Getränke-Innovation mit Wachstumsturbo

Oberösterreichisches Start-Up veredelt Wasser und hat den internationalen Markt im Blick
Oberösterreich ist ein guter Start-Up Boden. Neben Wien ist das Land ob der Enns am aktivsten bei der Gründung von jungen Unternehmen mit frischen Ideen. Seit etwas über einem Jahr macht nuapua aus Kremsmünster auf sich aufmerksam. nuapua ist ein innovatives Trinksystem, bestehend aus Trinkflasche und Geschmackskapseln. Die sogenannte Flavorkapsel wird dabei in den patentierten Verschluss gelegt und direkt beim Trinken aktiviert. Schlichtes Leitungswasser wird somit zum Geschmackserlebnis.

Crowdfunding als Impuls
Zum Produkt-Launch Anfang 2015 wurde mittels Crowdfunding das erste Feedback eingeholt. Innerhalb von 50 Tagen wurden 1.000 Trinksysteme gekauft – mehr als doppelt so viele als angestrebt! Jetzt, etwas mehr als ein Jahr und 4.000 verkaufte Trinksysteme sowie 50.000 Kapseln später, setzt nuapua über die Plattform www.greenrocket.com erneut auf Crowdinvestment als Wachstumsmotor. „Bereits nach sechs Monaten hatten wir unsere mittelfristig geplanten Marktdurchdringungsziele in Oberösterreich und Tirol erreicht. Mit dieser Erfahrung wollen wir mit der neuen Investmentrunde unsere Marktpräsenz hierzulande weiter ausbauen und auch nach Deutschland gehen.“ erklärt Gesellschafter Michael Schmied. Interessierte können ab Euro 250.- auf GREEN ROCKET investieren. Early Birds erhalten bis einschließlich 18. Mai zusätzlich zur Beteiligung am jährlichen Unternehmenserfolg als Extra-Bonus einen Fixzins von 3% anstatt der regulären 1%. Langfristig ist die Expansion ins weitere Ausland geplant. „Es gibt viele Länder, die über eine gute Aufbereitung regionalen Trinkwassers verfügen. Dorthin werden wir zu gegebener Zeit unsere Fühler ausstrecken.“ definiert Geschäftsführerin Petra Haudum künftige Ziele. Alleine in Deutschland ist der Markt für Flaschenwasser mit über 11 Millionen Liter beziffert, und darüber hinaus trinken zwei Drittel der Bevölkerung täglich Leitungswasser.

Zutaten aus der Natur als Inspiration
Die Idee zu nuapua kam dem gebürtigem Oberösterreicher und Wahl-Tiroler Gerhard Fuchs. Der Erfinder und mehrfach international ausgezeichnete Designer (siehe Biographie unten) trank immer gerne frisches Quellwasser. Als Geschmacks-Kick gab er Minzeblätter, Ingwer oder Kardamonkapseln in seinen Wasserkrug. Im Sport oder auf Geschäftsreisen funktionierte das System nicht. Gemeinsam mit einem fünfköpfigem Team entstand so nuapua. nuapua fängt den Geschmack aus frischen Kräutern, Gewürzen und Früchten in einer kleinen Kapsel ein, ohne Zusatz von Zucker oder künstlichen Aromen. Für unterwegs steckt man die Flavorkapsel in eine Flasche aus TritanTM Material. Für zu Hause oder im Büro gibt es auch eine Glasflasche. Über 4000 Verkostungen gaben Aufschluss über die beliebtesten Geschmacksrichtungen, etwa Gurke-Lemongras, Ananas-Yuzu-Mango oder Karamell-Vanille. Bis zur Serienreife tüftelte das nuapua – Team allerdings vier Jahre.

Der Umweltgedanke
nuapua ist nicht nur ein schicker Begleiter, sondern vermeidet auch die enormen Massen Plastikmüll, die durch Einwegtrinkflaschen verursacht werden. Bei der 0,5 Liter nuapua-Trinkflasche fallen bis zu 98 % weniger Verpackungsmüll an, als bei Einweg-PET-Flaschen der gleichen Größe. Dank der Verwendung eigener Trinkwasserressourcen können darüber hinaus sogar 99 % des Transportgewichtes gegenüber fertig gemischten Getränken eingespart werden. Die Trinkflaschen sind aus dem hochwertigen Kunststoff „TritanTM“ hergestellt, einem Material ohne Bisphenol A (BPA) und Weichmachern. Der Flavorizer-Verschluss und die Flavorkapsel werden in Kremsmünster produziert. Sämtliche Bestandteile kommen aus-schließlich von Partnern aus Österreich und Deutschland.

Präsentationstour
Seit Geschäftsstart wird nuapua viel auf Messen vorgestellt – mit starkem Erfolg. Sowohl die Neugier als auch das Kaufinteresse der Besucher sind groß. „Die absolute Neuartigkeit des Produktes birgt einen gewissen Erklärungsbedarf, aber das ist einfach so bei Innovationen.“ führt Petra Haudum aus. Der Vertrieb erfolgt über den Online-Shop auf www.nuapua.com, ausgewählte Geschäfte und als B2B-Produkt für Firmen.

Fotocredit nuapua

Quelle nuapua GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

X