Sonntag, September 25, 2022

Pfade, die nicht funktionieren, frühzeitig erkennen und nicht weiterverfolgen

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

MyFlexHome flexibles Hotel-Abo für deine notwendigen Übernachtungen

Stellen Sie sich und das Startup MyFlexHome doch kurz unseren Lesern vor!

MyFlexHome ist das erste Hotel-Abo Deutschlands. Wir bieten eine völlig neue und innovative Wohnform für Personen in hybriden Arbeitsmodellen an, die nicht in der Nähe ihres Büros wohnen. Für die Anwesenheitstage im Büro bucht der Mitarbeiter seine Hotelnächte im Abo zu einem konstanten Preis und profitiert von weiteren Vorteilen.

Warum haben Sie sich entschieden, ein Unternehmen zu gründen?

Wir haben in unserem Freundes- und Bekanntenkreis gesehen, dass viele Leute in den letzten beiden Jahren weggezogen sind, aber gleichzeitig ihren Job behalten haben. Daraufhin haben wir uns gefragt, wie sie zukünftig an Ihrem Arbeitsort übernachten werden, wenn es wieder teilweise zurück ins Büro geht. Für die Idee vom Hotel-Abo haben wir sehr viel positives Feedback erhalten und das Konzept in einem Businessplan weiterentwickelt. Dies gab uns die Motivation zur Gründung von MyFlexHome.

Welche Vision steckt hinter MyFlexHome?

Lebe und arbeite wo du möchtest – Homeoffice am Lieblingsort – Hotel-Abo für Bürotage.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Die Überzeugung der Hotellerie, mit uns ein Abo zu einem konstanten Preis anzubieten, für eine neue Zielgruppe der „Hybrid Worker“. Aktuell sind wir noch eigenfinanziert durch das Gründerteam.

Wer ist die Zielgruppe von MyFlexHome?

Personen in hybriden Arbeitsmodellen, wir nenne sie die „Hybrid Worker“, die nicht in der Nähe ihres Büros wohnen, und alle Personen, die regelmäßig eine Unterkunft von 4-12 Nächten pro Monat in einer Stadt benötigen.

Wie funktioniert MyFlexHome? 

Der Kunde bucht über die Homepage in einem Hotel seiner Wahl ein Abo für 4-12 Nächte pro Monat zu einem konstanten Preis. Die Anzahl der Nächte kann er monatlich anpassen und sollten nicht alle Übernachtungen genutzt werden, können die Nächte auch im nächsten Monat genutzt werden.

Wo liegen die Vorteile? 

Der Kunde spart bei uns bis zu 60% im Vergleich zu einzelnen Buchungen oder einer festen monatlichen Miete für eine Zweitwohnung. Zusätzlich erhält er als MyFlexHome Kunde besondere Vorteile im Hotel, die er sonst nicht bekommt, z.B. eine Gepäckaufbewahrung zwischen seinen Aufenthalten. Unser Buchungsprozess ist sehr schlank gestaltet und alle Nächte sind mit nur einem Klick buchbar.  

Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Einen direkten Konkurrenten zu MyFlexHome gibt es unserer Einschätzung nach (noch) nicht. Mit unserem Abo-Modell ist man extrem flexibel (monatlich kündbar), es ist einfach (Hotel auswählen und buchen) und günstig (Zahlung nur für tatsächliche Nächte statt einer Monatsmiete).

MyFlexHome, wo geht der Weg hin?

Nach der erfolgreichen Pilotphase in München werden wir ab spätestens 2023 in weiteren deutschen Städten unser Angebot eines Hotel-Abos ausweiten.

Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir wollen mittelfristig Europas führende Plattform für Hotel-Abos werden und somit die Alternative zu klassischen Wohnformen, wie einer Zweitwohnung, für Berufspendler werden.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Frühzeitiger Austausch mit allen relevanten Stakeholdern und regelmäßiges Challengen des eigenen Wegs. Pfade, die nicht funktionieren, frühzeitig erkennen und nicht weiterverfolgen.

Wir bedanken uns bei den Gründern für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge