann ja nie schaden.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

  • Zieh Dein Ding durch
  • Never, never, never give up
  • Team ist alles!

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Toni, Gerardo und Thomas für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar