POSpulse testet mit Mondelēz International digitale Konzepte für den Handel der Zukunft

Gemeinsam mit Mikado bringt POSpulse seinen Ansatz der App-basierten Marktforschung in Pilot-Projekte ein

Das Marktforschungs-Startup POSpulse ist Teil des Shopper Futures Programm von Mondelēz International. Mehr als 50 junge Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hatten sich für das Startup-Programm des Snacking-Unternehmens beworben. Nach einem Pitch Day mit zwölf Gründerteams wurden nun fünf innovative Startups ausgewählt – darunter auch POSpulse. Die Aufnahme zu Shopper Futures unterstreicht erneut das visionäre Geschäftsmodell der Berliner Marktforscher. In dem 90-tägigen Programm wird POSpulse gemeinsam mit der Marke Mikado von Mondelēz International digitale Konzepte für den Handel der Zukunft entwickeln und testen.

In drei Monaten zu Pilot-Projekten für die Einkaufswelt von morgen

Digitale Technologien gewinnen für den Handel unaufhörlich an Bedeutung: E-Commerce, Mobile Shopping und der Einkauf am Point of Sale verschmelzen zunehmend und erfordern ein Umdenken von Händlern und Herstellern in der Ansprache ihrer Kunden. Das Ziel von Shopper Futures ist es deshalb, in Zusammenarbeit mit innovativen Startups Technologien und Konzepte für das Einkaufserlebnis von morgen zu entwickeln und zu testen. Dafür verknüpft Shopper Futures hauseigene Marken von Mondelēz International, darunter Milka und Oreo, sowie große Handelsunternehmen wie Rewe und Penny mit ausgewählten Startups aus den Bereichen In-Store-Analytics und E-Commerce.

Während des dreimonatigen Programms arbeitet jeweils eines der Startups mit einer Marke von Mondelēz International und/oder einem der teilnehmenden Handelsunternehmen im Team zusammen. POSpulse wird gemeinsam mit der Marke Mikado in die Projektphase gehen und marktfähige Pilot-Projekte für den digitalen Handel validieren. Jedes der Startups erhält dafür einen Zuschuss von 30.000 Euro ohne Abgabe von Unternehmensanteilen. In den USA wurde das zukunftsweisende Kooperationsprogramm bereits erfolgreich umgesetzt.

Einblicke in die Kundenwünsche dank App-basierter Marktforschung

POSpulse kombiniert digitale Marktforschung mit technologie-basierter Beratung für Hersteller und Händler. Dabei übermitteln reale Konsumenten per App Informationen zu ihrer Kundenwahrnehmung, dem Produktangebot oder der Umsetzung des Store Designs – in Echtzeit und direkt am Point of Sale. POSpulse übersetzt die gewonnenen Daten dann in konkrete Handlungsempfehlungen für Handel und Hersteller. Auf diese Weise haben die Berliner Marktforscher bereits die Kampagnen von mehr als 100 Unternehmenskunden unterstützt, darunter Dr. Oetker, Vodafone oder Procter & Gamble Prestige.

„Die Aufnahme in das Shopper Futures Programm von Mondelēz International stellt für uns sowohl eine Bestätigung unseres bisherigen Kurses, als auch eine große Ehre und Chance dar“, erklärt Dominic Blank, Gründer und Geschäftsführer von POSpulse. „Mit unserem Ansatz der App-basierten Marktforschung können wir schnelle und transparente Einblicke in die Einstellungen, Wünsche und das Kaufverhalten der Kunden liefern und damit einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung modernster Handelskonzepte und das Einkaufserlebnis der Zukunft leisten. Dank der engen Zusammenarbeit mit führenden Markenartikelherstellern und Händlern gewinnen wir durch Shopper Futures aber auch neue, wertvolle Einblicke in die Innovationsarbeit großer Konzerne, wie auch anderer richtungsweisender Startups aus dem Retail-Bereich.“

Das Shopper Futures Programm wird durch die Innovationsschmiede Evol8tion geleitet. Zudem sind das Agenturnetzwerk Carat/amnet sowie Facebook als Partner am Programm beteiligt. Rund um Shopper Futures hat Mondelēz International ein breites Partnernetzwerk mit maßgebenden Institutionen der Startup-Branche etabliert, darunter auch der von etventure geleitete EU-Accelerator EuropeanPioneers, Axel Springer Plug & Play oder der High-Tech Gründerfonds.

Quelle etventure GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X