Sich niemals von Rückschlägen einschüchtern lassen

Metamo variabler Bollerwagen lässt sich in einen Tisch, einen Grill, eine Liege und weitere nützliche Funktionen umbauen

Stellt Euch und das Startup Metamo doch kurz unseren Lesern vor!

Der Metamo ist der variabelste Bollerwagen der Welt. Das besondere am Metamo ist die Möglichkeit, den Bollerwagen in einen Grill, einen Tisch und verschiedene andere praktische Funktionen, in kurzer Zeit, umzubauen.

Warum habt Ihr euch entschieden ein Unternehmen zu gründen?

Als der erste Prototyp des Metamo fertiggestellt war, war die Begeisterung unserer Freunde und Bekannten gigantisch. Der Wunsch mehr aus dem Multifunktionsbollerwagen zu machen und ihn auch der Öffentlichkeit anbieten zu können, bewegte uns dazu, ein Unternehmen zu gründen und das Produkt bis zur Serienreife zu entwickeln.

metamo bollerwagen

Welche Vision steckt hinter dem Metamo?

Unsere Große Vision ist es, einen einfachen alltäglichen Gegenstand zu einem multifunktionalen Produkt mit einem vielseitigen Nutzen und hoher Qualität zu verändern. Vergleichbar mit dem Schweizer Offiziersmesser.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie habt Ihr Euch finanziert?

Die größte Herausforderung war auf jeden Fall einen Mittelweg zwischen der Vielseitigkeit des Produkts und den Herstellungs- und Materialkosten zu finden. So mussten wir immer wieder kreativ sein um Bauteile so einfach und praktisch zu gestalten, dass Einsparungen möglich waren. In so einem Prozess muss man natürlich jede einzelne Schraube genau unter die Lupe nehmen. Das Ziel war ein Produkt zu erschaffen, was auch für den Otto-Normalverbraucher erschwinglich ist. Die Finanzierung des Projekts haben wir überwiegend aus der eigenen Tasche gestemmt.

Wer ist die Zielgruppe von Metamo?

Junge, technikbegeisterte Menschen, die gerne auf Festivals oder mit Freunden wandern bzw. campen gehen, aber auch junge Familien, welche ihre Familienausflüge mit dem Metamo etwas aufpeppen möchten.

Wie funktioniert der Metamo? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Euch von anderen Anbietern?

Der Metamo lässt sich durch ausgeklügelte Mechanismen schnell und unkompliziert in verschiedene Funktionen umbauen. Der Vorteil gegenüber einem herkömmlichen Bollerwagen ist, dass man so ziemlich alles was man auf einem Ausflug benötigt automatisch dabei hat. – Bollerwagen, Tisch, Grill. Außerdem heben wir uns auf einem Markt, der vor allem durch sehr billige low quality Produkte geprägt ist mit Qualität und Langlebigkeit von vielen anderen Herstellern ab.

Metamo, wo geht der Weg hin? Wo seht Ihr Euch in fünf Jahren?

Im Juni diesen Jahres konnten wir mit dem Verkauf unserer Erfindung über unseren Online-Shop starten und ab 01. Juli erfolgt die Auslieferung unserer ersten Serienproduktion. Wir hoffen, dass unsere ersten Kunden mit dem Metamo eine Menge Spaß haben und sich unsere Erfindung auf den Campingplätzen, Festivals und den Vatertags- und Familienwanderungen etabliert. Unser Wunsch ist es in den nächsten fünf Jahren kontinuierlich zu wachsen und den Bollerwagenmarkt ein klein wenig zu verändern.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würdet Ihr angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Geduld, Durchhaltevermögen und sich niemals von Rückschlägen einschüchtern lassen!

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Marc Wenzinger und Niklas Roth für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar