Seid authentisch

NOVELTEA ist ein kalt gebrühter alkoholischer Tee- vegan und glutenfrei

Stellen Sie sich und das Startup NOVELTEA doch kurz vor!

NOVELTEA formt eine neue Produktkategorie, indem es Tee- und Alkoholliebhaber vereint. NOVELTEA ist ein kalt gebrühter alkoholischer Tee und landet mit Zugabe hochwertiger Spirituosen bei 11% Alkoholgehalt. Ist sowohl kalt im Sommer, aber auch warm im Winter als Glühtee zu genießen. NOVELTEA ist vegan und gluten-frei und wird mit reinen Teeblüten schonend kaltgebraut.

Wie ist die Idee zu NOVELTEA entstanden?

Vincent kam auf die Idee als er während seines Masters in England die britische ‚Afternoon Tea‘ Zeremonie erlebt hat, bei der die Briten ein Glass Tee und dazu ein Glass Prosecco oder Champagner trinken. Lukas kam auf die Idee als er in Singapur während seines Auslandssemesters an einer Erkältung litt und Ihm seine Freunde während einer Party Orangen Cognac in seinen Tee gossen. 

Welche Vision steckt hinter NOVELTEA?

Unsere Vision ist es mit NOVELTEA eine neue Produktkategorie anzuführen, indem wir Tee, das meistkonsumierte Getränk der Welt, neu erfinden.

Wer ist die Zielgruppe?

Unsere Zielgruppe sind Menschen, die Tee mögen. Im Vordergrund stehen Frauen, die zwischen 22 und 40 Jahre als sind und sich für Food und Getränke begeistern. Mit unserem The Tale of Oolong auf Whisky Basis sprechen wir nun auch verstärkt Männer an. 

Wie sind Sie auf die Idee gekommen sich für die Sendung Die Höhle der Löwen zu bewerben?

Wir sind seit Jahren begeisterter Zuschauer und das über Deutschland hinaus. Sowohl Shark Tank als auch Dragons Den hat uns immer interessiert. Als englisches Unternehmen haben wir bereits bei Dragons Den teilgenommen und gleich drei Angebote erhalten. Auch wenn es nicht zum Deal kam, hat uns unsere ‚Never Give Up‘ Einstellung nun zur deutschen Fassung Die Höhle der Löwen gebracht.

Wie haben Sie sich auf die Sendung vorbereitet?

Indem wir uns alle Folgen sehr analytisch angesehen haben, um so viel wie möglich über die Löwen zu lernen. Wir haben beispielsweise recht schnell gelernt, dass wir es mit einem alkoholischen Produkt nicht leicht haben werden. Da wir mit NOVELTEA aufgrund des niedrigen Alkoholgehalts jedoch sowieso stark auf Achtsamkeit beim Genießen unserer Kunden Wert legen, hat uns dies letztendlich doch positiv gestimmt. Wir sollten Recht behalten. Jeder Löwe mochte NOVELTEA!

Sie sind eines der wenigen Startup Unternehmen, dass es in die Sendung Die Höhle der Löwen geschafft hat. Wie motivierend war das für Sie?

Sehr motivierend. Es ist weiterhin etwas surreal, zumal wir bereits bei Dragons Den waren. Da es nach der Aufzeichnung bereits Schlag auf Schlag in die Vorbereitung für die Ausstrahlung ging, hatten wir noch keine Zeit unseren Auftritt richtig sacken zu lassen. Wir sind uns sicher, dass wir in einigen Jahren während eines Urlaubs Zeit dafür finden und mit großer Dankbarkeit an das Format zurückdenken werden

Wie wichtig war dieser Schritt für Sie als Startup Unternehmen? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch Die Höhle der Löwen viele Interessenten und auch Medien auf NOVELTEA aufmerksam werden?

Zeit ist im Aufbau einer Marke und eines Unternehmens immer ein kritischer Faktor. Einen Löwen an Board zu haben und die Medienaufmerksamkeit zu erhalten, kann unsere Reise mit NOVELTEA um einige Jahre beschleunigen. Aus diesem Grund genießt Die Höhle der Löwen einen sehr hohen Stellenwert im NOVELTEAM.

Welchen Investor hatten Sie im Fokus?

Die größte Herausforderung für NOVELTEA war es immer, den Einstieg in die Gastronomie zu finden, da diese von sehr bekannten Marken und hohen Marketinginvestitionen geprägt ist. Gleichzeitig ist die Gastronomie wichtig für eine junge Marke, da der Endkunde an das Produkt herangeführt wird. 

Die einzige Löwin, die sich in der Gastronomiebranche auszeichnet, ist Dagmar Wöhrl aufgrund der Dormero Hotel Gruppe. Darüber hinaus ist Dagmar sehr daran interessiert, eine Marke und das Unternehmen nachhaltig aufzubauen und ist gegen Schnellschüsse. Diese Philosophie hat uns seit Staffel IV sehr gefallen und somit war Sie unsere Wunschlöwin.  

Wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Fünf Jahre ist eine lange Zeit. Die werden wir nutzen, um NOVELTEA weltweit als bekannte Marke und den Vorreiter im Bereich Alkoholische Tees zu etablieren. Wie Tempo Taschentücher oder Haribo, wollen wir, dass NOVELTEA der Name der Produktkategorie weltweit wird. 

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

  • Seid authentisch
  • Versucht, so viel wie möglich über jeden einzelnen Löwen vorab zu recherchieren
  • Übt den Pitch und die anschließende Diskussion mit Leuten, die intelligenter und erfahrener sind als Ihr, vor allem, im Bereich Investment & als Unternehmer

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Vincent Efferoth und Lukas Passia für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X
X