Onkel Wolle professionelle Begleitung beim Autokauf

Onkel Wolle begleitet dich beim Autokauf

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen Onkel Wolle doch kurz unseren Lesern vor!
Team Onkel Wolle besteht aus uns drei Gründern Markus & Katja Lambricht sowie Gianna Guardabasso. Wir haben eine Online Plattform ins Leben gerufen, auf der Gebrauchtwagenkäufer eine professionelle Begleitung zur Besichtigung buchen können.

Wie ist die Idee zu Onkel Wolle entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Als Markus und Katja sich Ihren ersten gemeinsamen Wagen gekauft haben, begleitete Katjas Onkel Wolfgang – in der Familie Wolle genannt – die beiden zur Besichtigung. Onkel Wolle war vor seiner Pensionierung Kfz-Mechaniker und hat die beiden beim Kauf beraten. Die Idee zum begleiteten Autokauf war geboren – jeder sollte einen Onkel Wolle an seiner Seite haben.
Wir als Gründerteam haben gemeinsam BWL studiert, Gianna und Markus kennen sich sogar aus der Schule.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Alles dauert viel länger, als wir dachten. Durchhalten, dranbleiben und sich immer wieder gegenseitig motivieren ist Alltag im Startup Leben. Wir haben die Gründung am Anfang gebootstrapped, das bringt viel Verantwortung ins Team.

Wer ist die Zielgruppe von Onkel Wolle?
Unser Angebot ist für alle interessant, die sich ein gebrauchtes Auto kaufen, selbst wenig Autokenntnisse haben aber nicht die Katze im Sack kaufen wollen. Bisher übrigens mindestens genauso viele Männer wie Frauen.

Wie funktioniert Onkel Wolle?
Sobald der Käufer sich einen Wagen z.B. online ausgesucht hat, bucht er auf unserer Plattform www.onkel-wolle.de einen Mechaniker zur Begleitung. Er sendet uns dazu den Link seines Wunschautos, sowie den Zeitrahmen in dem sowohl er, als auch der Verkäufer Zeit für eine Besichtigung hat. Das Matching übernehmen wir, der nächste Schritt ist das Treffen von Mechaniker und Käufer direkt beim Standort des Wagens.

Warum sollte man Onkel Wolle nutzen?
Damit Gebrauchtwagenkäufer ihr Auto mit einem sicheren Gefühl kaufen und lange Spaß am neuen Gebrauchten haben – statt hohe Werkstattkosten wegen übersehener Mängel.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen sich für Die Höhle der Löwen zu bewerben?
Die Redaktion der Sendung kam auf uns zu mit der Idee teilzunehmen. Wir waren defintiv überrascht von der Anfrage. Wir haben Pro´s and Con´s abgewogen und uns dann dafür entschieden. Die Reichweite der Show ist – unabhängig von einem Deal – eine Chance für jedes Start-up.

Wie haben Sie sich auf die Höhle der Löwen vorbereitet?
Wahrscheinlich ähnlich wie andere Teilnehmer. Wir haben uns vorherige Folgen angeschaut, aber vor allem unseren Pitch sorgfältig ausgearbeitet und perfektioniert. Einen Pitch vor den Löwen sowie rund 3 Millionen Zuschauern liefert man nicht jeden Tag. Wir haben uns darauf vorbereitet einen authentischen Vortrag zu liefern und alle Nachfragenqualifiziert beantworten zu können.

Sie sind eines der wenigen Startup Unternehmen, das es in die Show „ die Höhle der Löwen” geschafft hat. Wie motivierend ist das für Sie und was versprechen Sie sich von der Show?
Wir sind sehr froh, in die Show aufgenommen worden zu sein, es zeigt, dass wir im Startup Dschungel auffallen. Wir sehen es als Möglichkeit Kaufbegleitung für Gebrauchtwagen – die es so vorher nicht gab – bekannt zu machen.

Wie wichtig ist dieser Schritt für Sie als Startup Unternehmen? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch die Show viele Interessenten und auch Medien auf Onkel Wolle aufmerksam werden?
Die Werbewirkung der Sendung ist enorm, wir versprechen uns davon natürlich mehr Bekanntheit für unsere Plattform – unabhängig von einem Investment.

Ziel der Show „ Die Höhle der Löwen “ ist es, das die Löwen investieren und der Deal zustande kommt. Welchen der Löwen haben Sie als Investor im Fokus?
Da wir kein Produkt anbieten, haben wir keinen speziellen Investor im Auge. Wir vertrauen darauf, dass jeder Löwen über ein großes Netzwerk an Kontakten und Ressourcen verfügt, die Startups weiterbringen. Und für uns ist jeder interessant, der mit uns gemeinsam Onkel Wolle weiterbringen möchte.

Wie geht es mit Onkel Wolle nach der Show weiter, sollte der Deal zustande kommen? Und wie, wenn es keinen Deal gibt?
Unser Ziel ist, dass, sich eine qualifizierte Begleitung zum Gebrauchtwagenkauf zu buchen in absehbarer Zeit so selbstverständlich wird wie sich eine Pizza liefern zu lassen. Die Vorteile liegen auf der Hand und selbst der Preis für die Buchung ist mit nur einem soliden Hinweis des Mechanikers meistens mehr als ausgeglichen und manchmal bewahrt der Mechaniker sogar vor einem kompletten Fehlkauf.

Wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Fünf Jahre sind im Startup Leben eine halbe Ewigkeit. Klar ist, Onkel Wolle wird nicht für immer Startup bleiben. Ziel ist es, ein solide aufgestelltes Unternehmen zu entwickeln, mit dem wir digitale und echte Welt zusammenbringen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Just Do it
Just Do it
Just Do it

Weitere Informationen finden Sie hier

Bild © VOX

Sehen Sie Onkel Wolle am 11.Oktober in #DHDL

Wir bedanken uns bei Markus & Katja Lambricht und Gianna Guardabasso für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X