Mitarbeiter einstellen welche schlauer sind als man selbst.

Penta kostenloses Geschäftskonto in wenigen Minuten

Stellen Sie sich und das FinTech Startup Penta doch kurz unseren Lesern vor!
Hi, mein Name ist Lav Odorovic und ich bin der CEO und Mitgründer von Penta – einem führenden digitalen Anbieter von Geschäftskonten für Gründer und Unternehmer in Deutschland!

Zusammen mit unserem Partner, der solarisBank, sind wir in der Lage, Unternehmen vollwertige deutsche Geschäftskonten anzubieten, welche einfach zu benutzen und obendrein noch kostenlos sind. Das Besondere bei uns: Die Registrierung ist in nur 15 Minuten erledigt und innerhalb der nächsten 48 Stunden erhalten unsere Nutzer ihre Penta MasterCard. Schon kann das offline und online Banking starten.

Wir haben uns vorgenommen, Penta so simpel in der Handhabung zu machen wie Slack oder Trello – einfache Tools, wie wir als Gründer tagtäglich nutzen. Wir finden so einfach muss Banking ebenfalls sein!

In den kommenden Wochen und Monaten werden wir Partnerschaften mit den weltweit erfolgreichsten Fintech Startups bekannt geben, damit wir unseren Kunden die bestmögliche Unterstützung zukommen lassen können. So können Sie sich Business widmen und müssen weniger Zeit mit finanziellen Aufgaben verschwenden.

Wie ist die Idee zu Penta entstanden?
Vor Penta hatte nahezu jeder unserer Mitgründer bereits an einem eigenen Startup mitgewirkt und hatte somit Bekanntschaft mit dem herkömmlichen Business Banking machen dürfen. Angefangen bei den hohen Kosten, über die Komplexität bis hin zum schlechten Kundenservice war am Ende jeder von uns nur noch genervt.

Nachdem sich dieser Eindruck auch im Gespräch mit anderen Gründern und Unternehmern bestätigt hat und das Problem anscheinend weit verbreitet war, wussten wir, dass wir da auf etwas gestoßen sind.

Ziemlich genau zwei Jahre, 25 Mitarbeiter und eine €2,2M Finanzierungsrunde später stehen wir heute hier: Eine aufregende Reise, die jedoch gerade erst begonnen hat!

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Ein Unternehmen zu gründen und am laufen zu halten ist eins der schwierigsten Dinge im Leben – aber auch eins der spannendsten.

Das Fundraising ist eine besonders große Herausforderung, besonders in der Anfangsphase. Letztlich muss da jedoch jeder Gründer durch. Rückblickend würde ich jetzt jedoch sagen, dass die größte Hürde dennoch das Finden von geeigneten Mitarbeitern war. Es ist enorm schwer Leute zu finden, die gleichzeitig gut in die Unternehmenskultur passen und herausragende Arbeit leisten. Das Team ist mit Abstand das Allerwichtigste.

Oder wie Y Combinator sagt: “Es ist wahrscheinlicher, dass du durch internen Suizid stirbst, als dass dich ein Mitbewerber tötet.”. Achte daher genau auf dein Team!

Wir hatten großes Glück mit unserem Team, welches mit ein Grund für das erfolgreiche Fundraising im Januar diesen Jahres in Höhe von €2.2M war. Das Geld werden wir weiterhin dafür einsetzen, uns gezielt zu verstärken sowie weiter an unserem Produkt zu feilen, welches unsere Kunden hoffentlich hilfreich finden werden.

Welche Vision verfolgt ihr mit Penta?
Unsere Vision ist es Unternehmern zu ermöglichen, weniger Zeit ins Banking investieren zu müssen und diese stattdessen für den Aufbau des Unternehmens nutzen zu können. Dies erreichen wir, indem wir weiterhin eine einfach zu nutzende Bankingerfahrung schaffen und die besten Finanz- und Businessprodukte integrieren, um den gesamten Prozess für Gründer und Unternehmer einfacher und effizienter zu gestalten.

Wer ist die Zielgruppe von Penta?
Wir haben Penta geschaffen um Unternehmen mit 2-50 Mitarbeitern zu unterstützen. Der überwiegende Großteil unserer Kunden sind Startups oder kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs). In den nächsten Wochen veröffentlichen wir Features wie günstige internationale Überweisungen, mehrere MasterCards mit Limits und Berechtigungen und vieles mehr was Unternehmern Zeit und Geld spart.

Wie funktioniert Penta?
Bei uns kannst du innerhalb weniger Minuten dein Penta Geschäftskonto eröffnen und brauchst dafür nur deinen Pass. Sobald das Konto aktiviert ist, senden wir dir deine Business MasterCard zu, mit der du sowohl online als auch offline Zahlungen tätigen kannst. Und das war’s auch schon! Von da an ist Penta dein ständiger Helfer und Begleiter rund ums Banking.

Welche Vorteile bietet Penta?
Allem voran ist Penta kostenlos. Das Konto ist in nur wenigen Minuten eröffnet, unabhängig davon ob du gerade gründest oder ein Geschäftskonto für ein bereits vorhandenes Unternehmen brauchst. Wir haben den Anmeldeprozess mit dem Gedanken konzipiert, alles so einfach zu gestalten, dass es fast schon ein Selbstläufer ist.

In den kommenden Wochen integrieren wir auch unsere neuesten Funktionen, wie automatische Buchführung, günstige internationale Überweisungen, Multi Cards, Multi-User und mehr. Unseren Kunden sollen die besten, verfügbaren Produkte am Markt in ihrem Penta-Account integriert zur Verfügung stehen.

Alle unsere zukünftigen Features können auch in unserer Roadmap angesehen werden: http://trello.com/b/v0hXe4kb/penta-product-roadmap

Penta, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Unser Ziel ist es innerhalb der nächsten Jahre der beste Anbieter für Geschäftskonten am Markt zu sein. Vielleicht wird das Ganze eines Tages global, aber derzeit liegt unser Hauptfokus darauf, deutschen Startups und Unternehmen das Banking zu erleichtern.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Finally, what 3 tips would you give aspiring founders?
Schnell launchen, hohe Ziele stecken und diese auch erreichen. Mitarbeiter einstellen welche schlauer sind als man selbst.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Lav Odorovic für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X