Orbasics: Berliner Label für nachhaltige Kindermode startet Kickstarter-Kampagne

Orbasics startet Kickstarter-Kampagne

Nachhaltige und gut kombinierbare Unisex-Klamotten für Kinder, hergestellt aus hochwertiger Bio-Baumwolle nach ethischen Grundsätzen, möchte Gründerin Lilija Bairamova künftig in ihrem Onlineshop anbieten. Ihr Label für nachhaltige Kindermode Orbasics steht in den Startlöchern und möchte Eltern und Kinder mit schlichtem und gut kombinierbarem Unisex-Design überzeugen. Um mit der Kollektion, bestehend aus fünf Teilen in verschiedenen Farben, in Produktion zu gehen, soll jetzt eine Kickstarter-Kampagne die Finanzierung sichern.

„Seitdem meine Tochter Nika auf der Welt ist, bin ich auf der Suche nach unifarbener Kinderkleidung, die sich gut kombinieren lässt, in hoher Qualität produziert wird und bei der Nachhaltigkeit und Preis stimmen. Eine Kombination, die für mich nicht zu finden war. Mit meinem Label Orbasics habe ich es mir zum Ziel gemacht, anderen Eltern mit den gleichen Wünschen Produkte zu bieten, die genau das erfüllen“, erklärt die Gründerin.

Unterstützer gesucht

Um ihre Pläne zu realisieren und die Finanzierung der ersten Kollektion zu sichern, hat die Gründerin jetzt eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen. Interessenten haben die Möglichkeit, sich unter Kickstarter mit einem Betrag ab fünf Euro für das Projekt zu engagieren. Wird die Mindestsumme von 15.000 Euro erreicht, geht die erste Orbasics-Kollektion in Produktion und wird wenig später ausgeliefert. Wird die Mindestsumme bis zum 16. März nicht erreicht, werden keine Gelder abgebucht. „Schon ab einer Summe von 5 Euro kann man den Launch unterstützen und gleichzeitig unter den ersten sein, an die meine Orbasics-Teile verschickt werden. Für 29 Euro kann man sich beispielsweise ein Set aus einem T-Shirt und einem Tank Top zum Vorteilspreis sichern, die ganze Kollektion aus 5 Teilen ist limitiert für 90 Euro erhältlich,“ erklärt Lilija Bairamova.

Kinder–Basics zum Wohlfühlen

Die erste Kollektion des Modelabels umfasst Hosen, Leggings, T-Shirts, Tanktops und Longsleeves in verschiedenen Farben. Bei der Herstellung der Produkte aus 100 % Bio-Baumwolle arbeitet die Gründerin ausschließlich mit Herstellern zusammen, die nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert sind. So wird sichergestellt, dass alle Elemente der Lieferkette strengste Bio- und Ethikstandards erfüllen. Um lange, umweltschädliche Transportwege zu vermeiden, wird Orbasics in Europa hergestellt.

Link zum Crowdfunding

Bild und Text: ©Orbasics

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X