Wiener Puppenmacherin überzeugt mit ihren frechen NEIN-Sagern beim Bank Austria Crowdfunding

Erfolgreicher Kampagnenstart für Kinderbuch „NEIN sagen mit der NONOs Häkelbande“

Vor zwei Jahren hat die Wiener Puppenmacherin Eva-Maria Klingovsky ihren Job geschmissen und ihr eigenes Label POLARIPOP gegründet. Über ihr Blog, Facebook und Instagram vertreibt sie digitale Anleitungen für ihre Häkelpuppen. Nun will sie einen Schritt weiter gehen und das Kinderbuch „NEIN sagen mit der NONOs Häkelbande“ im Eigenverlag veröffentlichen. Dazu richtet sich die Wienerin via Crowdfunding an Fans und Interessierte. Und das mit großem Erfolg, denn nach nur wenigen Tagen war das Kampagnenziel erreicht!

POLARIPOP: Erfolgreiches Puppenlabel aus Wien

So wie die Protagonistin aus ihrem kommenden Buch, Fanny Fettuccine, entschied sich die Autorin Eva-Maria Klingovsky nach vielen Jahren in Grafik und Werbung für den spannenderen, wenn auch schwierigeren Berufsweg. Vor zwei Jahren gründete sie mit POLARIPOP ihr eigenes Puppenlabel, für das sie im kleinen Wiener Studio täglich an ihren Kreationen feilt. Dennoch finden sich nur wenige Prototypen ihrer selbst gehäkelten Puppen im Handel, denn das eigentliche Geschäftsmodell basiert auf dem Verkauf digitaler Anleitungen, die unmittelbar nach dem Kauf heruntergeladen und nachgehäkelt werden können. Mit ihrem neuen Projekt, den NONOs, möchte Klingovsky nun einen Schritt weitergehen und ihre Puppenwelten in Form eines Kinderbuches der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Dabei lässt die Autorin erstmals all ihre Interessen und Begabungen einfliessen und vereint sie zu einem großen Ganzen: das Visuelle der Grafik, das Haptische des Häkelns und das Kreative des Geschichtenerzählens.

Jede Puppe erzählt eine Geschichte

„Ab dem zweiten Lebensjahr beginnen Kinder, sich als eigenständige Person wahrzunehmen und ihre Grenzen abzustecken. Sie lernen, wann es wichtig ist, Regeln zu befolgen und wann man auch einmal NEIN sagen und sich behaupten darf. Die NONOs sollen uns alle – Kinder wie Erwachsene – daran erinnern, dass Ordnung, Regeln und Erwartungen zwar sinnvoll sein können, dass man aber auf jeden Fall manchmal auch NEIN sagen darf“, so die Autorin über ihre Figuren. In ihren spannenden Geschichten, Ausmalbildern, Rätseln, Rezepten und Gedichten laden sie ein zu einer kunterbunten Reise durch ihre Welt: Paul mag nicht mehr plappern, Kathi kann die Stadt nicht leiden, Ferdinand findet Frösche toll, Fanny tanzt um die Pakete, Hilde hat den Kopf zu voll und Berta kann nicht schlafen.

Mit der Crowd zum Kinderbuch

„NEIN sagen mit der NONOs Häkelbande“ erscheint im Eigenverlag und ist seit dem 30.5.2018 im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne auf der Plattform wemakeit vorbestellbar. Das Buch kann jedoch nur gedruckt werden, wenn die Kampagne erfolgreich ist. Dank der großen, eigenen Reichweite von insgesamt rund 20.000 Fans auf Facebook und Instagram und der Unterstützung durch den Bank Austria Kunstpreis konnte die Puppenkünstlerin aber gleich zum Kampagnenstart eine beachtliche Zahl von Fans mobilisieren. Nach nur wenigen Tagen erreichte Klingovsky das Kampagnenziel von EUR 8.500,- und freut sich über den großen Zuspruch: „Ich bin überwältigt vom Erfolg des Projekts und freue mich schon jetzt darüber, möglichst vielen Kindern (und Erwachsenen) beim NEIN-Sagen helfen zu können.

Wenn wir die doppelte Summe erreichen, dann wird es das Buch mit Hardcover geben und ich hole ein zusätzliches Kapitel aus der Schublade!“, scherzt die Autorin.“ Bis Ende Juni kann das Projekt noch über den Link https://wemakeit.com/projects/nein-sagen-mit-den-nonos-2018 unterstützt werden, als Goodies gibt es das Buch sowie streng limitierte Angebote, darunter persönlich gehäkelte NONOs Bandenmitglieder.

Bild: POLARIPOP: Puppenlabel aus Wien

Bildtext: Vor zwei Jahren gründete Eva-Maria Klingovsky mit POLARIPOP ihr eigenes Puppenlabel, für das sie im kleinen Wiener Studio täglich an ihren Kreationen feilt. Dennoch finden sich nur wenige Prototypen ihrer selbst gehäkelten Puppen im Handel, denn das eigentliche Geschäftsmodell basiert auf dem Verkauf digitaler Anleitungen, die unmittelbar nach dem Kauf heruntergeladen und nachgehäkelt werden können. Copyright: POLARIPOP

Quelle : gumpelmedia – digital media agentur

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X