Samstag, Oktober 16, 2021

7 Online-Business-Ideen für ambitionierte Frauen

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

redaktion
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Möchtest auch Du mehr aus Deinem Leben machen? Vor allem Frauen haben viele Qualitäten und besitzen Eigenschaften wie Durchhaltevermögen und Disziplin, die für eine Selbständigkeit elementar von Bedeutung sind. Trotzdem trauen sich viele Frauen nicht, ein Unternehmen zu gründen oder im Online-Business ihr Glück zu versuchen. Ist es wirklich unmöglich, neben dem Familienalltag Geld zu verdienen? In diesem Beitrag verrät die Dir erfolgreiche Mentorin Corina Schomaker mehr über dieses spannende Thema. Frau Schomaker ist Coach sowie Expertin für Working Moms mit Kleinkindern. Möchtest auch Du als Mama Kind, Familie und Business bestmöglich miteinander vereinbaren? In folgenden 7 Ideen erfährst Du, wie es funktioniert:

Plane Kunden-Events, Hochzeiten oder Partys für andere

Frauen gelten in den meisten Fällen als wahre Organisations-Talente. Sie können hervorragend koordinieren und denken bei Veranstaltungen und Co an alles, was wichtig ist. Wenn Du Spaß am Organisieren hast und Dir der Blick zur Liebe im Detail (bei Hochzeiten und großen Events) nicht fremd sind, kannst Du Dich in diesem Bereich selbständig machen. Tipp: Biete Deine Dienste im ersten Schritt online an. Bald schon wird sich bei guter Arbeit eine positive Mund-zu-Mund-Propaganda einstellen.

Schreibe Texte für andere

Guter Content ist in der heutigen Zeit immer wieder gefragt. Biete Deine Texte auf Plattformen an oder schreibe für Webseiten und Firmen. Hier findest Du zahlreiche Webseiten, wie die Texterjobbörse, Content oder andere im Internet. Je mehr Erfahrung Du sammelst, desto besser kannst Du Deine Texte verkaufen. Idee: Denke daran, andere bei Deinen Formulierungen nicht zu kopieren und selbst kreativ zu sein.

Sei als Unternehmerin als virtuelle Büroassistentin aktiv

Nicht jede kleine Firma möchte selbst den oft lästigen Bürokram erledigen. Der Vorteil an einer virtuellen Büroassistenz besteht darin, dass Du sehr gut von zu Hause aus arbeiten kannst. Zudem kannst Du Deine Arbeitszeiten frei einteilen und dann tätig werden, wenn Dein Kind schläft oder Du spontan Freiräume nutzen möchtest. Tipp: Ein Laptop, ein glückliches Händchen bei Office-Work sowie ein gut funktionierender Internetanschluss sind das A und O, dass Du in diesem Bereich ein gutes Zubrot verdienen kannst.

Gründe einen Online-Shop und verkaufe Waren, hinter denen Du stehst

Kauft heute zu Tage nicht fast jeder Mensch all seine Waren online ein? Darin besteht für Dich eine große Chance: Verkaufe auch Du Produkte wie Kosmetik, Kleidung, Bücher, Kerzen, Haushaltsgegenstände und Co über das Internet. Hierbei dienen Dir große Partner wie Amazon damit Deine Produkte im Internet gefunden werden. Bitte bedenke aber das Risiko der Rücksendung und beachte alle rechtlichen Details, die es einzuhalten gilt. Idee: Wichtig ist bei diesem Geschäft, dass die Produkte sehr gefragt sind und Du sie zu einem guten Preis anbietest. Denke daran: Eine hohe Nachfrage treibt Deinen Verkaufspreis automatisch nach oben.

Verhelfe anderen zu mehr Fitness und agiere als Personal-Trainer

Nicht nur Sportlerinnen können Hobby mit Job in einem wunderbaren Einklang miteinander verschmelzen lassen. Personal-Trainer sind schon lange sehr gefragt. Du kannst Online-Kurse mit Workouts anbieten oder in Deinem Wohnort einen Kurs anbieten. Wichtig ist auch hier: Sei authentisch und finde Freude an dem, mit dem Du eine Business gründen möchtest. Stehe voll und ganz hinter dem, was Du Deinen Teilnehmerinnen vermitteln möchtest. Wetten, dass damit die Chancen auf Erfolg mehr als gut stehen? Tipp: Bei diesem Geschäftsmodell leistest Du einen optimalen Beitrag für die eigene Gesundheit.

Verkaufe Fotos oder Kunst

Egal, ob schöne Pics, eigenwillige Bilder oder selbst kreierte Postkarten: DIY (do it yourself) ist angesagter denn je. Erlaubt ist, was Dir Spaß macht und gefällt. Halte Dich dabei nicht an das, was andere gut finden, sondern finde selbst Deinen Weg. Viele Künstler werden erst nach einer gewissen Zeit und großen Anlaufschwierigkeiten entdeckt. Wer weiß, ob aus Dir vielleicht ein Star der Zukunft wird? Tipp: Mache Dir bei jeder Unternehmensgründung selbst keinen zu großen Druck. Lockerheit ist Trumpf!

Eröffne einen Video-Kanal, in dem Du Koch- oder Haushaltstipps verrätst

Bei vielen Online-Tools oder in den sozialen Netzwerken werden Videos in zahlreicher Form aufgerufen. Geld verdienen kannst Du mit Werbeerträgen, die wiederum an Follower, Likes oder Aufrufe gekoppelt sind. Für den Starter reicht eine einfache Kamera, nach und nach sollten Profis bei Kochsendungen und Co aber ein qualitativ hochwertiges Equipment nutzen. Je besser die Sendung ankommt und aufgebaut ist, desto mehr Chancen auf gute Erträge. Idee: Finde Dich langsam in diese Art von Business ein. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Fazit

Du als Frau kannst von zahlreichen Ideen von Corina Schomaker lernen. Denke daran: In den meisten Frauen steckt jede Menge Ehrgeiz, Fleiß und ein hohes Maß an Flexibilität. Warum solltest Du nicht gerade diese Eigenschaften nutzen, um gute Einnahmen zu generieren? Auch Du kannst heute viele Möglichkeiten finden, ein Online-Business aufzubauen – und das auf ehrliche und seriöse Art. Glaube an Dich und Deine Erfolge. Du schaffst alles, was Du möchtest, wenn Du beharrlich und geduldig bist.

Autor:

Corina Schomaker ist Diplom-Freizeitwissenschaftlerin und hat über ein Jahrzehnt in einer führenden Position gearbeitet und dabei sehr gutes Geld verdient. 

Nach einem Schicksalsschlag wollte sie sich trotz ihres beruflichen Erfolges umorientieren. Ihre Mutter verstarb eine Woche vor der Geburt ihres eigenen Sohnes. Plötzlich war sie Waise und Mutter ohne Mutter — da wurde ihr bewusst, dass sie etwas in ihrem Leben ändern will.

Heute ist Corina Schomaker Mentorin und Expertin für Working Moms mit Kleinkindern. Sie unterstützt andere Frauen, Familien und den Traum von Kind und Business hin zu mehr ME und WE Quality time.

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.