Teile deine Aufgaben nach Impact auf

ORGAINIC bio zertifizierte Sportnahrung frei von sämtlichen Zusatzstoffen

Stellen Sie sich und das Startup ORGAINIC doch kurz unseren Lesern vor!
Wir (Klaus Thiele und Philipp Lechner) haben das Unternehmen 2014 ins Leben gerufen.
Mit ORGAINIC bieten wir seit 4 Jahren bio zertifizierte Sportnahrung an die frei von sämtlichen Zusatzstoffen ist.

Wie ist die Idee zu ORGAINIC entstanden?
Anlass dazu waren fehlende Alternativen. Es gab einfach kein Proteinpulver welches wir selber gekauft hätten, da die Zutaten allesamt unzufriedenstellend waren. Irgendwann haben wir uns dazu entschlossen selber eines zu entwickeln.

Welche Vision steckt hinter ORGAINIC?
Mit ORGAINIC möchten wir die hochwertigste Sportnahrung auf dem Markt anbieten.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Finanziert haben wir uns, indem wir beide unsere gesamten Ersparnisse zusammen im niedrigen vierstelligen Bereich zusammengetan haben um damit unsere erste Charge zu produzieren. Anschließend haben wir für die ersten 2 Jahre ALLES selbst gemacht. Von der Produktion, Produktentwicklung, Kundenservice, Design, Social Media, Marketing bis hin zu Buchhaltung und Versand.

Die größte Herausforderung war, mit dem Wachstum Schritt zu halten und Arbeiten Stück für Stück an kompetente Partner auszulagern um sich immer mehr auf Kernkompetenzen wie Marketing und Produktentwicklung zu fokussieren.

Wer ist die Zielgruppe von ORGAINIC?
Jeder der regelmäßig Sport treibt und seinen Körper ohne schlechtes Gewissen mit hochwertiger Sportnahrung unterstützen möchte.

Was ist das Besondere an den Produkten von ORGAINIC?
Wir verkaufen nur Produkte die wir auch selbst regelmäßig konsumieren. Und wir sind stetig auf der Suche nach den bestmöglichsten Rohstoffen. Wir gehen keine Kompromisse auf Kosten der Qualität ein.

Unsere Waren sind Bio Zertifiziert.

Wie ist das Feedback?
Das Feedback ist wirklich sehr gut. Ich denke wir können behaupten mit unserer Idee genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen zu sein und damit genau den aktuellen Zeitgeist getroffen zu haben.

ORGAINIC, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir bleiben selbstverständlich weiter am Ball. Aktuell fokussieren wir uns auf die Entwicklung eines Proteinriegels mit dem wir ähnlich wie mit unserem Proteinpulver in 2014 neue Maßstäbe setzen möchten.

In 5 Jahren sehen wir uns als Europas führender Ansprechpartner in Sachen biologischer Sportnahrung.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1. Teile deine Aufgaben nach Impact auf.
Je größer der Impact destro größer auch der Wert.
1000€ Aufgaben
250€ Aufgaben
50€ Aufgaben
10€ Aufgaben
Verwende 80% deiner Zeit auf den 1000€ & 250€ Aufgaben.

2.Bootstrapping & Reinvestieren.

Kein teures Kameraequipment, Büroausstattung oder sonstige tollen „Entrepreneur“-Lifestyle Gegenstände solange du keine Umsätze generierst die das in irgendeiner Weise rechtfertigen.

3. Video is King!

Freunde dich schonmal damit an vor einer Kamera zu sprechen. Jedes Unternehmen ist heutzutage ein Medienunternehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Klaus Thiele und Philipp Lechner für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

X