primeCROWD Pitching Night Vol. 2

primeCROWD, die exklusive Investoren-Vereinigung für Startup-Investitionen lud gestern Abend, 16.11., zur zweiten primeCROWD Pitching Night ins Wiener T-Mobile Center und konnte Startups, Investoren und Vertreter aus Wirtschaft und Politik ein weiteres Mal von sich überzeugen. Zu den Gästen zählten unter anderem Michael Altrichter, Rainer Will (Handelsverband) sowie Tamara Schöfmann (Wirecard).

Stewardessen als Hostessen, Boardingpässe und Check-in Schalter– der Startup Airport primeCROWD lud zur zweiten Pitching Night, die im Wiener T-Mobile Center über die Bühne ging und begeisterte seine Gäste mit einer exklusiven Veranstaltung. Durch den Abend leitete der „Pitch-Professor“ Daniel Cronin, der bereits das Kickoff-Event im Mai diesen Jahres auf charmante Weise moderierte. Die geladenen Startups zeichneten sich durch außergewöhnliche Pitches aus, welche durch eine Keynote von Ali Mahlodji (GründerWatchado und Gesellschafter bei primeCROWD) eingeleitet wurden. Auch Business Angel Michael Altrichter zeigt sich von der primeCROWD Pitching Night begeistert: „Ich persönlich bin fasziniert von der Größe des Events und der Qualität der pitchenden Startups und bin der Meinung, dass die primeCROWD Pitching Night eine jener Veranstaltungen ist, die man nicht verpassen sollte.“
Abgerundet wurde der Abend durch eine Keynote von „Die Tagespresse“ in welcher der Gründer Fritz Jergitsch und sein Redakteur eine Vorschau auf das nächste Jahr mit dem Thema „So entwickelt sich das Klima für Startups in Österreich im Jahr 2017“ gaben. Auch primeCROWD CEO Markus Kainz ist mit dem gelungenen Abend sehr zufrieden: „primeCROWD hat sich im letzten Jahr großartig entwickelt und wir schätzen uns glücklich, dass wir mit der primeCROWD Pitching Night ein außergewöhnliches Event für Startups und Investoren umgesetzt haben, das sich deutlich von anderen Startup Veranstaltungen unterscheidet und wir im Publikum viele neue Gesichter begrüßen durften.“

Gewinner Startups
Höhepunkt des Abends war die Verleihung von drei Awards, welche in den Kategorien „Best Team“, „Best Idea“ und „Best Deal“ vergeben wurden. Insgesamt fünf Startups – Stealth Games, Fit App, uPlug, Flying Tent sowie HiMoment konnten vor Investoren pitchen und auf sich aufmerksam machen. Die Jury, welche sich aus Thomas in der Maur (H I P Anwälte), Markus Kainz (primeCROWD), Martin Sternath (T-Mobile), Rainer Will (Handeslverband), Gregor Posch (Wirtschaftsagentur), Ali Mahlodji (Watchado) und Michael Altrichter (Business Angel) zusammensetzte, zog sich am Ende der Pitches für eineausgiebige Beratungspause zurück, um anschließend die Awards zu verleihen.

HIP durfte den „Best Team“ Award anuPlug verleihen,T-Mobile den „Best Idea“ Award anHiMoment undprimeCROWD CEO Markus Kainz den „Best Deal“ Award an StealthGames. Unterstützt wurde das Event durch starke Netzwerkpartner wie unter anderem die Wirecard und tecnet equity.

Neue Gesellschafter
primeCROWD kann nicht nur in Sachen Event einen vollen Erfolg verbuchen, auch das Unternehmen selbst wächst ständig und entwickelt sich weiter. Ab sofort sind drei weitere Gesellschafter an Bord und so zählen nun auch Johannes Cech (ehem. Geizhals), Markus Ertler (ehem. Immobilien.NET und Business Angel) und Franz Planegger(Business Angel und privater Unternehmer) zum Startup Airport.

Bild  v.l.n.r.: Daniel Cronin, Marcel Aberle und Andreas Chabicovsky von Stealth Games, Markus Kainz (c) Mario Pampel

Quelle talkabout. Kommunikationsberatung e.U.

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X