New Food and New Mobility startup-initiierten branchenübergreifenden Kooperation

Start der ersten startup-initiierten branchenübergreifenden Kooperation in Deutschland New Food & New Mobility

Mit der ersten startup-initiierten branchenübergreifenden Kooperation in Deutschland New Food & New Mobility, bündeln seit November 2018 über 20 Mobilitäts- und Lebensmittel Startups ihre Kräfte. Gemeinsam entstehen innovative Mobilitätslösungen und Lebensmittel-Angebote. Sie sollen für viele Menschen nutz- bzw. konsumierbar gemacht werden, um zu einem nachhaltigen Wandel in Lebensmittelkonsum und Mobilität zu kommen. Initiiert wurde sie von den beiden Berliner Innovationsplattformen MotionLab.Berlin und FoodBuzz.de.

Mit der Aktion “gut ankommen” startet am 07.12.2018 die Kooperation auch sichtbar in Berlin auf der Straße. Dann wird mit dem E-Cargo-Bike Loadster von citkar die OfficeBox New Food & New Mobility in Kreuzkölln und Mitte ausgeliefert. Aber auch anderswo in Deutschland können sich Firmen neueste Food Startup Produkte bequem zum Ausprobieren auf den Schreibtisch liefern lassen. Seit Ende November kann die OfficeBox unter https://www.foodbuzz.de/gut-ankommen​ bestellt werden.

New Food and New Mobility startup-initiierten branchenübergreifenden KooperationDie kooperierenden Startups kommen mehrheitlich aus Berlin. Aber auch weitere Partner aus ganz Deutschland und aus Österreich beteiligen sich an der Kooperation. Ihr erster Aktivitätsbereich ist der innerstädtische Gütertransport (Urban Cargo Mobility), speziell der Lebensmitteltransport innerhalb der Stadt zur Verbesserung der Mittagspause. Hierdurch wird die zunehmende Anzahl an Bestellungen von Lebensmitteln und Gerichten durch Verbraucher aufgegriffen.

Im Rahmen eines Auftakt-Events zum Kooperationsstart am 10.01.2019 im MotionLab.Berlin, können weitere Food- und Mobilitätsprodukte sowie -lösungen ausprobiert werden. Außerdem gibt es Dialog-Angebote, um gemeinsam weitere Lösungen zu entwickeln und bestehende Angebote weiterzuentwickeln.

Das Startup MotionLab.Berlin GmbH bringt als Innovationsplattform die Akteure für die Mobilität der Zukunft zusammen. Es unterstützt deren Aktivitäten bei der Realisierung neuer Mobilitätslösungen durch Serviceleistungen. Anfang 2018 gegründet, entwickeln u.a. die Mobilitäts-Startups citkar, ImagineCargo und ONO ihre Innovationen am Standort in Kreuzkölln. www.motionlab.berlin

Das Berliner Startup FoodBuzz.de ermöglicht es als FoodScout-Plattform Verbrauchern Lebensmittel Innovationen kennenzulernen, auszuprobieren und Feedback zu geben. Die Wirkung des Feedbacks zur Produktweiterentwicklung wird transparent erfahrbar. FoodBuzz.de vermittelt mit Tasting- und Content-Angeboten seit Frühjahr 2018 zwischen Verbrauchern und innovativen Lebensmittelproduzenten sowie -mittlern. www.foodbuzz.de

 

Quelle: MotionLab ML GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X