Freitag, Oktober 7, 2022

Wenn du an etwas glaubst, lass dich von nichts und niemandem davon abhalten

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Die Gründerin von Natierlich, hochwertige Nahrungsergänzung für Hunde, war in 2 Minuten 2 Millionen

Stellen Sie sich und das Startup Natierlich doch kurz vor!

Mein Name ist Conny und ich bin die Gründerin von Natierlich, einem Startup für hochwertige Nahrungsergänzung für Hunde. Ich bin eine tierverrückte Pharmazeutin, die es sich zum Ziel gemacht hat, die eigene Leidenschaft für die Tiere und die Ausbildung des Pharmazie-Studiums zu verbinden.

Wie ist die Idee zu Natierlich entstanden?

Die Idee für Natierlich entstand durch meine eigenen Vierbeiner (Pferd und Hund), für die ich eine hochwertige Ergänzung zum normalen Futter gesucht habe, jedoch am Markt keine Produkte finden konnte, die meinen Qualitätsansprüchen als Pharmazeutin entsprachen.

Welche Vision steckt hinter Natierlich?

Hinter Natierlich steckt die Vision, Nahrungsergänzung für den Vierbeiner so hochwertig wie nur möglich gestalten. Ich möchte mit Transparenz und authentischen Werten eine Firma aufbauen, die es sich zum Ziel gemacht hat, Vierbeinern ein Stückchen mehr Lebensqualität zu schenken. 

Wer ist die Zielgruppe von Natierlich?

Tierbesitzer, die Wert auf die Gesundheit ihres Vierbeiners legen und denen Regionalität und Nachhaltigkeit am Herzen liegen.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen sich für die Sendung 2 Minuten 2 Millionen zu bewerben?

Ich habe die PULS 4-Show schon seit einigen Jahren mitverfolgt. Immer mehr Leute haben mich darauf angesprochen, ich solle mich dort doch bewerben. Schließlich habe ich den Mut gefasst und diesen Schritt gewagt.

Wie haben Sie sich auf die Sendung vorbereitet?

Ich habe mir sehr viele Folgen und Pitches anderer Startups bei „2 Minuten 2 Millionen“ angesehen, um mich bestmöglichst auf meinen eigenen Auftritt, sowie die Fragen der Investoren vorzubereiten.

Sie sind eines der wenigen Startup Unternehmen, dass es in die Sendung „2 Minuten 2 Millionen“ geschafft hat. Wie motivierend war das für Sie?

Über die Zusage habe ich mich riesig gefreut und sofort erkannt, dass das eine einzigartige Chance für mich sein wird.

Wie wichtig war dieser Schritt für Sie als Startup Unternehmen? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch 2 Minuten 2 Millionen viele Interessenten und auch Medien auf Natierlich aufmerksam werden?

Ich kann wirklich sagen, dass die Teilnahme bei „2 Minuten 2 Millionen“ mein Leben extrem verändert hat. Mein Pitch bei der PULS 4-SHow hat meinem Startup den Kickstart gegeben, den es benötigt hat.

Welchen Investor hatten Sie im Fokus?

Ich hatte keinen speziellen Investor als einzigen Favoriten, jedoch hatte ich von Beginn an das Gefühl, das Katharina Schneider sehr gut zu meinem Startup passen würde.

Wie ging es nach der Sendung weiter?

Nach der Sendung ist mein Onlineshop regelrecht explodiert und ich hatte alle Hände voll zu tun.

Natierlich, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Ich freue mich nun sehr auf die Zusammenarbeit mit Katharina Schneider und ihrem Team. In einigen Jahren sehe ich Natierlich als eine Marke, mit der man Werte wie Tierliebe, Hochwertigkeit, Authentizität, Regionalität und Nachhaltigkeit verbindet.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Wenn du startest, überlege was deine tatsächliche Intention ist, weshalb du gründest. Diese Intention wird dich auch durch die größten Herausforderungen und einige harte Zeiten als Gründer bringen.

Wenn du an etwas glaubst, lass dich von nichts und niemandem davon abhalten.

Learning by doing – starte am besten noch heute und beginne einfach mit kleinen Schritten. Der Rest ergibt sich dann.

Wir bedanken uns bei Cornelia Riegelnegg für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge