mySWOOOP auf Erfolgskurs

Bremer Re-Commercer verzwölffachte Umsatz in 2015

Für den in Bremen ansässigen Re-Commercer mySWOOOP geht es geschäftlich weiter steil bergauf

In den letzten zwölf Monaten konnte das aus Bremen stammende Unternehmen seinen Umsatz verzwölffachen. Somit ist mySWOOOP vier Jahre nach Gründung im siebenstelligen Bereich angekommen.

Die positive Bilanz von mySWOOOP ist im innovativen Geschäftsmodell begründet. Dieses basiert auf der Doppelstrategie Online-Marktplatz und klassisches Filialnetz. Hinzu kommen in beiden Bereichen zahlreiche Zusatzleistungen. So bietet zum einen myswooop.de neben einer rasant wachsenden Zahl neuer und gebrauchter Produkte in 15 Hauptkategorien unter anderem einen Reparaturservice, günstige Mobilfunkverträge, Versicherungen, Wertgarantien für neue und gebrauchte Ware sowie Ratenfinanzierungen an.

Zudem weiß ein Verkäufer dank der Online-Ermittlung bereits vor der Einsendung, welchen Ankaufspreis er zu erwarten hat. Faire Argumente, welche die Kunden überzeugen. Betrachtet man die Zahl der Online Store-Besucher als signifikanten Erfolgsparameter, konnte mySWOOOP diese Zahl innerhalb des letzten Jahres vervierfachen.

Zum anderen setzt mySWOOOP als deutschlandweit erstes Re-Commerce-Unternehmen auf die Vorteile eines klassischen Filialnetzes. In den bislang in Bremen eröffneten Shops, welche durch ein hochwertiges und frisches Ladendesign überzeugen, können potentielle Käufer in Ruhe stöbern und die Ware testen. Gleichzeitig haben Verkäufer die Möglichkeit, ihre Produkte vor Ort von Experten taxieren zu lassen und sofort zu Geld zu machen. Dank dieser Aufhebung der Anonymität hat mySWOOOP das Geschäft in punkto Kundennähe und Vertrauen auf ein völlig neues Level gehoben und nahezu revolutioniert. .

Für das Jahr 2016 ist sich Geschäftsführer Jan-Lucca Sielski sicher, den Expansionskurs erfolgreich fortsetzen zu können: „Unser Ziel ist, die einzelnen Geschäftsbereiche zu vergrößern und das Filialnetz weiter auszubauen. Gerade in Großstädten besteht ein großer Bedarf an fairen Händlern, die zugleich ein Einkaufserlebnis bieten. Entsprechend wird auch unsere Mitarbeiterzahl weiter steigen. Angefangen haben wir mit sieben Beschäftigen, jetzt sind wir bereits 40. Trotz des schnellen Wachstums werden wichtige Alleinstellungsmerkmale wie der Kundenservice und die Kundenzufriedenheit unverändert oberste Priorität haben.“

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X