So kann jeder Programmieren lernen

Gute Vorsätze dieses Jahr wirklich umsetzen – Programmieren lernen mit neuer App Mikrolern für Swift

Für seinen informativen YouTube–Kanal zum Thema Programmieren wurde Martin Lexow von der Fachhochschule Potsdam 2016 mit dem »Preis für gute Lehre« ausgezeichnet — jetzt hat er sein bewährtes Tutorial– Format in eine App übertragen. Innerhalb besonders kurzer Video–Lehreinheiten werden Programmier-Anfänger jeden Alters mit der App Mikrolern für Swift an Apples neue Programmiersprache herangeführt. Der Nutzer erhält dank der App zudem die Möglichkeit, den Verlauf der Lektionen individuell zu beeinflussen und sich Fachwörter erklären zu lassen. Das neuartige Lernprogramm ist seit zwei Tagen im App–Store erhältlich.

„Mikrolernen steht für Lernen in kurzen Einheiten. Daher sind die einzelnen Videos in dieser App meist nicht länger als vier Minuten. In dieser kurzen Zeit erhalten die Zuschauer zu einem Thema alle wesentlichen Inhalte — hochverdichtet und hochqualitativ aufbereitet“, erklärt Martin Lexow die Idee hinter »Mikrolern«. Diese Art des Lernens vermittelt das Wissen in kleinen Schritten. Das Risiko, den Lernenden zu überfordern, wird so enorm reduziert und das Erfolgserlebnis, sich Schritt für Schritt Neues anzueignen hält die Motivation dauerhaft hoch. „Die Zeit langweiliger Programmiervideos ist vorbei“.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Engel International Communications GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

X