Die Programm-Highlights der Bits & Pretzels am kommenden Wochenende

Die Macher der Bits & Pretzels haben sich einiges einfallen lassen, um die Konferenz schon vorab zum Gesprächsthema der Gründerszene zu machen. Vor zwei Jahren als Weißwurstfrühstück für die Community in München gestartet, hat sich das Festival mittlerweile zum Top-Event für die Startup-Szene in Deutschland gemausert und wartet in diesem Jahr mit Spektakulärem auf.

Promi-Faktor
Der größte Coup dürfte an keinem in der Branche vorbeigegangen sein. Für die Opening Keynote von Kevin Spacey (So. 10:45 Uhr) steht man sonntags auch mal früher auf. Niemand konnte erwarten, dass die Ankündigung von Sir Richard Branson (Mo. 13:30 Uhr) und die Aussicht auf einen Besuch auf seiner Insel für das Startup mit dem besten Pitch noch zu toppen war. Wie es den Machern Andreas Bruckschlögl, Bernd Storm und Felix Haas gelungen ist, Kevin Spacey für die Eröffnungsrede anzuheuern, haben sie dem Fachblatt Horizont erzählt. Doch hier hört der Promi-Reigen noch nicht auf: Besucher erfahren von Jörg Kachelmann, warum niemand mehr an Wettervorhersagen glaubt (So. 16:35 Uhr), und können den Investoren von „Die Höhle der Löwen“ auf den Zahn fühlen (Mo. 15:00 Uhr). Carsten Maschmeyer teilt außerdem Verkaufstipps in der Startup Academy (Mo. 12:45 Uhr). Als Music Act sind die Sportfreunde Stiller am Montagabend angekündigt (18:00 Uhr).

Von Big Money bis Hot Lifestyle: die sechs Themen-Cluster
Aufgeteilt in sechs Themen-Cluster– Future Commerce, Fast Mobility, Hot Lifestyle, Sophisticated IoT, Smart Company und Big Money – füllen jeweils spannende Vorträge und thematisch passende Pitches das Programm. Mobility-Interessierte dürften Gefallen daran haben, den Worten von Uber Head of Marketplace Daniel Graf auf der Main Stage (So. 12:30 Uhr) zu lauschen. Für IoT-Faszinierte ist sicherlich die Live-Demonstration eines humanoiden Roboters von Larry Jasinski, CEO von ReWalk, ein Pflichtpunkt im Programm (So. 13:00 Uhr). Mit Kara Swisher von Re/code und Mike Butcher von TechCrunch sind zwei Schwergewichte der internationalen Medienszene zugegen. Pamela Reif wird im Hot Lifestyle Clusterberichten können, wie es gelingt, internationale Reichweite auf Plattformen wie Instagram aufzubauen (So. 16:25 Uhr).

Side Events
Mit der offiziellen Bits & Pretzels Afterparty klingt der erste Konferenztag am Sonntagabend aus. Bei zehn Bars und einem „Hyper Hyper Floor“ dürfte dabei das Amusement im Vordergrund stehen. Am Montag bieten die Side Events wieder themenspezifische Networking-Optionen. Das Media-Saturn SPACELAB Pitch Battle richtet sich an alle, die tagsüber noch nicht genug vom Pitchen bekommen haben. In der BMW Startup Garage vernetzt sich die Automobilbranche und alle, die einen i8, i3 oder 225x Probe fahren wollen. Die Media Startup Night lockt mit ausgeklügelten Networking-Optionen für Emoji-Liebhaber alle, die an Innovationen in der Medienwelt interessiert sind.

In der Bits & Pretzels Community kann sich übrigens jeder Ticketinhaber aus dem Programm die passenden Reden und Sessions heraussuchen und zu einem individuellen Konferenzplan zusammenklicken.

Über die Autorin
Gesine Märten berät hauptberuflich bei der Agentur Frische Fische Kunden aus Tech- und Startup-Szene zu allen Fragen rund um PR und Krisenkommunikation. Die studierte Medienwissenschaftlerin setzt sich nebenberuflich für Menschenrechte ein und organisiert den Instawalk in Dresden.

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X
X