Samstag, September 18, 2021

Niemals den Glauben an sich selbst verlieren

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

OTL staatlich geprüfte Online-Ausbildungen in den Bereichen Fitness, Ernährung und Gesundheit

Stellen Sie sich und das Start-Up OTL doch kurz unseren Lesern vor!

Ich bin Ben Sattinger und gerade frische 32 Jahre alt geworden. Meine berufliche Laufbahn begann bei der Bundeswehr als Luftwaffenoffizier. Vor zehn Jahren entschied ich mich für die Selbstständigkeit als Fitness-Influencer auf YouTube. Vier Jahre später, also 2014, habe ich mit meinem besten Freund Sven Faltin die heutige OTL – Online Trainer GmbH gegründet. OTL ist eine TÜV-zertifizierte Online-Akademie, die staatlich geprüfte Online-Ausbildungen in den Bereichen Fitness, Ernährung und Gesundheit anbietet. 

Warum haben Sie sich entschieden, ein Unternehmen zu gründen?

Ich war bereits einige Jahre zuvor als klassischer Fitness-Influencer auf YouTube selbstständig. Zu dieser Zeit gab es vielleicht zehn Fitness-Influencer in ganz Deutschland. Mir hat es schon damals gefallen nur mit einer Kamera ausgestattet von Zuhause aus arbeiten zu können. Noch wichtiger war mir, dass ich meine Arbeit mit meiner Leidenschaft dem Reisen verbinden konnte. Durch meine Einblicke in den Fitnessmarkt habe ich das Potenzial in der Digitalisierung von Fitness-Ausbildungen erkannt. Zu dem damaligen Zeitpunkt als wir OTL gegründet haben, mussten angehende Personal Trainer*innen und Sportbegeisterte noch durch ganz Deutschland fahren, um ihre Ausbildung absolvieren zu können. Aber wieso nicht digital, wenn wir auch sonst alles andere digital erledigen? Also war die Idee geboren.

Welche Vision steckt hinter OTL?

Unsere Vision ist, Bildung zeitgerechter und für jede*n einfach zugänglich zu gestalten. Dabei sollen die Möglichkeiten und Ziele des Kunden im Vordergrund stehen. Somit setzen wir als Online-Akademie auf höchste Qualität und ein modernes und zukunftsweisendes Lernsystem, das eine zeitlich und örtlich ungebundene Ausbildung ermöglicht. Damit garantieren wir maximalen Erfolg bei flexibler Zeiteinteilung und Selbstbestimmung!

Von der Idee bis zum Start, was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Ein Punkt auf den ich besonders stolz bin ist, dass wir bis heute zu 100% eigenfinanziert sind. Wir haben schon zur Gründung ausschließlich das Bootstrapping-Verfahren verfolgt. Dadurch sind wir deutlich unabhängiger von Finanzinvestoren und können als Unternehmen gesünder wachsen. Selbstverständlich bringt eine solche Finanzierungsform auch Herausforderungen mit sich. Wir müssen vieles detaillierter evaluieren, bevor wir ein neues Produkt bzw. eine neue Ausbildung lancieren. Der Nachteil ist, dass wir uns nicht so starke Fehltritte wie Venture-Capital finanzierte Start-Ups leisten können. 

Darüber hinaus ist unsere reine Remote-Aufstellung sowie das interne Wachstum eine Herausforderung gewesen. Jede*r Mitarbeiter*in von OTL arbeitet remote. Das erfordert regelmäßiges Teambuilding im realen Leben, damit der Teamzusammenhalt nicht auf der Strecke bleibt. 

Wer ist die Zielgruppe von OTL?

Unsere Zielgruppe sind zum einen Sportbegeisterte, meist noch jüngere Personen, die ihr Hobby zum Beruf machen möchten, zum anderen Personen, die einen gänzlichen Berufswechsel anstreben. Wir haben aber auch eine immer größer werdende Anzahl von Kunden, die sich aus persönlichen Gründen in den fitness-bezogenen Themen weiterbilden möchten.

Wie funktioniert OTL? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Im Gegensatz zu anderen Anbietern sind wir ein TÜV-zertifizierter Bildungsträger. Unsere Fitness-Ausbildungen werden von der ZFU staatlich geprüft. Bei uns gibt es eine State-of-the-Art Online-Akademie mit einem Mitgliederbereich, der ständig verbessert wird. Darüber hinaus sind alle unsere Lernmaterialien digital aufbereitet. Wir haben einen extrem hohen Qualitätsanspruch an jede unserer Ausbildungen und wurden dafür schon vielfach ausgezeichnet. Ich möchte an dieser Stelle unsere Wahnsinns-Community nicht unerwähnt lassen, die stetig wächst und sich auch untereinander supported.

OTL, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Als Online-Akademie für Fitnesstrainer- und Ernährungs-Ausbildungen sind wir vor sieben Jahren gestartet und sehen bis heute keinen Rückgang was das Interesse bei den Themen Sport, Gesundheit & Ernährung angeht. Jedoch sehen wir selbstverständlich auch andere Bereiche mit großem Potenzial, in denen Bildung noch sehr wenig digital präsent ist. In fünf Jahren werden wir mit Sicherheit immer noch die führende Online-Akademie in der DACH-Region für Fitnesstrainer- und gesundheitsbezogene Ausbildungen sein, aber vermutlich auch weitere Bereiche erschlossen haben. 

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Ich bin der festen Überzeugung, dass Gründer und Gründerinnen die Stärke besitzen müssen, mit Rückschlägen umzugehen und immer wieder aufstehen zu können. Für ein Gründungsvorhaben ist grundsätzlich ein klares Konzept mit definierten Zielen notwendig. Fehlt das, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das Projekt scheitern wird. Jede*r Gründer*in, der die schwierigen Phasen schon einmal durchgemacht und nicht aufgegeben hat, wird mir beipflichten: Als Gründer darf man niemals den Glauben an sich selbst verlieren – egal in welcher Phase man sich befindet.

Wir bedanken uns bei Ben Sattinger für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.