Preisheld die Rabattmarkt Revolution

Preisheld Gutscheine mit Cashback kombinieren und somit einfach mehr sparen

Stellen Sie sich und Preisheld doch kurz vor!
Moin moin, wir sind Patrick Pehmöller, Kamil Wozniak, Marek Wriedt, Daan Brusse von der Veen und Fabian Darga aus Hamburg. Allesamt in erster Linie talentierte und sehr nette Menschen 🙂
Zusammen bilden wir das Team der Pricehero GmbH – ein in 2015 von Patrick und Kamil gegründetes Startup im Herzen von Hamburg. Unsere jetzige Seite preisheld.de ist erst der Anfang unseres ambitionierten Vorhabens: Wir wollen nicht weniger, als den Rabattmarkt zu revolutionieren und die Preistransparenz beim Online-Shopping auf ein nie da gewesenes Niveau heben!
Auf www.preisheld.de ist es aktuell bereits möglich für über 5.000 Online-Shops die Vorzüge von Gutscheincodes und Cashback zu kombinieren.

Wie ist die Idee zu Preisheld entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?

Patrick und Kamil lernten sich 2012 auf dem Startup Weekend in Hamburg kennen. Aufgrund der gemeinsamen Liebe für Technik und innovative Entwicklungen hegten sie schon lange den Wunsch ein gemeinsames Projekt umzusetzen.
Allerdings war Patrick in dieser Zeit mit seiner Agentur (in welcher auch die Gutscheinseite www.gutscheinhelden,de entstand) und seinem Startup mehr als voll ausgelastet und Kamil in der Fortbildung zum Software Architekten und in vielen großen Projekten eingebunden.
Als Kamil Patrick fragte, wo er denn sein neues Handy am günstigsten kaufen könne, antwortete Patrick wie immer:

1. Mache einen Preisvergleich
2. Suche dir Gutscheincodes für die günstigsten Shops aus dem Preisvergleich
3. Suche dir Cashback-Deals für die günstigsten Shops aus dem Preisvergleich
4. Kalkuliere alles zusammen.

Kamil entgegnete nur „Das mache ich bestimmt nicht! Da baue ich mir lieber ein Tool, welches das automatisch macht“.
In diesem Moment ist die Idee für Preisheld entstanden.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Unser Plan war von Anfang an wohl durchdacht und dokumentiert, sodass wir verhältnismäßig wenig improvisieren mussten.
Inhaltlich war wohl die größte Herausforderung, dass passende Team zu finden. Denn in punkto Team haben wir sehr klare Vorstellungen von Qualität und Persönlichkeit.
Technisch war die größte Herausforderung ein international skalierbares System für Gutscheincodes und vor Allem Cashback mit den verschiedenen Währungen, Bankkonten, Sprachen, Zuordnungen und der automatischen aber sicheren Auszahlung zu entwickeln.
Finanziell hatten wir bisher noch keine Probleme. Durch die Übernahme von www.gutscheinhelden.de konnten wir direkt mit Umsatz starten, sodass wir anfangs im Gründerteam sogar Gewinn gemacht haben. Anschließend haben Kamil und Patrick kleine und gutbezahlte Consultingaufträge übernommen und somit das Defizit kompensiert. Auch aktuell haben wir drei Möglichkeiten:
1. Wir bootstrappen weiter, bis der Breakeven erreicht ist, was nicht mehr allzu lange dauern sollte
2. Patrick investiert zusätzliches Geld in die Firma
3. Wir finden den richtigen Partner für unser Geschäftsmodell

Wer ist die Zielgruppe von Preisheld?
Prinzipiell alle Menschen, die keine Lust haben, zu viel Geld für ihren Online-Einkauf ausgeben.

Wie funktioniert Preisheld?
In erster Linie sehr gut 😉
Nutzer können aktuell nach Shops suchen und finden für diese Shops die besten Rabattmöglichkeiten (Gutscheincodes, Cashback und Angebote). Zudem zeigen wir, welche Rabattmöglichkeiten miteinander kombiniert werden können und was unsere Nutzer dabei beachten sollten.
In naher Zukunft wird es möglich sein, dass Nutzer nach bestimmten Produkten oder Dienstleistungen suchen und Preisheld automatisch die günstigsten Preise inkl. aller Rabattmöglichkeiten herausfindet.

Was unterscheidet Preisheld von anderen Anbietern?
Vieles… Aber hier sollte man zwischen den einzelnen Teilmärkten des großen Rabattmarktes unterscheiden: Gutscheinmarkt, Cashbackmarkt und Preisvergleichsmarkt.

Im Gutscheinmarkt können wir vor allem mit dem USP Cashback punkten. Denn im Gegensatz zu den großen Playern der Branche können unsere Nutzer Gutscheine mit Cashback kombinieren und somit einfach mehr sparen.

Im Cashbackmarkt können unsere Nutzer mit Gutscheinen zusätzlich sparen. Dazu geben wir im Gegensatz zu den anderen großen Playern der Branche 100% Cashback an unsere Nutzer. Das heißt wir verzichten für diesen USP komplett auf unsere Provision. Geld verdienen wir nur mit Nutzern, die nicht unser komplettes Leistungsspektrum in Anspruch nehmen – ziemlich smart wie wir finden 😉

Im Preisvergleichsmarkt können unsere Nutzer nicht nur die günstigsten Preise für Produkte finden. Denn im Vergleich zu allen anderen Playern dieser Branche kombinieren wir die Gutscheincodes und das Cashback in den Preis mit ein. Somit können unsere Nutzer die realen Preise inkl. aller Rabattierungsmöglichkeiten finden und einfach mehr sparen.

Preisheld, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Fünf Jahre 😀
Mal ehrlich, es macht unserer Meinung nach gar keinen Sinn soweit zu planen. Denn fünf Jahre sind in der Startup-Welt gefühlte 20 Jahre! Daher macht es keinen Sinn hier irgendwelche Zahlen oder Wünsche zu nennen. Wir punkten lieber mit Fakten!

Was ich mit Sicherheit sagen kann ist, dass unser Produkt als zentrale Shoppingplattform genutzt wird – sowohl bedarfsdeckend als auch bedarfserzeugend. Und wir werden nicht nur in Deutschland vertreten sein, sondern auch ganz bestimmt sehr viel gelernt haben 😉

Zum Schluss: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Wir könnten sagen „machen!“. Das stimmt allerdings nur teilweise. Unserer Meinung nach machen viele Startups zu viel und denken zu wenig.
Zudem ist ein Fehler, welcher uns immer wieder begegnet und aus auch noch immer passiert, die mangelnde Kommunikation! Versucht viel miteinander zu sprechen – teilt eure Gefühle, Empfindungen, Ideen und Pläne! Seid ein Team in guten UND in schlechten Zeiten! Nur so werdet ihr langfristig gemeinsam erfolgreich sein und zerstörende Fluktuation im Kernteam vermeiden können.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Patrick Pehmöller für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X