Schnell starten und viel Lernen!

Menavitin Produkte, die das Molekül 1-MNA beinhalten: das Novel Food mit natürlicher Intelligenz

Stellen Sie sich und das Startup Menavitin doch kurz unseren Lesern vor!

Menavitin entwickelt und vertreibt Produkte, die alle exklusiv das Molekül 1-Methylnicotinamid (1-MNA) beinhalten. Es ist der natürliche Metabolit der körpereigenen Vitamin B3-Synthese. Die höchsten natürlichen Dosierungen von 1-MNA kommen in Wakame-Braunalgen und Grünteeblättern vor – also in Lebensmitteln, die hauptsächlich Teil einer japanischen Diät sind. Durch ein patentiertes Herstellungsverfahren bietet Menavitin jetzt exklusiv Nahrungsergänzungsmittel, Skin Care und Hair Care Pflegeprodukte der nächsten Generation an und vereint dabei die Kraft der Natur mit dem Potenzial neuster Technologie. Das Ergebnis: Eine Kombination aus den natürlichen Beauty Skills der Algen intensiviert durch stärkende Vitamine und den wirksamsten Innovationen der Forschung. Wir schaffen smarte Health Solutions, damit jeder sein schönstes Selbst leben kann.

Warum haben Sie sich entschieden, ein Unternehmen zu gründen?

Krankheiten sind Teil unseres Lebens. Sie betreffen uns sogar, wenn wir selbst gesund sind, aber unsere Freunde oder Familie nicht. Bei der Behandlung verfolgt die Schulmedizin leider meistens streng das Schema F. Dabei nimmt weder eine prophylaktische noch eine nachsorgende Behandlung oder die richtige Ernährung einen großen Teil der Therapie ein. Doch diese Faktoren können eine Genesung in der Regel beschleunigen. Als mir die Möglichkeit geboten wurde, das Gesundheitsmolekül 1-MNA in seinen unterschiedlichsten Facetten in der DACH-Region auf den Markt zu bringen, habe ich daher nicht lange gezögert.

Welche Vision steckt hinter Menavitin?

Das 1-MNA-Molekül soll in Zukunft so selbstverständlich sein wie Omega 3, Hyaluronsäure oder Q10. Das würde bedeuten, dass Menavitin vielen Menschen hilft, ihr gesündestes Selbst zu entfalten, und wir gleichzeitig den Status Quo von Novel Food, Dermocare und Anti Aging-Produkten verändern.

Wer ist die Zielgruppe von Menavitin?

Ich bin davon überzeugt, dass sich ein Produkt seine Zielgruppe selbst sucht. Bei brüchigem Haar oder Haarausfall beispielsweise kann unsere Betroffenen-Range von erblich bedingtem Haarausfall bei männlichen Studenten bis zur stillenden Mutter reichen. Aber vermutlich wird sich eine Kundschaft herausbilden, die Wert auf einen gesunden Körper legt. Das impliziert für mich zwingend eine intensive Auseinandersetzung mit ausgewogener und guter Ernährung. 

Was ist das Besondere an den Produkten? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Die Gewinnung des 1-MNA-Moleküls aus natürlichen Quellen ist extrem aufwändig. Unserem internationalen Team von Wissenschaftlern ist der Durchbruch in der Synthese des Moleküls im Labor gelungen. Anschließend wurde das Herstellverfahren von 1-MNA exklusiv patentiert und innerhalb der EU als Novel Food registriert. Damit ist der Wirkstoff erstmals in hochkonzentrierter Form zugänglich und für eine ganze Bandbreite neuer Anwendungen nutzbar. Im Hair Care Bereich beispielsweise fördert die Menavitin-Formel die Blutmikrozirkulation der Kopfhaut und unterstützt die Versorgung des Haarfollikels. Das Haarwachstum wird so gestärkt und der Haarausfall reduziert – oder gar gestoppt. 

Im Bereich der Nahrungsergänzung liefern Menavitin Produkte höchste Konzentrationen an 1-MNA. So entspricht beispielsweie eine Kapsel Menavitin 1-MNA + Ginseng der Aufnahme von 1,8 kg Wakame-Braunalgen. 

Gleichzeitig ist es uns wichtig, auch in puncto Nachhaltigkeit etwas zu bewegen. Denn 1-MNA, der Wirkstoff aus Algen, verbessert nicht nur die Gesundheit. Die Pflanzen selbst sind die Lebensgrundlage vieler Menschen. Deshalb unterstützt Menavitin die Studenten-Initiative Enactus Aachen e.V. bei ihrem Projekt „ex aqua“. Sie fördert in Madagaskar den Anbau von Algen in Meeresfarmen. So mindern die Algen vor Ort zum einen das Riffsterben. Zum anderen sind die geernteten Pflanzen ein wichtiger Faktor in der heimischen Küchen gegen Mangelernährung, da sie reich an Mineralstoffen sind.

Wie ist das Feedback?

Menavitin ist erst seit kurzem auf dem Markt, doch unsere Kunden sind sehr zufrieden. Sie stellen im Bereich Haarausfall in wirklich kurzer Zeit eine Stärkung der Haare fest. Das beste Beispiel bin ich selbst: Bei mir wurden die Geheimratsecken auch langsam größer. Seitdem ich täglich Menavitin Shampoos nutze, muss ich wieder häufiger zum Friseur. 

Menavitin, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir wollen Gesundheit und Schönheit verbinden. Deswegen vertreiben wir nicht einfach nur Produkte, sondern stehen unseren Kunden im Dschungel von Nahrungsergänzungsmitteln und Pflegeprodukten mit Rat und Tat zur Seite. So können sie die Vorteile von unseren Produkten mit 1-MNA ohne Umwege erfahren. In fünf Jahren würde ich mich freuen, wenn meine Vision Wirklichkeit geworden ist: Dass 1-MNA im Beauty- und Health-Bereich nicht mehr wegzudenken ist und wir viele Menschen dabei unterstützen, ihr schönstes Selbst zu leben.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Schnell starten. Viel lernen. Und dann hoffentlich erfolgreich skalieren!

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Hannes Pagel für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X
X