Lerne zu delegieren!

Mondosano Patientenportal auf dem Patienten alles rund um das Thema klinische Studien erfahren

Stellen Sie sich und das Startup Mondosano doch kurz unseren Lesern vor!
Mondosano ist ein Patientenportal für Informationen zu klinischer Forschung in Deutschland. Interessierte Patienten erfahren hier alles rund um das Thema klinische Studien und können sich bei Bedarf an die für sie geeignete Studie vermitteln lassen.

Wie ist die Idee zu Mondosano entstanden?
Mitte 2015 wurde ich durch Zufall online aufmerksam auf Studienwerbung und Patientenrekrutierung und begann mich mit dem Thema zu beschäftigen. Zeitgleich hatte auch mein jetziger Mitgründer Christian Erb das Thema auf dem Radar und recherchierte hierzu. Schnell merkten wir, dass es in Deutschland kaum Informationen zu klinischer Forschung und Studien für Patienten gab. Das Thema findet in der Öffentlichkeit leider gar nicht statt und Informationen im Netz sind in der Regel auf Englisch. So haben wir beschlossen ein Internetportal als Anlaufstelle für Informationen zu klinischer Forschung zu gründen. Seit Start ist das Feedback von Patienten, aber auch das der Industrie durchweg positiv und das macht uns natürlich stolz!

Welche Vision steckt hinter Mondosano?
„Mondosano“ bedeutet „Gesunde Welt“. Ziel ist es Menschen die Möglichkeit zu geben selbstbestimmt über Ihre Therapieoptionen zu entscheiden und damit Verantwortung für sich und Ihre Familie zu übernehmen.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Zu Beginn haben wir die Zeiträume in der Gesundheitsbranche unterschätzt. Es kann Monate dauern bis man einen Vertrag unterzeichnet und ein Projekt gestartet wird. Für ein Start-Up ist das schwierig, denn Zeit ist Geld. Inzwischen haben wir aber ein Gefühl für die Zeiträume entwickelt und planen dementsprechend.
Das Kapital für die Gründung und den Start kam von Hanse Ventures, den Brückenköpfen, sowie weiteren Business Angels.

Wer ist die Zielgruppe von Mondosano?
Die Zielgruppe von Mondosano sind chronisch kranke Menschen, die auf der Suche nach Informationen zu klinischen Studien und neuen Therapien sind.

Wie funktioniert Mondosano?
Auf Mondosano können sich interessierte Patienten für verschiedene Indikationsgebiete registrieren lassen. Sie füllen dann einen kurzen Fragebogen aus und werden danach von uns informiert, sobald wir eine passende Studie für Sie gefunden haben.

Welche Vorteile bietet Mondosano?
Der große Vorteil für Patienten ist, dass wir sie an die Hand nehmen. Bei uns muss niemand schwierige Studienprotokolle lesen und selbst entscheiden, ob das was für ihn oder sie ist. Wir machen die Arbeit für die Patienten – natürlich kostenlos – und melden uns aktiv, wenn etwas Passendes dabei ist.

Wie ist das Feedback?
Das Feedback der Patienten seit unserer Gründung ist durchweg positiv! Wir erhalten oft Danksagungen, wenn wir Patienten in passende Studien vermittelt haben, einfach deshalb, weil sie es sich alleine nicht zugetraut hätten danach zu suchen oder selbst aktiv zu werden.

Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
Wir sind nach 2,5 Jahren am Markt natürlich noch recht unbekannt in der Öffentlichkeit. Deshalb wollen wir in den nächsten Jahren unsere Bekanntheit ausweiten. Wir wollen mehr Patienten informieren und auch mehr Patienten in passende Studien vermitteln. Außerdem bedienen wir noch nicht alle Indikationsgebiete. Auch hier planen wir uns breiter aufzustellen, um noch mehr Menschen helfen zu können.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Fokussiere dich nur auf dein Kernbusiness, lerne zu delegieren und feiere deine Erfolge mit dem Team!

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Anna Abraham für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar