Packhelp sichert sich 10 Millionen US-Dollar

Packhelp sichert sich 10 Millionen US-Dollar in der von White Star Capital angeführten Series A

Packhelp, ein Warschauer Startup, das es Anwendern ermöglicht, ihre eigenen Verpackungen nach Maß zu entwerfen und zu bestellen, hat 10 Millionen Dollar in einer der größten Serie-A-Runden in der CEE-Region gesammelt. White Star Capital führte die Investition zusammen mit der Beteiligung bestehender Investoren an. Das aufgenommene Kapital wird in erster Linie zur Beschleunigung des Wachstums in Europa verwendet.

Packhelp wurde 2015 als Lösung für die beschwerliche Erfahrung bei der Bestellung von kundenspezifischen Verpackungen gegründet. Die Unternehmensgründer, die aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, Druck und IT stammen, beschlossen, ihr Wissen zu nutzen, um die altmodische Branche zu revolutionieren. Das Ergebnis ist ein Online-Marktplatz mit intuitiver Web-App, mit der jeder mit wenigen Klicks seine eigene Verpackung gestalten und bestellen kann.

Aus den sechs Packhelp-Gründern ist inzwischen ein Team von über 60 Mitarbeitern geworden. Das Unternehmen stärkt seine europaweite Positionierung und bedient über 10.000 Kunden in über 30 Ländern. Mit einer bedeutenden Präsenz in Deutschland, Frankreich und Großbritannien hat Packhelp seinen Umsatz im vergangenen Jahr vervierfacht.

Packhelp erfüllt nicht nur die Bedürfnisse von unabhängigen Verkäufern und Marketing- Teams, die nur 30 Stück maßgeschneiderte Verpackungen benötigen, sondern auch die Bedürfnisse von mittleren und großen E-Commerce-Unternehmen. Immer mehr Kunden von Packhelp sind bekannte Namen, die weltweit geliebt und verehrt werden: H&M, Uber, Google, BMW, Wrangler, EA und L’Oreal.

Die Serie A-Runde wurde von White Star Capital angeführt, dem internationalen VC- Unternehmen, das für seine Investitionen in unter anderem Dollar Shave Club, Clark, Meero und Freshly bekannt ist. Auch die bestehenden Investoren Speedinvest x, PROfounders, Market One Capital und Apostolos Apostolakis (Co-Founder von Venture Friends), die Packhelp bereits im Mai 2018 in einer 2-Millionen-Euro-Seed-Runde unterstützt haben, investierten in diese Runde.

Das neue Kapital wird es Packhelp ermöglichen, weiter in den größten europäischen Märkten zu expandieren und sich als der beste Anlaufpunkt für jedes Unternehmen zu positionieren, das nach maßgeschneiderten Verpackungen sucht. Die Finanzierungsrunde wird dem Unternehmen auch bei der Einführung neuer Produkte und der Weiterentwicklung von Packhelp Pro, dem maßgeschneiderten Service für Großhandelskunden, helfen.

Packhelp uses technology at its core, with an elegant self-serve design tool allowing customers to create their own designs; and a technology platform for managing the orders it sends to suppliers. A portion of this investment will be used to grow the tech team responsible for bringing innovation to this traditionally pen and paper industry.

The Series A funding will also be used to strengthen and establish more cooperation with partners and suppliers. Packhelp already cooperates with a number of logistics companies, like DB Schenker and online marketplaces, such as Etsy, to provide independent sellers with the products needed to serve a top-notch unboxing experience.

„Die Gründer von Packhelp haben es geschafft, ein einzigartiges Geschäftsmodell zu finden. Sie haben modernste Technologien eingesetzt, um personalisierte Verpackungen für jedermann zugänglich zu machen, und nicht nur für mittlere und große Unternehmen. Es sind die Technologie, der einzigartige Verkaufsprozess, der hervorragende Kundenservice und die ständige Erweiterung des Sortiments, die ihnen helfen, neue Märkte zu erobern. Packhelp ist auf dem besten Weg, einer der wichtigsten Akteure auf dem globalen Verpackungsmarkt zu werden.“ – Nicholas Stocks, General Partner bei White Star Capital.

„Wir beweisen, wie wichtig das Auspackerlebnis nicht nur für die E-Commerce-Branche ist, sondern für alles, was in Verpackungen verkauft wird. Wir arbeiten mit Tausenden von Marken aus ganz Europa zusammen, für die wir nicht nur ein Lieferant ihrer Verpackungen, sondern auch ihr Partner, der für die Art und Weise, wie ihr Produkt dem Verbraucher präsentiert wird, mitverantwortlich ist. Wir freuen uns über das Vertrauen unserer bestehenden Investoren und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit White Star Capital. Ihre Unterstützung wird uns helfen, unsere Position auf den europäischen Märkten weiter zu stärken und unsere Produktpalette um neue, vollständig biologisch abbaubare Produkte zu erweitern. Packhelp engagiert sich mit ganzem Herzen für den Umweltschutz und wir wollen unsere Kunden dabei unterstützen, den ökologischen Fußabdruck ihres Unternehmens zu reduzieren.“ – Wojtek Sadowski, Packhelp CEO & Mitbegründer.

Quelle Packhelp

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X