Lebe dein Traum und glaube an dein Ziel

NO RATS ON BOARD: Rattenstopper für Boote, Yachten und Schiffe

Stellen Sie uns doch kurz das Startup NO RATS ON BOARD vor!

„NO RATS ON BOARD“ ist ein effektiver, sehr einfach zu bedienender und günstiger Rattenstopper für alle Typen von Booten und Schiffen, der den Nagern den Weg über die Leinen versperrt. Sie werden dabei nicht getötet, wir „schicken“ sie bloss ins Wasser.

Wie ist die Idee zu NROB entstanden?

Ein Segeltörn in Sardinien im Sommer 2017 begann ungemütlich: Eine Ratte war über eine Festmacherleine an Bord des Schiffes gelangt und hatte das im Mast verlaufende Kabel der Positionslichter durchgebissen. Leider sind Nagetiere auf Schiffen kein Einzelfall, eine solche Notsituation an Board hat unser Vater Leo Bühler miterlebt. Diese hat ihn dazu inspiriert eine technisch genial einfache Lösung zu diesem Problem zu entwickeln. Beinahe alle Segler in den betroffenen Marinen habe selber schon ein Problem mit Ratten miterlebt, keiner spricht aber gerne über diese ungebetenen Gäste. Eine wirklich funktionierende Lösung hat bis heute aber niemand, erstaunlicher Weise auch nicht der spezialisierte Fachhandel.

Welche Vision steckt hinter NROB?

Unser Ziel ist es weltweite Handelspartner zu finden die unser Produkt in ihr Standartsortiment aufnehmen werden. Überall wo wir unsere Zielkunden nicht direkt Konkurrenzierung möchten wir über Internetvertrieb die Endverbraucher bedienen, sprich alle Segler und Bootseigner.  

Da es bei allen grösseren Schiffen Pflicht ist ein Rattenstopper anzubringen, haben wir das gleiche Model auch für grössere Schiffe entwickelt. In einem weiteren Schritt wollen wir auch den Markt der Reederein bearbeiten. Bis anhin ist jedoch von diesem Rattenschutz erst der der Prototyp vorhanden.

Wer ist die Zielgruppe von NROB?

Alle Segler und Bootseigner.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen sich für die Sendung DHDL zu bewerben?

Ein Freund der Familie hat uns auf die Sendung aufmerksam gemacht. Nach kurzer Recherche haben wir uns dann entschlossen unser Glück zu versuchen.

Wie haben Sie sich auf die Sendung vorbereitet?

Plötzlich stand der Sendetermin an, uns blieb wenig Zeit, um uns auf die Show vorzubereiten. Wir sind ein gutes Team und glauben an den Erfolg unseres Produktes, das mussten wir den Löwen vermitteln. 

Wie wichtig war dieser Schritt für Sie als Startup Unternehmen? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch DHDL viele Interessenten und auch Medien auf NROB aufmerksam werden?

Ein kleines Stück näher an unserem Ziel und Traum.

Welche Investoren haben Sie im Fokus?

Frank Thelen

NROB wo geht der Weg hin? Wo stehen Sie in 5 Jahren?

Mit vielen weiteren Produkten ist «No Rats on Board» eine namhafte Marke im Bootsbereich, die sich um die Sicherheit und das Wohlbefinden an Board kümmert. 

In 5 Jahren ist diese Marke international für Sicherheit an Bord bekannt. Unsere Kunden schätzen die Qualität der Produkte und die einfache Handhabung.

Zum Schluss: welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Hab den Mut und verwirkliche deine Idee.

  1. lebe dein Traum und glaube an dein Ziel
  2. Lass dich von niemandem ab dem Weg bringen
  3. Habe eine klare Vision

Foto: TVNOW / Bernd Michael Maurer

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Jacqueline Burkhardt und Simon Burkhardt für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar