MYHEMDEN alles rund ums Hemd

MYHEMDEN qualitativ hochwertigen Herrenhemden für Business und Freizeit

Stellen Sie sich und Ihr Start-up Unternehmen MYHEMDEN doch kurz vor!
Mein Name ist Tobias Kohlndorfer und ich habe das Start-up MYHEMDEN Anfang 2015 in München gegründet. MYHEMDEN hat sich auf den Vertrieb von qualitativ hochwertigen Herrenhemden für Business und Freizeit spezialisiert. Das passende Wunschhemd lässt sich bequem und schnell mit nur wenigen Klicks bei uns im Onlineshop aus einem mit Liebe und Leidenschaft ausgewählten Sortiment verschiedener Top Marken bestellen. Die Vision von MYHEMDEN ist, sich am Markt zu etablieren – und das mithilfe modischer Lifestyle-Trends und technologischer Innovationen.

Wie ist die Idee zu MYHEMDEN entstanden?
Ein jeder Herr braucht doch in diversen Situationen mal ein Hemd, sei es zu Veranstaltungen oder im (Geschäfts-) Alltag. Und ein jeder Herr ist es leid, umständlich die Nadeln, Plastikfolien und Originalverpackungen vom neuen Markenhemd zu entfernen. Gewaschen und gebügelt werden muss es dann ja auch noch, bevor man es das erste Mal anzieht. Ich habe mir schon lange überlegt, ob es nicht vielleicht an der Zeit ist, eine Online-Plattform anzubieten, auf der es eben „alles rund um’s Hemd“ gibt – sei es eine große Auswahl an Markenhemden oder unseren einzigartigen Ready-to-Wear Service.

Von der Idee bis zum Start: Was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Seit dem Start von MYHEMDEN finanziert sich das Start-up durch Bootstrapping, wobei Investoren herzlich Willkommen sind, um die Vision von MYHEMDEN weiter voranzutreiben. Trotz einiger kurzzeitiger Erfolge haben wir uns dennoch im Spätsommer 2015 entschieden, für ca. sechs Wochen offline zu gehen, um an einem Relaunch zu arbeiten, mit überarbeiteten Konzept, neuem Corporate Design und einer neuen Team-Zusammenstellung. In dieser Zeitkonnte MYHEMDEN natürlich keine Einnahmen verbuchen, dennoch haben wir uns gehalten und sind seit Oktober letzten Jahres zurück auf dem Markt. Das wurde sogar kurze Zeit danach mit der Eröffnung unseres ersten Pop-Up Stores in München gefeiert!

Wer ist die Zielgruppe von MYHEMDEN?
Unsere Hauptzielgruppe ist der moderne Geschäftsmann, der klassische, elegante Hemden bevorzugt. Dieser Kunde schätzt den Service und möchte sein Einkaufserlebnis möglichst bequem, einfach und schnell gestalten. Gerade der Ready-to-Wear Service ist auf diese Zielgruppe ideal zugeschnitten, denn im Stadtgebiet München liefern wir mit dem exklusiven MYHEMDEN Auslieferungsservice die Hemden seit Dezember 2015 tragefertig direkt ins Büro aus – und das am selben Tag der Bestellung! Natürlich bieten wir aber auch für andere Gelegenheiten und Herren jeden Alters, jeder Größe und Statur hochwertige Markenhemden im Onlineshop an.

Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?
Als einzigartigen Service bietet MYHEMDEN für seine Kunden eben die Ready-to-Wear-Option an, die kostenlos zum Oberhemd dazu gebucht werden kann. Diese beinhaltet das Entfernen aller Nadeln, Hüllen und Plastikversteifungen, die Reinigung, das Aufbügeln und das Legen des Hemdes durch unsere Partnerreinigung. Dadurch spart unser Kunde Zeit und Geld und kann das bestellte Hemd nach Auslieferung sofort tragen. MYHEMDEN bietet online eine große Auswahl aktueller Trends hochwertiger Markenhemden – mit wenigen Klicks kann sich das passende Wunschhemd finden lassen. Und braucht unser Kunde mal ein bisschen Hilfe, so beraten wir ihn gern individuell online via Live Chat oder telefonisch.

Welche Hemden umfasst Ihr Produktportfolio?
Bei www.MYHEMDEN.de gibt es eine große Auswahl an Markenhemden. Wir haben im Onlineshop viele elegante und qualitativ hochwertige Premiumhemden, z.B. von van Laack, ETON, Stenströms oder Jacques Britt. Aber auch für den kleineren Geldbeutel bieten wir klassische Hemden an, z.B. von den Marken Eterna, Casamoda oder Marvelis. Im Onlineshop soll unser Kunde mit nur wenigen Klicks sein perfekt passendes Hemd finden, in seiner Lieblingsfarbe und passenden Größe, mit trendigen Schnitten und bei Bedarf auch mit Sonderarmlängen.

MYHEMDEN, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir hoffen natürlich, dass sich MYHEMDEN in naher Zukunft auf dem deutschen Markt etablieren kann. Wir möchten eine Plattform für den modernen Mann darstellen, auf der es „alles rund um’s Hemd“ gibt und auf der sich unser Kunde gut beraten fühlt. In fünf Jahren gibt es vielleicht statt Pop-Up Stores einen eigenen MYHEMDEN Store, in dem Kunden auch neben dem Onlineshop einkaufen können. Wir möchten nach und nach auch den internationalen Markt erobern und können uns gut vorstellen, dass das Konzept so gut ankommt, dass MYHEMDEN sich in ein paar Jahren einen Namen gemacht hat.

Zum Schluss: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Wenn ihr euer Ziel fest vor Augen habt und fest von eurer Idee überzeugt seid, dann versucht es einfach! Mit strukturierter Vorbereitung, einem engagierten Team und einer Portion Mut kann man alles schaffen. Ich habe den Schritt in die Selbstständigkeit nie bereut und bin gespannt, wie mein Werdegang und der des Unternehmens MYHEMDEN weitergeht.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Tobias Kohlndorfer für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X