Michael Altrichter und startup300 investieren 200.000 Euro in HADI App

Mit wenigen Klicks zu einem Angebot von Maler, Tischler oder Gärtner in der Nähe? Was bisher ein aufwändiges Unterfangen war, vereinfacht und beschleunigt das Startup HADI (www.hadiapp.at) seit wenigen Monaten ungemein: das Suchen nach Handwerkern und das Einholen und Vergleichen von Angeboten. Als Mehrwert für Dienstleister bietet HADI darüber hinaus eine Einkaufsgemeinschaft; die Professionionisten könne im HADI Shop von konkurrenzlos günstigen Angeboten profitieren. Das Startup von Gründer Akgün Levent überzeugte gestern Michael Altrichter von startup300 AG in der Puls4-Startup-Show „2 Minuten, 2 Millionen“: ein 200.000 Euro Investment stellen das weitere Wachstum von HADI sicher.

HADI – ein Akronym von „Handwerker“ und „Dienstleister“ – ist seit einigen Monaten auf dem Markt. Sie vernetzt die Professionisten mit Privatkunden. Der Kunde wählt die gewünschte Branche aus und gibt den Umkreis an, in dem gesucht werden soll. Er beschreibt sein Projekt, kann Fotos und Videos zur besseren Verständlichkeit hinzufügen und bittet dann gleich alle in Frage kommenden Unternehmen gleichzeitig um ein Angebot. „Das spart Zeit und Nerven. Jeder Privatkunde bekommt mit HADI die Möglichkeit eines übersichtlich strukturierten Einkaufsprozesses ohne Mühe. Und die Fotos und Videos erleichtern den Handwerkern die Kalkulation und die Vorbereitung auf den Job enorm“, sagt Levent Akgün, der Gründer und CEO von HADI.

HADI – die Handwerker-Plattform
„HADI ist das perfekte Beispiel einer digitalen Plattform. Solche Projekte sind, wenn sie eine marktrelevante Position erreichen, spannende digitale Geschäftsmodelle. Die schwierigste Phase hat HADI hinter sich, der Mehrwert durch die Einkaufsgemeinschaft holt Handwerker und Dienstleister auf die Plattform. Das ist smart und ein guter Grund, ein Investment zu riskieren“, sagt Michael Altrichter, Business Angel und Aufsichtsratsvorsitzender der startup300 AG.

Bisher haben sich rund 20.000 User auf HADI registriert, um strukturiert Dienstleister zu suchen und Angebote einzuholen. Sie können unter beinahe 3.000 Unternehmen auswählen. Die Handwerker profitieren von speziellen Angeboten, wenn sie auf der HADI App gelistet sind. Sie kommen in den Genuss einer Einkaufsgemeinschaft und können im HADI Shop Produkte, die speziell auf den Bedarf der Handwerker abgestimmt sind, zu konkurrenzlos günstigen Preisen erwerben. Als Partner konnte HADI unter anderem die VEG Einkaufsgenossenschaft oder den KSK Baumarkt gewonnen werden.

Bildquelle Gerry Frank

Quelle Pia Niederwimmer

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

X
X