N26 und WeltSparen bieten innovatives Sparen zu attraktiven Konditionen

Durch eine Kooperation mit WeltSparen bietet die mobile Bank N26 ab sofort Festgeld mit Zinsen von bis zu 1,48 Prozent p.a. bei Laufzeiten von 12 bis 60 Monaten. Kunden können so mit wenigen Klicks Festgeld zu sehr attraktiven Zinsen bei mehreren europäischen Banken anlegen. Das Angebot startet für Kunden in Deutschland. Eine Ausdehnung auf weitere europäische Märkte erfolgt im Laufe des Jahres.

Während sich in dem anhaltenden Niedrigzinsumfeld die Konditionen für Sparpläne in Deutschland meistens deutlich unter 0,5 Prozent bewegen, erhalten Kunden durch die Kooperation von N26 und WeltSparen Zugang zu Angeboten von mehreren europäischen Partnerbanken und Zinsen bis zu 1,48 Prozent, welche deutlich über den in Deutschland aktuell verfügbaren Sparangeboten liegen. Wie bei allen Angeboten von N26 können Kunden mit nur wenigen Klicks jetzt auch direkt in der N26 App Festgeld anlegen. Je nach gewähltem Sparbetrag und gewünschter Laufzeit erhalten Kunden einen Vergleich der besten verfügbaren Angebote der ausgewählten Partnerbanken. Zuvor ausgewählte Parameter können jederzeit in der App dynamisch angepasst werden. Kunden erhalten außerdem sofort einen Überblick über den am Laufzeitende ausgezahlten Betrag und den erzielten Zinsgewinn; die Auszahlung erfolgt automatisch zum Laufzeitende.

Im ersten Schritt startet N26 Savings mit Angeboten der First Save Euro, der Grenke Bank AG und der Inbank AS. Das Angebot wird im Laufe des Jahres durch weitere Partnerbanken ergänzt. Gemäß EU-Recht sind die Spareinlagen durch die nationalen Einlagensicherungsfonds bis zu einer Höhe von 100.000 Euro gesichert. “Mit N26 Savings bieten wir unseren Kunden ein neues, innovatives Sparprodukt zu sehr attraktiven Konditionen an. Durch die Kooperation mit WeltSparen können unsere Kunden so mit wenigen Klicks direkt über ihr Smartphone von den besten Sparangeboten profitieren“, sagt Valentin Stalf, Gründer und CEO von N26.

„Dass die Kunden unsere WeltSparen-Produkte innerhalb der N26-App nutzen können, ist für sie nicht nur äußerst komfortabel – es ist vor allem eine echte Innovation“, ergänzt Tamaz Georgagdze, Gründer und CEO von WeltSparen. Denn erstmalig wird damit ein Geldanlageservice innerhalb eines anderen Dienstes abgewickelt. Der Datenaustausch erfolgt über eine moderne API-Schnittstelle, die sich innerhalb weniger Wochen in eine App, ein Online-Banking oder ein Online-Portal integrieren lässt. „Wir freuen uns sehr, mit N26 den ersten Partner für dieses neue Angebot gefunden zu haben“, sagt Georgadze. Mit N26 Savings digitalisiert N26 jetzt auch Festgeldangebote. Wie bei den Produkten Girokonto, Kredit, Geldanlage und internationale Überweisungen kombiniert N26 attraktive Konditionen mit einer ganz einfachen Nutzererfahrung. Anstatt alle Produkte selbst zu entwickeln, arbeitet N26 mit ausgewählten innovativen FinTechs und traditionellen Anbietern zusammen. Das Festgeldangebot wird im Laufe des Jahres um ein Tagesgeldangebot erweitert. Daneben ist die digitale Verwaltung von Versicherungen geplant.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle N26 GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X
X