Dienstag, November 30, 2021

Otto Wilde Grillers gewinnen den German Design Award 2018

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

redaktion
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Der 900 °C Grill 0.F.B. siegt in der Kategorie Excellent Product Design

Das Düsseldorfer Familienstartup Otto Wilde Grillers erhält für den Oberhitze-Gasgrill Ottos O.F.B. (Over-Fired Broiler) die Auszeichnung „Winner“ beim German Design Award 2018. Der Rat für Formgebung prämierte den 900 °C Grill in der Kategorie Excellent Product Design für den BereichGardening und Outdoor Living.

Die Jury des German Design Awards 2018 würdigte bei Otto Wildes Spezialgrill Over-Fired Broiler die besonders gelungene Verbindung von Funktionalität und elegantem Industrie-Design. Bei Temperaturen von über 900 °C bekommen Steaks auf dem O.F.B. durch die sogenannte Maillard-Reaktion eine knusprig-karamellisierte Kruste, während das Fleisch innen saftig und zartrosa bleibt.

Kernstück des komplett in Deutschland gefertigten Edelstahl-Grills sind zwei Infrarot-Gasbrenner, die ihre Wärme von oben auf die Fleischoberfläche abstrahlen. Während gängige Unterhitzegrills durch herabtropfende Fleischsäfte häufg Flammenbildung und eine ungleichmäßige Garung verursachen, erzielt der O.F.B. dank seiner Oberhitze-Technologie verlässlich eine perfekte Kruste.

Beide Brenner lassen sich stufenlos und individuell regeln, ebenso wird auch die Höhe des Grillrosts über einen Hebel flexibel angepasst. „Die einfache und intuitive Bedienbarkeit des O.F.B. stand bei der Entwicklung des O.F.B. von Anfang an im Fokus“, erklärt Otto Wilde, Mitgründer des Familienunternehmens und technischer Kopf des O.F.B. „Deshalb haben wir auch die Brennereinheit als abnehmbares Top konstruiert, um den Grill nach Gebrauch leicht reinigen zu können. Wir freuen uns sehr, dass das durchdachte Produktdesign und die hochwertige Verarbeitung des Overfired-Broiler nun mit dem German Design Award ausgezeichnet wird.“

Das 2015 gegründete und in Düsseldorf ansässige Unternehmen vertreibt Ottos O.F.B. nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne mittlerweile europaweit sowie in den USA. Der für Privat- und Gewerbekunden entwickelte Gasgrill ist dabei das erste Produktergebnis einer Reihe weiterer Spezialgrills.

Die Preisverleihung des German Design Awards erfolgt durch den Rat für Formgebung im Februar 2018 in Frankfurt. Die Jury besteht aus Designexperten aus Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft sowie der Gestaltungsindustrie. Mit dem German Design Award prämieren sie Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign, die für die internationale Designlandschaft als wegweisend eingestuft werden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Fotograf: Konstantin Graeff

Quelle Otto Wilde Grillers GmbH

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Setzt euch eine Vision

Bleiben Sie beharrlich

Feiert jeden Erfolg

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.