Dienstag, November 30, 2021

Setz Dir ein Ziel und erreiche es!

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

New Garden Lab Kosmetik- und Pflegeprodukte mit Hanf- und CBD-Öl

Stellen Sie sich und das Startup New Garden Lab doch kurz unseren Lesern vor!

Bei NEW GARDEN LAB brennen wir für die Vielseitigkeit natürlicher Inhaltsstoffe – insbesondere der Hanfpflanze! Unsere Mission ist es, Menschen für moderne Kosmetik- und Wellnessprodukte zu begeistern und Balance in ihren Alltag zu bringen. Wir haben das größte Sortiment an CBD- und hanfbasierten Produkten in Deutschland, viele von ihnen stellen wir in unserer hauseigenen Manufaktur in Berlin her. Transparent, fair und ökologisch, das sind unsere Markenzeichen. Neben den Tausendsassas CBD und Hanf arbeiten wir für unsere Hausmarke HERBLIZ mit anderen Beauty-Talenten wie Avocado-, Mariendistel- und Rosenöl oder Exoten wie Inca Inchi.

Mit NEW GARDEN LAB betreiben wir neben der Manufaktur einen Online-Shop und vier Concept Stores in Berlin und Hamburg – weitere werden folgen. Außerdem kann man unsere Produkte bei großen Partner wie Douglas kaufen, und wir stellen Whitelabel-Produkte für Partner her.

Mich stelle ich am besten durch mein derzeitiges Lieblingsprodukt vor. Im Moment bin ich begeistert von unserem HERBLIZ CBD Rose Körper- und Massageöl und benutze es jeden Tag. Es ist eine ganz besondere sinnliche Erfahrung und meine Haut fühlt sich toll an. Wenn Ihr mich nächste Woche fragt, habe ich bestimmt schon wieder einen neuen Favoriten, es macht einfach Spaß, mit unseren Produkten zu experimentieren.

Warum haben Sie sich entschlossen ein Unternehmen zu gründen?

Mich begeistert die enge Verbindung von Natur und Kreativität, die in biologischen Wellness-Produkten steckt. Das möchte ich unseren Kund*innen vermitteln. Sie können sich durch uns mit der Natur verbinden und das auf eine Weise, die zu ihrem Leben passt.

Bisher habe ich in leitenden Positionen im Bereich Business Development für verschiedene Firmen gearbeitet und es hat mich immer mehr gereizt, eine neue Marke von Anfang an zu begleiten. Die Herstellung und Qualität der Produkte, die Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen, all das sollte stimmen und so sein, dass ich 100%ig dahinter stehen kann. 

Für mich wird es dann am spannendsten, wenn eine veränderte Lebensrealität plötzlich eine Nische für neue Produktwelten schafft, wie es derzeit bei Wellnessprodukten auf CBD-Basis der Fall ist. Der Wunsch unterschiedlichster Demographien nach Entspannung vom Alltag, Self-Love und -Pampering steigt durch die Belastungen in der Arbeitswelt stetig. Mit der Gründung konnten wir also nicht nur unseren eigenen Traum verwirklichen, sondern direkt auf eine Entwicklung in der Gesellschaft reagieren.

Was war bei der Gründung von New Garden Lab die größte Herausforderung?

Das Interesse an Wellbeing aber auch am Wirkstoff CBD ist in Deutschland gerade gigantisch. Das ist toll! Ich finde es super, dass immer mehr Menschen natürliche Inhaltsstoffe entdecken und ihr Leben dadurch bereichern. 

Wenn ein Produkt gerade extrem gehypt wird, besteht allerdings immer die Gefahr, dass Firmen aufspringen, die nicht so viel Wert auf die Qualität der Produkte legen – das fände ich für die Kund*innen extrem schade! Deswegen ist meine größte Herausforderung, die Menschen jeden Tag darauf aufmerksam zu machen, dass sie genau hinschauen sollen, welche Produkte sie kaufen. 

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Ich bin eine richtige Perfektionisten – und finde das super so. Ich stamme aus einer Familie von Sportler*innen, bei uns ist es selbstverständlich, immer 100% und mehr zu geben. Dieses mindset nehme ich auch in die Arbeitswelt mit. Für unsere Kund*innen möchte ich perfekte Produkte entwerfen, ich finde, das sollte immer der Anspruch sein. Mutig starten und sich dann nie zufrieden geben!

Welche Vision steckt hinter New Garden Lab?

Wir sind das Komplettpaket für Mind-, Soul-, Hair- und Body-Care. Wir entwickeln unsere Produkte für die Menschen von heute und helfen ihnen dabei, mehr Balance und Harmonie im Alltag zu finden. Mit unserem einzigartigen Konzept nutzen wir die Kraft der Natur und entwickeln gleichzeitig unsere Produkte – basierend auf Forschung, Prüfprozessen und Kreativität – ständig weiter.

Um auf diese Weise für unsere Kund*innen dazusein, haben wir uns auch als Unternehmen sehr hohe Standards gesetzt: Alle Schritte unserer Herstellung sind wissenschaftlich fundiert und wir haben starke ethische Leitlinien, nach denen wir jede geschäftliche Beziehung ausrichten.

Wer ist die Zielgruppe von New Garden Lab?

Grundsätzlich jede*r! Mit unseren Produkten kann sich jede*r etwas Gutes tun. Das Bewusstsein für einen nachhaltigen und ganzheitlichen Lebensstil steigt in Deutschland immer weiter an, deswegen schätzen auch immer mehr Menschen unsere Produkte. Viele von unseren Kund*innen erleben einen stressigen und hyperaktiven Alltag und freuen sich über die Oase, die sie in unseren Produkten finden. 

Was ist das Besondere an den Produkten?

Da muss ich aufpassen, dass ich nicht zu sehr ins Schwärmen gerate! Es geht natürlich in erster Linie um die Qualität. Die Produkte, die wir uns gönnen, um unserem Körper etwas Gutes zu tun, sollten frei von Schadstoffen sein und genau das leisten, was sie versprechen. Wenn ich im Freundeskreis oder in der Familie unsere Produkte verschenke, bin ich richtig stolz, weil ich weiß, dass es etwas wirklich Gutes ist.

Wir setzen voll und ganz auf beste Inhaltsstoffe, sie sind konsequent biologisch, cruelty-free, vegan und ohne jegliche Toxine. Außerdem haben wir bei unserer Produktion die CO2-Bilanz im Blick und achten darauf, die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten. Alle Produkte werden regelmäßig in unabhängigen Laboren getestet. Unsere Kund*innen können dann auf unserer Homepage lesen, wie die Produkte abgeschnitten haben und wissen, wofür sie ihr Geld ausgeben.  

Zur Qualität gehört auch unsere Produktion: Wir haben eine eigene Manufaktur in Berlin. Betreut wird die von Kollegen, die viel Erfahrung in der Herstellung von CBD Wellnessprodukten aus den USA mitgebracht haben. Dadurch haben wir alle Schritte und Einzelteile der Produkte im Blick. 

Das geben wir auch in unseren Concept Stores weiter: Wir wollen nicht einfach verkaufen, wir wollen mit unseren Kund*innen etwas finden, das wirklich zu ihnen passt. Manchmal dauern solche Gespräche über eine Stunde! Für uns ist das toll, denn dann erfahren wir auch, was unseren Kund*innen wirklich wichtig ist.

Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Zuerst unsere Produktpalette! Wir haben das größte Sortiment an Kosmetik- und Pflegeprodukten mit Hanf- und CBD-Öl in Deutschland. Von Haarpflege bis zu Körper- und Massageölen können Kunden alles bei uns finden, auch Mundsprays, Badesalze und schadstofffreie natürliche Vape-Öle.

Dann natürlich die Kreativität unserer Rezepte – und deren einmalige Inhaltsstoffe. Haben Sie schon mal von Inca Inchi gehört? Ein Öl aus den Bergen Perus, das ein wahres Hautwunder ist, Fältchen ausgleicht und neue Elastizität schenkt.

Außerdem stellen wir unsere Kund*innen in den Mittelpunkt. Viele andere Anbieter produzieren für eine möglichst hippe junge Zielgruppe. Bei uns geht es darum, echte Benefits zu schaffen – für jede und jeden! Hanf- und CBD sind bei uns keine verruchten Exoten, mit denen wir uns schmücken. sondern Lieferanten von tollen Vorteilen für Haut, Haar, Gesundheit und Wohlbefinden.

Wie hat sich ihr Unternehmen mit Corona verändert?

Wir sind im vergangen Herbst gestartet, ganz jung also noch, und hatten noch gar nicht so einen fixen Alltag vor Corona. Unsere Gewohnheiten mussten wir also nicht über den Haufen werfen. Für uns steht stärker die Frage im Mittelpunkt, wie schnell wir nun weitere Concept-Stores eröffnen können. Wie der stationäre Handel sich in den nächsten Monaten entwickeln wird, ist ja noch schwer abzusehen. Dafür boomt unser Online- und Wholesale Geschäft

Wie haben Sie sich darauf eingestellt und welche Änderungen haben Sie vorgenommen?

Wir nehmen alle Herausforderungen zu ihrer Zeit, unser Team ist kreativ und agil, das werden wir ausspielen.

Wo sehen Sie in der Krise die Chance?

Für unser Unternehmen liegt sie darin, dass sich die Menschen wieder sehr viel stärker bewusst sind, was ihnen wichtig ist. Sie nehmen sich Zeit für sich und die Liebsten und merken, dass es nicht immer eine große Reise sein muss, um sich etwas Gutes zu tun. Deswegen sind unsere Produkte sehr gefragt: Sie sind die Oase für Zuhause.

New Garden Lab, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

In fünf Jahren möchten wir schon einen riesigen Schritt genommen haben auf dem Weg dahin, den Menschen den Zugang zu einem gesunden und glücklichen Leben zu schenken! Wir möchten als Synonym stehen für die natürliche und verträgliche Art, sich schön und wohl zu fühlen. 

Ein Schritt dazu wird sicherlich unsere Internationalisierung sein. Wir werden weitere Standorte in Europa aufbauen und einer der wichtigsten Player am Markt werden.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

Setz Dir ein Ziel und erreiche es! Es gibt so viele tolle Ideen, eine Gründerin entscheidet sich auch an dem, was sie umsetzt. 

Such Dir Verbündete. Ein Startup ist wahnsinnig viel Arbeit, tolle Kolleg*innen machen es leichter.

Hab Spaß bei der Arbeit – klar kommt einem der Weg manchmal weit vor, aber es lohnt sich.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Sanja Bonelli für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Vorheriger ArtikelZita Martus: Erfolgreich Gruenden
Nächster ArtikelEco not Ego
- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.