Samstag, September 18, 2021

Glaube an sich und das Projekt

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

MOMENTUM Investments in limitierte und klassische Automobile

Stellen Sie sich und das Startup MOMENTUM kurz vor.

Mein Name ist Hans Sandmann, ehemaliger Bankenvorstand und Berater von Banken und Finanzinstituten mit dem Themen strukturierte Finanzierungen, Investments und M&A. Ich bin Gründer und Gesellschafter von MOMENTUM.

MOMENTUM öffnet jedem das Tor zur Welt der Investments in limitierte und klassische Automobile, einfach, digital und gebührenfrei. 

Warum haben Sie sich entschieden ein Unternehmen zu gründen?

Wir selbst sind passionierte Autosammler, die den Sammlermarkt schon immer verfolgt haben. Investments in limitierte und klassische Fahrzeuge waren bisher nur wenigen sehr wohlhabenden Investoren vorbehalten. In dieser Anlageklasse werden überdurchschnittlich hohe Renditen erzielt. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, diese Investmentform jedem zugänglich zu machen.

Welche Vision steckt hinter MOMENTUM?

Unsere Vision ist es, alternative Wertanlagen zu digitalisieren und zu demokratisieren, indem wir Zugang, Liquidität und Transparenz zu Märkten liefern, die bisher exklusiv sehr wohlhabenden Menschen zur Verfügung standen. 

Von der Idee bis zum Start: was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

MOMENTUM hat sich zu 100 % aus Eigenkapital der Gründer / Gesellschafter finanziert. Der aktuelle Verschuldungsgrad unseres Unternehmens beträgt 0 %.

Die bisher größte Herausforderung war der Bau unseres Investment Showrooms in der Hamburger Hafencity, hier gab es das ein oder andere Problem mit den Bauarbeiten. Wir sind übrigens die einzige Plattform mit eigenem Investment Showroom. Wir möchten, dass unsere Kunden von Montag bis Freitag die Möglichkeit haben, persönlich bei uns vorbeizukommen, um unser Unternehmen kennen zu lernen und gegebenenfalls Fragen direkt zu stellen. Unsere Kunden sind jederzeit herzlich willkommen.

Wer ist die Zielgruppe von MOMENTUM?

Zum ersten sind das Menschen, die auf der Suche nach einer guten Anlagemöglichkeit sind und ihr Anlageportfolio diversifizieren möchten. In der aktuellen Situation, bei der Banken Niedrig- oder sogar Minuszinsen verhängen, sollte MOMENTUM also für jeden eine interessante Alternative sein. Und zum zweiten sind es Automobil-affine Menschen, denen MOMENTUM es ermöglicht zumindest vorerst einen Teil eines klassischen oder limitierten Automobils zu besitzen und an der Wertsteigerung monetär zu partizipieren. 

Wie funktioniert MOMENTUM? 

MOMENTUM hat es sich zur Aufgabe gemacht, Zugang, Liquidität und Transparenz zu Märkten zu liefern, die bisher exklusiv sehr Wohlhabenden zur Verfügung standen. MOMENTUM bietet ab sofort jedem die Möglichkeit, an der Wertsteigerung eines limitierten oder klassischen Automobils zu partizipieren, ohne Aufwand und Kosten für Kauf, Versicherung, Handling, Pflege und Verkauf. Zukünftig sollen neben klassischen und limitierten Automobilen auch Investitionen in ausgewählte Luxus-Uhren und exklusive Immobilien über die Investmentplattform des Unternehmens möglich sein.

Es ist mit wenigen Schritten möglich, komplett digital und kostenfrei in ausgewählte Assets von MOMENTUM online zu investieren und hohe Renditen zu erzielen. Die Anmeldung bei MOMENTUM ist kostenlos und einfach innerhalb weniger Schritte durchzuführen. Es kann bereits ab einer Summe von 100 € investiert werden. 

MOMENTUM hat für die aktuellen Projekte bereits Eigenkapital hinterlegt und Kaufverträge abgeschlossen; die Projekte sind erfolgreich finanziert. Die Verzinsung der Investments startet sofort nach Eingang auf dem Treuhandkonto, somit bringt ein früheres Investment den Investoren einen längeren Verzinsungszeitraum und somit eine höhere Rendite.

Wo liegen die Vorteile? 

Betrachtet man die letzten 20 Jahre, so konnten sich limitierte und klassische Automobile als wertstabile und profitable Investition erweisen. Diese alternativen Investmentobjekte haben sich klar gegen Aktien, Gold, Immobilien oder deutsche Staatsanleihen durchgesetzt. Hinzu kommt, dass diese Vermögensanlagen neben attraktiver Renditeperspektiven auch Schutz vor Inflation bieten, da diese Automobile von allgemeinen Finanzwerten entkoppelt sind. Grundlagen für den Wertzuwachs dieser Investmentobjekte sind die Limitierung, Historie sowie die hohe Handwerkskunst und die damit verbundenen Emotionen.

Die Mission von MOMENTUM ist es, exklusive alternative Geldanlagen, welche bisher nur wenigen, sehr wohlhabenden Investoren vorbehalten waren, zu demokratisieren und zu digitalisieren. So erhält wirklich jeder, der daran Interesse hat, Zugang zu einer sehr attraktiven Anlageklasse und damit die Möglichkeit monetär an der Wertsteigerung dieser Anlageprojekte zu partizipieren. Den Investoren der Plattform wird der Einstieg einfach gemacht, da bereits ab einer Summe von 100 € investiert werden kann. Das investierte Kapital wird festverzinst, die Rendite der einzelnen Anlageprojekte liegt bei bis zu 9,5 % p.a.. Kurze Vertragslaufzeiten von 6 – 36 Monaten ermöglichen es den Anlegern, schnell wieder über ihr eingesetztes Kapital samt Rendite zu verfügen. Ein weiterer Vorteil, den diese Art des Investments bietet, ist, dass jeder Anlage immer auch ein Sachwert gegenübersteht. Da in der Regel kein vorrangiges Fremdkapital von MOMENTUM für die Projektfinanzierung aufgenommen wird, bleiben MOMENTUM und die Anleger die einzigen Finanziers. 

Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Hier hebt sich MOMENTUM durch die eingesetzte Finanzierungsstruktur und die Exklusivität der Anlageprojekte von den schon bestehenden Plattformen deutlich ab. Bei MOMENTUM stehen generell Investoren und Unabhängigkeit im Fokus. Daher wird bei allen auf der Plattform angebotenen Anlageprojekten ganz bewusst kein vorrangiges Fremdkapital für die Projektfinanzierung aufgenommen. Somit bleiben die Investoren und MOMENTUM selbst die einzigen Finanziers. Das senkt das Ausfallrisiko des Investments enorm. 

Üblicherweise werden gerade Immobilienprojekte auf den gängigen Plattformen zu einem signifikanten Teil mit vorrangigen Bankdarlehen finanziert. Diese werden in wirtschaftlichen Notlagen zuerst bedient, bevor Sie als Investor einen Rückfluss erwarten können.

Die von MOMENTUM angewandte Finanzierungsstruktur, bei welcher ganz bewusst auf vorrangiges Fremdkapital verzichtet wird, ist in dieser Form aktuell einmalig. Der Grund hierfür ist, dass das Kapital von Investoren für Projektentwickler wesentlich teurer ist als Kapital von der Bank.

Die Finanzierungsstruktur von MOMENTUM senkt das Ausfallrisiko für Investoren enorm, da es so keine anderen vorrangigen Gläubiger gibt, trotz Nachrangdarlehen.

MOMENTUM ist es besonders wichtig, in allen Bereichen des Angebotsportfolios den Investoren größtmögliche Sicherheit einhergehend mit maximaler Transparenz zu bieten. Um dies zu realisieren, nimmt MOMENTUM sogar höhere Kosten für Kapital zur Projektfinanzierung in Kauf.

Ein weiterer Punkt ist die Greifbarkeit des Unternehmens selbst. In der Epoche des Internets und der damit einhergehenden Anonymität hat sich MOMENTUM dafür entschieden, sich gerade in dem sensiblen Markt der alternativen Investments für Investoren greifbarer zu machen und eröffnete den deutschlandweit ersten Investment Showroom. Das Fin-Tech Unternehmen legt besonderen Wert darauf, Kunden und Interessenten jederzeit die Möglichkeit zu geben, persönlich Kontakt zum Unternehmen aufzunehmen und hebt sich so in einem wichtigen Punkt vom Dschungel der Internetfirmen mit Briefkastenadressen oder von Servicewüsten in Form von automatisierten Service-Hotlines ab.

Der dezent, klassisch hochwertig eingerichtete Showroom befindet sich in der Singapurstraße 4 im KPTN-Quartier in der Hafencity nur wenige Meter von der Elbphilharmonie entfernt. Eine Symbiose aus meterhohen dunklen Wänden, geschmückt mit großen Schwarzweißbildern historischer Rennsituationen, hellen Eichenholz Elementen und gemütlichen Sesseln runden das „Gentlemans Club Feeling“ des MOMENTUM Showrooms ab. MOMENTUM steht für maximale Transparenz: mit dem Showroom wird jedem die Möglichkeit geboten, sich im Gespräch vor Ort zu informieren und gegebenenfalls über extra hierfür bereitgestellte Tablets Investments vorzunehmen. Das Team von MOMENTUM unterstützt die Kunden der eigenen Investmentplattform aktiv, klärt über Vorteile der eigenen Anlageprodukte auf und hilft ihnen dabei, ihr eigenes Automobilportfolio aufzubauen.

MOMENTUM, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

MOMENTUM soll zukünftig europaweit „DIE“ Plattform für exklusive alternative Anlageprodukte sein und es Anlegern ermöglichen, in ausgewählte „Collectible Assets“ zu investieren, welche bis dato nur sehr wohlhabenden Investoren vorbehalten waren. Hierzu war es für das Team von MOMENTUM der nächstlogische Schritt, bereits jetzt die Erweiterung des Anlageportfolios um Luxus-Uhren und exklusive Immobilien über ihre Investmentplattform bekanntzugeben und somit ihre Alleinstellung auf dem Sektor der exklusiven alternativen Geldanlagen weiter auszubauen.

Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Unsere 3 Tipps für angehende Gründer sind die richtige Idee, das richtige Team und vor allem der Glaube an sich und das Projekt selbst. Nicht jede Idee ist auch die richtige Idee, daher sollte man, bevor man beginnt, genauestens abwägen. Wenn man jedoch einmal die richtige Idee gefunden hat, steht man vor dem zweiten wichtigen Punkt: das Team bzw. das Umfeld um sich herum. Ein gutes und produktives Umfeld, Menschen, auf die man sich zu 100 % verlassen kann, die zu 100 % für die Sache brennen, sind gerade für die Gründungsphase und den Unternehmensstart mindestens genauso wichtig wie die richtige Idee.

Und der dritte und letzte Punkt ist der Glaube an das Projekt und vor allem an sich selbst. Man darf sich zu keiner Zeit von Rückschlägen oder „Niederlagen“ davon abbringen lassen, seine Ziele weiter zu verfolgen und Wege zu finden diese zu erreichen. Der absolute Wille seine Ziele zu erreichen ist oftmals der entscheidende Teil, der über Erfolg oder Niederlage entscheidet.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Hans Sandmann für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.